Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von Oberst Klink Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von juko888
        Und wieder so jemand, der keine Ahnung von irgendetwas hat. Mir vorwirft, ich würde meine Fresse aufreißen, aber genau das ständig selbst macht. VR hat das Problem, dass explizit dafür entwickelt werden muss und dass das Headset nicht die einzigen Kosten sind, die man hat, wenn es wirklich vernünftig laufen soll. Zudem liegt es nicht in der Natur des Menschen (soziales Wesen), sich komplett abzukapseln. So und das war meine letzte Antwort hier, wir sprechen uns in 5 Jahren wieder, wenn das Thema VR erledigt ist.
        Nein, das verstehst du falsch. Das ist kein Vorwurf von mir, sondern eine Tatsache. Du hast einfach eine überproportional große Fresse im Vergleich zu deinem Wissen über das Thema VR. Du scheinst auch völlig zu vergessen, dass man ja nicht ständig mit dem Teil herum läuft, sondern es nach Gebrauch auch wieder absetzt. Kein normaler Mensch sitzt auch stunden lang ununterbrochen am PC oder vor der Glotze. Du hast einfach nur keine Ahnung und wahrscheinlich noch nie ein VR-Headset auf deinem ignoranten Schädel gehabt.

        Zitat von Threshold
        In 3 Jahren redet schon keiner mehr von VR.
        Weil es bis dahin alltäglich geworden sein wird. Mehr als eine Glaskugel hast du auch nicht als Quelle und deine scheint gerade sehr trüb und verschwommen zu sein.
      • Von Fredinsky Schraubenverwechsler(in)
        VR könnte auch das Kino revolutionieren. Und weshalb ist 3D nicht mehr aktuell ein Thema. VR ermöglicht doch auch 3D. Siehe Playstation 4/VR und das neuste Firmwareupdate das es ermöglicht 3D Filme auf der PSVR anzusehen. 3D ist vielleicht bei 3D TV´s kein Thema mehr aber im Kino ist es weiterhin aktuell. Auf anderer Hardware wird es vielleicht auch wieder aufleben da es günstiger umzusetzen ist.
        Und wenn die Technik soweit ist das man keine Brille mehr für 3D benötigt wird es wieder aufkommen.
      • Von Threshold Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Zitat von juko888
        wir sprechen uns in 5 Jahren wieder, wenn das Thema VR erledigt ist.
        In 3 Jahren redet schon keiner mehr von VR.
      • Von juko888 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Oberst Klink
        Die 3D-Technik hat sich deshalb nicht durchgesetzt, weil sie keinen wirklichen Mehrwert erbrachte. Beim Thema VR reden wir dagegen über eine ganz neue Art von Immersion und "Mittendringefühl", daher kann man das auch in keinster Weise miteinander vergleichen. Daher hast du einfach unrecht mit deiner "Prognose". Aber jeder soll seine Meinung haben. Mehr ist das nicht, was du da von dir gibst.

        Tja, auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn, oder wie war das? Ganz zu schweigen davon, dass es schon lange ersichtlich war, dass sich die 3D-Technik im TV-Bereich nicht durchsetzen würde. Dazu musste man wirklich kein Genie sein.

        Dafür, dass du so wenig Ahnung hast, scheinst du ja ne ziemlich große Klappe zu haben. 520€ sind für einen Ottonormalverbraucher jetzt auch nicht grade die Welt. So ein VR-Headset lässt sich ja prima als Monitor und TV-Gerät verwenden. Also ist das doch gar nicht so teuer, wenn man bedenkt was ein guter Monitor und ein gutes TV-Gerät kosten. Und selbst wenn man es nur zum Zocken verwendet ist die Immersion immer noch besser als bei jedem Monitor.

        Interessant, dass du im einen Kommentar dein Maul unverschämt weit aufreist und andere beleidigst, ein paar Kommentare weiter aber rumheulst, man würde dich maßregeln. Du bist einer dieser typischen Online-Maulhelden, die gerne mal die Fresse aufreißen, aber sofort rumheulen wenn sie selbst einstecken müssen.

        Tu uns allen einen Gefallen und informier dich erst mal richtig über VR-Headsets, teste es bei Gelegenheit mal und denk noch mal scharf darüber nach, weshalb du hier als Obera*schloch rüber kommst.
        Und wieder so jemand, der keine Ahnung von irgendetwas hat. Mir vorwirft, ich würde meine Fresse aufreißen, aber genau das ständig selbst macht. VR hat das Problem, dass explizit dafür entwickelt werden muss und dass das Headset nicht die einzigen Kosten sind, die man hat, wenn es wirklich vernünftig laufen soll. Zudem liegt es nicht in der Natur des Menschen (soziales Wesen), sich komplett abzukapseln. So und das war meine letzte Antwort hier, wir sprechen uns in 5 Jahren wieder, wenn das Thema VR erledigt ist.
      • Von Fredinsky Schraubenverwechsler(in)
        Was viele beim Thema VR vergessen ist das es nicht nur für Spiele konzipiert wurde/wird.
        Themenparks nehmen sich der Technik AR und VR an
        Sony geht auch in Richtung Film, Serien und Dokumentation.
        In diese Richtung weiter gedacht sind so auch Städte und Museumsbesuche möglich.
        VR könnte wenn es ausgereift ist auch als Lernhilfe für zB. Ärzte herhalten. Zur Zeit werden angehende Ärzte an toten Menschen ausgebildet nur da fehlt das Feedback. Man steht nicht unter Druck der Patient atmet nicht er verliert kein Blut..usw... .
        In anderen Bereichen der Ausbildung könnte VR auch helfen zB. beim KFZ. Motoren auseinander nehmen und zusammensetzen
        Interessant wäre VR auch bei der Fahrschule da man so den Fahrschüler darauf vorbereiten kann was passieren würde wenn er unter Drogen/Alkoholeinfluss fährt.
        Und das Thema Nr. 1 beim VR wird sein Pornos. Und um die Immersion noch zu erhöhen hängt man einen Hering vor den Ventilator.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1225834
Virtual Reality
Fallout 4 VR: AMD Vizepräsident zeigt sich vom Titel sehr überzeugt
Auf dem Virtual Reality World Congress äußerte sich AMDs Vizepräsident zu dem kommenden VR-Titel Fallout 4 VR und kündigte zudem an, dass AMD eine Lösung gefunden habe, um VR-Headsets ohne Kabel anbieten zu können.
http://www.pcgameshardware.de/Virtual-Reality-Hardware-258542/News/AMD-Vizepraesident-zeigt-sich-ueberzeugt-vom-Titel-1225834/
16.04.2017
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/06/video_games_minimalistic_Fallout_Bethesda_Softworks_pip_boy_role_playing_game_1920x1080-pc-games_b2teaser_169.jpg
news