Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Eickes Schraubenverwechsler(in)
        Wenn ein Flugzeug vor dem neuem Patch "ausgelevelt war" hast du nur noch 1/5 der Erfahrung erhalten, die dann in den Nationenrang einging. Somit waren die Premiumflieger für XP's weniger attraktiv gegenüber dem jetzigen Zusand. Und bei einem Forschungsbonus von über 200% kommt da schon ne Menge zusammen.

        Zitat von dead body
        [..]
        Und was die Premiumflugzeuge angeht, die sind mit diesem Patch gerade brutal teuer geworden, da werden Neueinsteiger kräftig zur Kasse gebeten. Find ich einfach nicht gut.[...]
        kann ich nicht bestätigen, die Spiti bei dem Amis kostet um die 2000 GE...
      • Von dead body PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von iago
        Das stimmt so nicht, es hilft Dir, vorhergehende Flugzeuge desselben Trees geflogen zu haben, weil es Dir mehr Forschungspunkte bringt, ist aber keine Voraussetzung. Und was viel wesentlicher ist, Du brauchst nicht alle eines Tiers, sondern nur eine bestimmte Anzahl, so dass man wenn man zu einem speziellen Flugzeug will eher kürzer braucht als vorher, wo man ein Mindest-Level in dem Land haben musste um ein Flugzeug zu kaufen. Die individuellen Forschungspunkte für ein Flugzeug sind ja weniger als die XP die man früher brauchte für das jeweilige Land. Für Kompletionisten die gerne alle Flugzeuge haben gebe ich Dir recht, da dauert es auf jeden Fall länger.
        Wenn ich mit einem bestimmten Flugzeug fünfmal mehr Erfahrung auf die Freischaltung eines nachfolgenden Flugzeugs bekomme und mit allen anderen einfache, seh ich das schon als Gängelung.
        Das mit den XP/RP ist so ne Sache. Die Flugzeuge und Module kosten deutlich weniger RP als XP, das stimmt. Das wird aber dadurch, dass sie den RP-Gewinn im Vergleich zum XP-Gewinn teils drastisch reduziert haben, mehr als ausgeglichen, zumindest hatte ich bisher den Eindurck. Beispiel Flugfeld einnehmen, vorher um die 700XP, jetzt bekomm ich irgendwas um die 5 RP dafür. Und die RP fürs Bomben sind, wenn's hoch kommt, ein Drittel der XP die's dafür vorher gab. Bin ich nicht so wirklich glücklich mit. Dazu kommt, dass ich bisher so gespielt habe, dass ich schnell aufsteigen wollte und dann immer die Flugzeuge geflogen bin, die mir am meisten Spass gemacht haben und alle anderen hab ich eben übersprungen. Das ist jetzt einfach nicht mehr möglich und ich muss vom Matchmaker teils ziemlich benachteiligte Flugzeuge fliegen, um's mal so auszudrücken. Ist vielleicht PP für mich, aber aus meiner Sicht eben auch unnötig.

        Zitat von iago
        Was auch nicht stimmt ist, dass man vorher ewig ein Flugzeug fliegen konnte. Irgendwann hattest Du ein Flugzeug ausgemaxed von den XP, so dass es sich schlicht nicht mehr gelohnt hat das zu fliegen um weiterzukommen. Das ist nun komplett entfallen, so dass Du immer weiter Forschungspunkte damit sammeln kannst, da es kein XP-Limit mehr gibt, was insbesondere bei Premium-Flugzeugen natürlich umso mehr zählt (dank der Golden Eagles Aktionen in letzter Zeit hat man ja doch das ein oder andere Premium Flugzeug auch ohne Echtgeld sich holen können, die Zhukovsky kommt auch noch dazu).
        So wie ich das verstanden habe, hast du mit deinem Flugzeug vorher die fünffache Erfahrung bekommen, bis der Balken voll war und danach einfache. Dachte eigentlich das wäre unabhängig von der restlichen Erfahrung, die zum Stufenaufstieg "verwendet" wurde. Lass mich da aber gern eines besseren belehren.
        Und was die Premiumflugzeuge angeht, die sind mit diesem Patch gerade brutal teuer geworden, da werden Neueinsteiger kräftig zur Kasse gebeten. Find ich einfach nicht gut.

