Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von PChavenoKiIlzone Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Ist die Regierung Spaniens schon Pleite?



        Tja wer geglaubt hat das ein Netz das neben dem http.. mit WWW = 666 anfangt gut und frei ist hat sich die Fangmethoden der Spinne noch nicht angesehen
      • Von RavionHD Lötkolbengott/-göttin
        Rein theoretisch müsste Google dann ja auch gesperrt werden, die verlinken ja auch zu allerhand Seiten zu urhebergeschütztem Material.

        Bin mal gespannt wie sich das dort entwickelt.
      • Von Ob4ru|3r PCGH-Community-Veteran(in)
        Wie sollten eine (Fire)wall um Spanien herumziehen, damit die mit ihrerem digitalen Suizid mal schön bei sich bleiben ... und da dachte man, das "Leistungsschutzrecht" sei schon eine selten dämliche Lobbyisten-Fehlgeburt gewesen.
      • Von Cosmas Software-Overclocker(in)
        yeehaaaw!

        töten wir das internet und pressen heraus, was nur geht...immerhin müssen wir das sterben von printmedien verhindern, koste es was es wolle...gut die sterben sowieso und das geld wandert eh in unsere eigenen taschen und wir sonnen uns dann in unserem glanze, waren es dch wir, die giergeier der nation(en) die sogenannten verwertungsgesellschaften, also lobbyvereine...die das ganze gegen jede vernunft durchgesetzt haben und nun fleissig kassieren können...die GEMA machts vor und alle ziehen mit...da geht doch noch was und wenn nicht, gehts halt vor gericht.

        abschaffen, alles abschaffen, GEMA, GEZ, WORT etc pp, das urheberrecht derartig weiter zu zementieren, das völlig veraltet ist, nur um weiter geld aus den leuten zu schinden, alles unter dem deckmäntelchen die armen *insert random "Grund" here* zu schützen und zu unterstützen, die davon nichts oder nur minimale centbeträge sehen werden...

        ob hier oder spanien, is dabei völlig wumpe, da wollen nur welche verdienen...mit "leistungsschutz", hat das nichts zu tun, erst recht nicht wenn man schon auf links und co gebühren nehmen will.
      • Von Two-Face PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von NatokWa

        Das Studenten dann auch noch Pauschal zur kasse gebeten werden mit gleich 5 Euro Pro Kopf ist da nur die Spitze des Eisbergs ...... da glaubt jemand das GANZ große Geld machen zu können um sein Land zu sanieren .......

        Offensichtlich, Spanien kann nicht mehr anders.

        Bevor man nunmal hochverschuldete Clubs wie Real Madrid oder FC Barcelona endlich mal zur Kasse bittet, lässt man die weiter wahnwitzige Millioneneinkäufe machen und lieber das gemeine Volk bluten.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1130202
Urheberrechte
Urheberrecht: Spanien erhebt Abgaben auf Hyperlinks und geringfügige Textzitate
Spanien erhebt ab sofort Abgaben auf Hyperlinks und geringfügige Textzitate. Der spanische Kongress hat damit eine eigene Version des auch in Deutschland im März 2013 eingeführten Presseleistungsschutzrechts umgesetzt. Bis zu sechs Jahren Haft oder eine Geldstrafe von bis 300.000 Euro drohen bei Verstößen.
http://www.pcgameshardware.de/Urheberrechte-Thema-31763/News/Urheberrecht-Spanien-erhebt-Abgaben-Hyperlinks-geringfuegige-Textzitate-1130202/
27.07.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/12/recht_gericht_urteil___2__b2teaser_169.JPG
news