Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von AnthraX Software-Overclocker(in)
        Zitat von Locuza
        Rechenleistung ganz einfach.
        Es müssen pro Auge 960x1080p berechnet werden, die Xbox One hat schon ihre Probleme mit 1080p.
        Die Anforderungen die VR stellt sind extrem und außer es kommt eine Wunder-Magic-Technik, sehe ich nicht viel positives bei Konsolenumsetzungen.
        VR braucht eben alles was extrem viel Leistung zieht, eine hohe Pixeldichte was uns zu hohen Auflösungen führt, eine hohe Refreshrate und der Content selber sollte so flimmerfrei wie möglich sein.
        Ohne stellenweise gewaltige Beschneidungen beim Spiel sehe ich das nicht als möglich bei den jetzigen Konsolen an.
        Als PCler wird man vermutlich auch fast zwangsweise auf DX12 warten müssen, damit ja nicht die CPU limitiert und man eine hohe Refreshrate schafft.
        Gilt natürlich für grafische Kracher oder die Spiele die wir jetzt kennen, VR Games brauchen ihre speziellen Anpassungen und bei den Konsolen kann ich mir gut vorstellen das man bei den VR Umsetzungen ernüchtert sein wird.
        Vielleicht wird ja auch nicht in erster Linie an Spiele gedacht? Oder wenn dann eher an Mini Spiele. Und da sollte die Leistung ausreichend sein. Kinect + VR brillle könnten schon bei normalem Bedienen etc ein super "mittendrin gefühl" erzeugen.

        Da Kinect den ganzen Körper/gesichter etc erkennt könne man quasi seine eigene Hand virtuell vor Augen sehen (nur um mal so einen Denkanstoß zu geben ^^). VR steckt noch in den Kinderschuhen und wird es auch weiterhin stecken. Die Probleme mit der Leistung haben aber nicht nur PS4 und XBOX One, sondern auch ein massiver Großteil der PCs. Die meisten haben 600€ Media Markt Rechner und spielen auf einer GT630 mit niedrigen bis mittleren Details oä
      • Von Locuza Lötkolbengott/-göttin
        Rechenleistung ganz einfach.
        Es müssen pro Auge 960x1080p berechnet werden, die Xbox One hat schon ihre Probleme mit 1080p.
        Die Anforderungen die VR stellt sind extrem und außer es kommt eine Wunder-Magic-Technik, sehe ich nicht viel positives bei Konsolenumsetzungen.
        VR braucht eben alles was extrem viel Leistung zieht, eine hohe Pixeldichte was uns zu hohen Auflösungen führt, eine hohe Refreshrate und der Content selber sollte so flimmerfrei wie möglich sein.
        Ohne stellenweise gewaltige Beschneidungen beim Spiel sehe ich das nicht als möglich bei den jetzigen Konsolen an.
        Als PCler wird man vermutlich auch fast zwangsweise auf DX12 warten müssen, damit ja nicht die CPU limitiert und man eine hohe Refreshrate schafft.
        Gilt natürlich für grafische Kracher oder die Spiele die wir jetzt kennen, VR Games brauchen ihre speziellen Anpassungen und bei den Konsolen kann ich mir gut vorstellen das man bei den VR Umsetzungen ernüchtert sein wird.
      • Von AnthraX Software-Overclocker(in)
        Zitat von Locuza
        Ich sehe weniger Probleme bei den Brillen, als bei den Konsolen.

        Definiere Probleme?
      • Von Locuza Lötkolbengott/-göttin
        Ich sehe weniger Probleme bei den Brillen, als bei den Konsolen.
      • Von AnthraX Software-Overclocker(in)
        Im übrigen heißt es auch nur, dass es eine VR Brille geben wird, nicht WIE diese funktioniert und WELCHE Technik sie nutzt. Es gibt einfach noch gar keine handfesten Fakten zu den VR Brillen von MS und Sony.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1119839
Virtual Reality
Microsoft arbeitet an Virtual-Reality für Xbox One
Nachdem Oculus VR das erste Virtual-Reality-Headset vorgestellt hatte, wurde vielen Firmen bewusst, welchen Einfluss diese Technik auf die Spieleindustrie haben könnte. Sony Computer Entertainment reagiert bereits und kündigte eine eigene Lösung an. Microsoft möchte dieses Feld offenbar nicht nur Sony und Oculus VR überlassen und kündigte ebenfalls ein eigenes Produkt an.
http://www.pcgameshardware.de/Virtual-Reality-Hardware-258542/News/Microsoft-arbeitet-an-Virtual-Reality-fuer-Xbox-One-1119839/
09.05.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/01/Microsoft-pcgh_b2teaser_169.JPG
oculus rift
news