Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von IronIvan Komplett-PC-Käufer(in)
        Und wieder "meckert" Spieler Volk über WoT/WG.....

        Spiele selber seit 3,5 Jahren WoT und schon lange festgestellt: wenn man nix kann, sind IMMER andere schuld - TEAM, WG, MM, u.s.w. Was ich schon für Ausreden/Begründungen/Ideen gehört hab, kann man 1000 Seite Buch schreiben.

        Mir gefällt WoT sehr (vor allem Tier 10 zu spielen!) und WT weniger, hab aber RESPEKT nicht über WT und Entwickler zu meckern und bescheuerte Verschwörung Theorien zu verbreite.

        ALLE F2P Spiele müssen finanziert werden, und WT wird keine Ausnahme sein. Spiel hat Potenzial, und ich denke Gaijin wird wege suchen richtig Geld mit WT zu verdienen.

        SPIELT DAS WAS EUCH GEFÄLLT! Gaijin viel Erfolg!
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von vuki007
        Pros stören WG sicherlich nicht, sonst wären ja Clankriege, ESL oder die eigene WoT-Liga völlig sinnfrei.
        Wie lange hat es gedauert, bis das alles mal richtig funktioniert hat? Warum ist all das als getrennter Bereich ausgelagert?
        Das Geld von Pros stört WG ganz sicher nicht. Aber sie haben weder eine sonderliche hohe Priorität was Features oder Bug-Fixing angeht und wenn doch mal etwas kommt, hat es immer auch den Effekt, gute Spieler aus normalen Spielen rauszuhalten.

        Zitat
        Na so dubios wird der Grund deines Banns wohl nicht gewesen sein.
        Dubios ist alles, was man nicht angeben will. Und alles, was WG mir sagen will, ist "XP leaching" - ohne zu erklären, was das ist. Ich selbst kenne den Begriff nur für den Einsatz von Bots, um XP in Abwesenheit zu sammeln, was auf meinen Account aber nicht zutrifft. (bzw.: Wenn ich eine KI entwickeln könnte, die im Schnitt 53% Winrate erzielt, dann sollte man mich nicht bannen, sondern einstellen )

        Zitat
        Es scheint mir du verwechselt den Betreiber eines F2P Spieles mit der Caritas.
        Tue ich nicht. Aber ich verwechsle auch keinen Anbieter, der mir ein faires Angebot mit festen Regeln für alle Seiten macht, mit einer Firma, die sich rausnimmt, jederzeit mit mir und meinem ""Eigentum"" machen zu können.

        Zitat
        Nahezu alles für was du Geld investierst hast, kann im Nirvana verschwinden. Windows Vista, dein Kühlschrank, dein Auto, deine Lehmann Brothers Aktien und selbstverständlich auch deine virtuellen Gegenstände.

        Bei meinem Kühlschrank und meinem Auto kann ichs aber vorher planen und kenne die Gesetzmäßigkeiten, nach denen die Nutzung endet bzw. ich kriege Unterstützung von der Polizei, wenns unvorgehesehen passiert. Bei Aktien habe ich umgekehrt auch die Möglichkeit, dass am Ende mehr Geld rauskommt. Bei WG - keine Ahnung. Vermutlich muss Serb mit dem falschen Fuß aufstehen.
      • Von vuki007 Schraubenverwechsler(in)
        Zitat von ruyven_macaran
        Der Grund ist ganz einfach:
        Geld.
        Viele Spieler = Viel Gewinn.


        Aha...wirklich? Kann ich fast nicht glauben.

        Zitat von ruyven_macaran
        Für viel Gewinn muss man also vor allen Dingen Newbies und Noobs ein tolles Gameplay bieten. Pros stören eigentlich nur.


        Nope. Schon mal nicht korrekt. Für viel Gewinn muss man versuchen jedem Spieler ein tolles Gameplay zu bieten, unabhängig davon ob er Newbie oder Pro ist. Pros stören WG sicherlich nicht, sonst wären ja Clankriege, ESL oder die eigene WoT-Liga völlig sinnfrei.

        Zitat von ruyven_macaran
        Wargamings Lösung (die schon seit langem ziemlich offensichtlich war - aber sag das nicht zu laut in deren Gegenwart, mein Account wurde unter dubiosen Umständen gesperrt ):
        Buffs für schlechte und Nerfs für gute Spieler. Nicht so stark, dass es sofort offensichtlich ist - aber hier oder da mal 5% schlechtere/bessere Genauigkeit, 5% geringere/bessere Spottingreichweite, ... fällt den meisten nicht auf und nivelliert, in Kombination mit dem Team-Level-Balancing, die Gesamtperformance so stark, dass sich die breite Masse nicht mehr "owned" fühlt und weiterspielt (vergleiche z.B. mal CounterStrike: Wer da heute mit anfangen will, gibt i.d.R. nach kurzer Zeit auf. Daran könnte man nie Geld verdienen).