        Sollten die das Tiersystem beibehalten, bedarf das jedenfalls noch einiger Optimierung. Aus historischen Gesichtspunkten ergibt's Sinn aber ich find's einfach schlecht umgesetzt. Außerdem wird da eh wieder gemauschelt werden, sodass "schwache" Vehikel dann in niedrigere Tiers kommen und da dann ziemlich gut sind, obwohls historisch nicht so ganz korrekt ist. Ich schaue da etwas besorgt in Richtung World of Tanks, von wegen deutsche Fantasiepanzer aus den 40ern gegen Russen, Chinesen, Amis und Franzosen aus den späten 50ern bis 60ern (Leo Tree mal als Ausnahme). Wie du sagst ist es ja teilweise schon jetzt der Fall, aber das schieb ich mal auf "erster Balancingversuch"... Noch will ich die Hoffnung nicht aufgeben
      • Von iago PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von dead body

        Arcade Matches mit Flugzeugen die nicht der höchsten Stufe eines Tiers entsprechen, machen kaum noch Spass weil man teilweise mit deutlich überlegenen Flugzeugen konfrontiert wird. Und im Arcade kommts viel mehr auf das Flugzeug als auf Player-Skill an. Völlig unverständlich warum die den alten Matchmaker nicht beibehalten haben.
        Ich finde das Matchmaking aktuell auch nicht unbedingt perfekt, insbesondere, da durch das Zusammenschrumpfen auf 5 Tiers es zwangsläufig bei Matches die bis zu 1 Tier Abweichung haben können zu unfairen Paarunngen kommt. Auch in einem Tier gibt es krasse Unterschiede, z.B. was eine MC 202 im selben Tier wie eine Airacobra zu suchen hat Wobei es mir auch im alten MM passiert ist, dass ich gegen Flugzeuge zwei Tiers höher geflogen bin, aber aktuell empfinde ich es in der Tat heftiger.

        Zitat

        Trotzdem war das vorige Progressionsystem mir um Längen sympathischer. Da musste man zwar auch ne ganze Menge Zeit investieren um Stufe 20 zu sehen, aber dafür war man bei der Auswahl der Flugzeuge, die man tatsächlich fliegen wollte frei und konnte nach Belieben Flugzeuge überspringen. Jetzt bin ich gezwungen jedes Flugzeug im Tree zu fliegen bis ich bei dem bin, das ich gerne hätte. Vorher hätte ich zB einfach mein Stufe 5 Lieblingsflugzeug bis zum Erbrechen spielen können und irgendwann Level 20 sein. Das geht jetzt auch noch mit dem neuen Forschungssystem, dauert aber viel viel länger und schaltet jeweils immer nur ein Flugzeug frei statt einer ganzen Stufe mit mindestens drei Flugzeugen. Der Grind hat alles in allem also deutlich zugenommen, wenn man viele verschiedene Flugzeuge haben möchte!
        Das stimmt so nicht, es hilft Dir, vorhergehende Flugzeuge desselben Trees geflogen zu haben, weil es Dir mehr Forschungspunkte bringt, ist aber keine Voraussetzung. Und was viel wesentlicher ist, Du brauchst nicht alle eines Tiers, sondern nur eine bestimmte Anzahl, so dass man wenn man zu einem speziellen Flugzeug will eher kürzer braucht als vorher, wo man ein Mindest-Level in dem Land haben musste um ein Flugzeug zu kaufen. Die individuellen Forschungspunkte für ein Flugzeug sind ja weniger als die XP die man früher brauchte für das jeweilige Land. Für Kompletionisten die gerne alle Flugzeuge haben gebe ich Dir recht, da dauert es auf jeden Fall länger.

        Was auch nicht stimmt ist, dass man vorher ewig ein Flugzeug fliegen konnte. Irgendwann hattest Du ein Flugzeug ausgemaxed von den XP, so dass es sich schlicht nicht mehr gelohnt hat das zu fliegen um weiterzukommen. Das ist nun komplett entfallen, so dass Du immer weiter Forschungspunkte damit sammeln kannst, da es kein XP-Limit mehr gibt, was insbesondere bei Premium-Flugzeugen natürlich umso mehr zählt (dank der Golden Eagles Aktionen in letzter Zeit hat man ja doch das ein oder andere Premium Flugzeug auch ohne Echtgeld sich holen können, die Zhukovsky kommt auch noch dazu).

