Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von theoturtle Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von rabe08
        ich habe mich jetzt nicht informiert, vermute aber, dass Bell Media ein PAY-TV Sender ist. Hier wird es langsam rund. Die Leute schauen lieber für lau bei Netflix, als bei Bell Media ein Abo abzuschließen.
        So siehts wohl aus, das hier bei "About us" von der Bell-Media Seite geholt.

        Bell Media owns 30 local television stations led by CTV, Canada’s #1 television network; 34 specialty channels, including TSN and RDS, Canada’s most-watched specialty channels in English and French; and four pay TV services, including The Movie Network and Super Écran. Bell Media is also Canada’s largest radio broadcaster, with 106 licensed radio stations in 54 markets across Canada

        Klar dass die Frau dagegen wettert - denen gehen die Kunden flöten.

        Und meine Meinung:
        Ich nutze zwar weder VPN noch DNS-Verschleierung, aber Netflix DE.

        Warum ?
        Mir als "So gut wie nicht Fernseh Mensch" reicht das absolut aus aktuell. Ich schaffe es ja kaum einmal eine Staffel einer Serie mit 26 Folgen innerhalb von 1-2 Monaten zu sehen. "Normalen" Fernsehempfang habe ich seit ca. 2002 nicht mehr. OCH und Streaming ist mir zu wider - habe ja Verständnis dafür dass die Rechteinhaber ihr Geld vedienen wollen.
        Und wenn ich das ABO nicht mehr will schaff ich es einfach wieder ab ohne über Jahre gezwungen zu sein.

        Auch wenn das ANgebot in NEtflix DE noch absolut in den Kinderschuhen steckt zahle ich gerne dafür. Meine Hoffnung: Dass dadurch auch in DE Netflix mal Geld reinbuttert und sich entsprechende Lizenzen verschafft.

        Utopisch und Leichtgläubig ?
        Möglicherweise. Aber wenn das Angebot hier in DE nicht bezahlt wird will Netflix sich vielleicht keine weitere Mühe machen oder lässt den Markt irgendwann ganz schleifen.

        Grüße, Turtle
      • Von NatokWa Freizeitschrauber(in)
        GAnz einfach ..... wenn wier das Über Amiland glotzen kriegen UNSERE Rechtemisbraucher (GEMA und Co.) keine Kohle dafür das sie NICHTS machen ... um das gehts doch vor allem , die tollen gesellschaften die "die Rechte der ersteller/inhaber" Schützen sollen und dafür kr#ftig ab kassieren .. siehe YouTube ......
      • Von VeriteGolem PC-Selbstbauer(in)
        Genau, endlich das Internet zensieren und alles unter Strafe stellen. Ist die mit unserer Flintenuschi verwandt? Doofe VPNs.

        Netflix kostet hier genauso Geld wie in Murica, nur krieg ich hier nur ******* zu sehen. Vielleicht sollte die Firma mal daran denken.

        Ich finde ehrlich gesagt die Regionensperren im Internet verwerflich die VPNs erst nötig machen. Warum kann ich als Deutscher nicht locker flockig auf Netflix USA zugreifen? Ich mein wir haben IBAN am Geld kanns also nicht liegen. Wir haben die NSA, wir haben deren Kriege, wir kriegne TTIP und TISA, wir kriegen deren abgelutschte Serien 4 Jahre später.....warum? Sind wir neuerdings Nordkorea oder China? Weg mit den Regionlocks....fertig.
      • Von sinchilla Software-Overclocker(in)
        also ich habe mitleid mit dieser frau! die hat sicher keine schöne kindheit gehabt! für derart abgedroschene gedanken bedarf es scho mächtig...vor etwa 70 jahren hatten einige ähnliche ansichten aber zumindest standen offensichtlich nicht monetäre interessen im vordergrund...

        p.s. zum glück wurde das rad ohne patentschutz & co "erfunden", sonst wären wir grad bei 16 ecken & jeder der ordentlich kohle auf den tisch legt darf 18 haben...
      • Von Khazar Software-Overclocker(in)
        Wenn man solch einen Dünnpf*** liest, dann denkt man doch glatt drüber nach, die Meinungsfreiheit abzuschaffen... Da wird mir richtig schlecht von sowas.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1160931
Video on Demand
Bell-Media-Chefin bezeichnet Netflix-Nutzung über VPN als Diebstahl
Mary Ann Turcke vom kanadischen Fernseh- und Radio-Unternehmen Bell Media macht Front gegen Landsleute, die VPNs nutzen, um auf das US-amerikanische Angebot des Video-on-Demand-Anbieters Netflix zu zugreifen: Dieses Vorgehen sei Diebstahl und müsse gesellschaftlich geächtet werden, wie das Werfen von Müll aus dem Autofenster.
http://www.pcgameshardware.de/Video-on-Demand-Brands-146781/News/Bell-Media-Chefin-Netflix-Nutzung-VPN-Diebstahl-1160931/
05.06.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/04/Netflix_startet_4k-Streaming_von_House_of_Cards-pcgh_b2teaser_169.jpg
netflix,streaming
news