        Na so dubios wird der Grund deines Banns wohl nicht gewesen sein. Wenn du so einen Blödsinn von +/-% Abweichungen verzapfst bist du mehr ein Forentroll, als jemand der ernsthaft etwas zu sagen hat.
        Lediglich bei einer Siegesserie wirst du als Lowtier geprüft. Wenn du ein guter Spieler bist, vermagst du auch dort zu wirken. Die Roten Barone sind sowieso auf beiden Seiten verteilt und wenn du trotzdem von so einem "Roten" erledigt wird, dann liegts nicht daran, daß WG seine verteufelten +/-% Hände im Spiel hat sondern ganz einfach daran, daß auch der Rote Baron an seinem Turm eine Wumme hat. Die einzige Konstante in jeder Runde bist allein du.

        Zitat von ruyven_macaran
        Ist übrigens auch der Grund, warum hohe Tier überproportional von Fehlern, Bugs und fragwürdigem Balancing betroffen sind: Auf Tier1-5 würde dass der Rekrutierung neuer Melkkühe schaden. Aber Tier10 sind gar nicht zum fahren gedacht, sondern sollen ein verlockendes "mehr" für besagte neue Spieler suggerieren, für dessen Erreichen idealerweise fleißig Prem gekauft wird. Dass da hinten de facto nur noch nervige Grinds kommen, realisieren die meisten erst lange, lange nachdem sie den größten Teil ihrer Investitionen getätigt haben.
        (und wenn dann Leute, die nicht dauerhaft Prem bezahlen wollen, zu dem Schluss kommen, dass High Tier ohne keinen Spaß machen, freut sich WG noch doppelt. Denn nicht-zahlende, erfahrene Spieler sind eben nur eben genau das Gegenteil der zahlenden, unerfahrenen Melkkuh: Ein Problem)
        /sign.
        WG hat mich zwar sehr effektiv davon kurriert, irgendwelche Anstrengung oder gar Geld in etwas zu investieren, was jederzeit im Nirvana verschwinden kann - aber mal wieder ne Runde Panzer fahren wäre schon nett


        Also das mit den Fehlern & Bugs in hohen Tiers ist schon wieder kompletter Blödsinn. Darüberhinaus lege ich dir nahe sich mit dem F2P-Konzept etwas auseinanderzusetzen. Es scheint mir du verwechselt den Betreiber eines F2P Spieles mit der Caritas. Egal ob bei WoT, War Thunder oder einer anderen Software auf F2P-Basis wird es immer in irgendeiner Form eine Einsatzmöglichkeit für Echtgeld geben müssen.

        Zitat von ruyven_macaran
        WG hat mich zwar sehr effektiv davon kurriert, irgendwelche Anstrengung oder gar Geld in etwas zu investieren, was jederzeit im Nirvana verschwinden kann - aber mal wieder ne Runde Panzer fahren wäre schon nett

        Nahezu alles für was du Geld investierst hast, kann im Nirvana verschwinden. Windows Vista, dein Kühlschrank, dein Auto, deine Lehmann Brothers Aktien und selbstverständlich auch deine virtuellen Gegenstände.
      • Von Amigo BIOS-Overclocker(in)
        Zocke es auch seit 3-4 Wochen, mit 52 Std. auch schon gut Zeit investiert.
        Macht echt Laune, kann man nur empfehlen und wenn die Panzer kommen wird es sicher noch ne Ecke spaßiger!
      • Von Andrej Software-Overclocker(in)
        Kann es auch kaum erwarten,dass ich in den Panzer steigen kann.
        Also WT ist das erste F2P Spiel das ich spiele und für das ich 6€ ausgegeben habe,dann ich hatte keinen Bock mehr mich mit den Bombern zu quälen und die nötigen Punkte zu verdienen für die ganze Besatzung.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1093018
War Thunder
War Thunder: Ground Forces-Update bringt deutsche und russische Panzer
Das Free-2-Play-Spiel War Thunder befindet sich derzeit noch in der Beta-Phase und bereits jetzt tummeln sich über drei Millionen Spieler in den Wolken, während atemberaubende Luftkämpfe ausgetragen werden. Der Entwickler Gaijin hat darüber hinaus jetzt erste Ausblicke auf die "Ground Force"-Erweiterung mit vielen deutschen und russischen Panzern gegeben.
http://www.pcgameshardware.de/War-Thunder-Spiel-41888/News/War-Thunder-Ground-Forces-Panzer-1093018/
17.10.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/10/warthunder_groundforces_02-pcgh.jpg
war thunder
news