        Was das Progression System angeht kann ich jedem nur dieses Video empfehlen, wo es sehr detailliert und verständlich aufgezeigt wird meiner Meinung.
      • Von MistaKrizz Software-Overclocker(in)
        Der neue techtree was für gelegenheitsspieler? wohl eher nicht, ich glaube kaum dass ein "gelegenheitsspieler" gleich für das konvertieren der extra-RP so viel ausgibt. Ich finde den neuen techtree und die möglichkeiten beim freischalten der attachments der flugzeuge viel besser. Trotzdem finde ich die zeit, die gebraucht wird um z.B. eine g-10 kostenfrei zu erforschen schon verdammt viel zu hoch. Da muss Gaijin was machen.
        Sonst läuft bei mir alles super, ehrlichgesagt. Keine Serverabstürze bei mir. Meist sitzt das problem aber auch vor dem bildschirm
        Was das Matchmaking (Ein super artikel darüber wies funktionieren wird: http://warthunder.com/de/...) angeht, bin ich aber auch etwas negativ überrascht worden. (meine G-6 ist von ner kittyhawk runtergeholt worden, gerade deswegen ) Macht doch anstatt 5 "tiere" 8.
        In allen anderen punkten stimme ich iago voll und ganz zu.

        MFG
      • Von dead body PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von XP1500Monster
        Oh Gott...der Patch ist schrecklich. Manche Änderungen sind wirklich unnötig...
        Seht euch das an:
        War Thunder: Hitler Reacts to Patch 1.37 - YouTube
        Das ist tatsächlich eins der besseren "Hitler reacts" und auch wenns ein wenig übertrieben ist, ganz unrecht hat er bei einigen Punkten nicht ^^
        Zitat von iago
        Freie Erfahrung gab es vorher auch schon, man hat sie nur nicht so prominent gesehen, das ist also überhaupt kein Argument. Ich finde das neue System nicht schlechter, halt anders, man kann sich auf einen Tech Tree konzentrieren z.B. und das Freischalten von Ausrüstung ist auch flexibler, so kann ich mich z.B. auf bessere MGs oder größere Bomben konzentrieren und Dinge wie Motor oder Flügel etc. hinten anstellen. Von der Grafik hat es meines Erachtens dank DX11 einen großen Sprung gemacht und läuft bei mir insbesondere beim "umschauen" viel reaktionsfreudiger als vorher.
        Arcade Matches mit Flugzeugen die nicht der höchsten Stufe eines Tiers entsprechen, machen kaum noch Spass weil man teilweise mit deutlich überlegenen Flugzeugen konfrontiert wird. Und im Arcade kommts viel mehr auf das Flugzeug als auf Player-Skill an. Völlig unverständlich warum die den alten Matchmaker nicht beibehalten haben.
        Ich geb zu es ist nicht alles schlecht an dem Patch und eigentlich mag ich das Spiel.
        Trotzdem war das vorige Progressionsystem mir um Längen sympathischer. Da musste man zwar auch ne ganze Menge Zeit investieren um Stufe 20 zu sehen, aber dafür war man bei der Auswahl der Flugzeuge, die man tatsächlich fliegen wollte frei und konnte nach Belieben Flugzeuge überspringen. Jetzt bin ich gezwungen jedes Flugzeug im Tree zu fliegen bis ich bei dem bin, das ich gerne hätte. Vorher hätte ich zB einfach mein Stufe 5 Lieblingsflugzeug bis zum Erbrechen spielen können und irgendwann Level 20 sein. Das geht jetzt auch noch mit dem neuen Forschungssystem, dauert aber viel viel länger und schaltet jeweils immer nur ein Flugzeug frei statt einer ganzen Stufe mit mindestens drei Flugzeugen. Der Grind hat alles in allem also deutlich zugenommen, wenn man viele verschiedene Flugzeuge haben möchte!
        Und diese Gängelung à la WoT/WP "Du musst diese Fahrzeuge in dieser Reihenfolge freispielen" stört mich extrem. Ich komme von WoT, wo ich um die 9000 Gefechte habe und nun froh war in einem F2P-Spiel ein weniger offensichtlich auf Geldverdienen ausgelegtes Konzept zu bekommen. Wenn sich an dem neuen System in näherer Zukunft nichts ändert, wird WT eben wieder deinstalliert, dabei ist es eigentlich ein sehr gutes Spiel und ich hatte mich sehr auf die Panzer gefreut
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1102387
War Thunder
War Thunder: Patch 1.37 erschienen - Beschwerden häufen sich
Das russische Entwicklerstudio Gaijin Entertainment hat für War Thunder jüngst den knapp 3 GiByte großen Patch 1.37 auf seine Server aufgespielt, der zahlreiche Änderungen an der Flugsimulation vornimmt. So wird das sogenannte Progression-System von 20 auf fünf Ränge reduziert, was allerdings nicht allen Spielern gefällt, wie ein Blick ins offizielle Forum verrät.
http://www.pcgameshardware.de/War-Thunder-Spiel-41888/Downloads/War-Thunder-Patch-137-erschienen-Beschwerden-haeufen-sich-1102387/
20.12.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/11/War_Thunder__1_-pc-games.jpg
war thunder,computerspiele,flugsimulation
downloads