Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von FreiherrSeymore Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Rollora
        Das solltest du hier nicht schreiben, dafür gehörst du nämlich fast ausgelacht: wer bei der ersten Präsentation einer Techdemo sich einen PC zulegt im Glauben, dass dieser dann Jahre später das daraus resultierende Spiel spielen kann, liegt leider falsch.
        Jede Techdemo lief nachher (wenn sie es in ein Spiel geschafft hat) natürlich weitaus weniger optimal. So lief Doom 3 nie, so wie in der Macworld 2001 vorgeführt, auf Max auf einer Geforce 3 (zumal es auch wesentlich schlechter aussah beim tatsächlichen Release)usw usf:

        https://www.youtube.com/w...



        Ja is schon klar, ich hab die auch nur geholt damit das die Ps4 aussticht und ich die Generation keine Probleme bekomme (zur Not auch mal "nur" auf High settings). Trotzdem wirds mal Zeit dass die zeigen wie das in Aktion in echt realisiert ist.
      • Von ryzen1 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Rollora
        die Power de UE ist aber schon seit der 2er, dass man quasi alles damit machen kann, sie ist enorm flexibel, deshalb kommt sie sowohl bei Jump&Runs, RPGs, MMOs, Adventures, Shooter, indiegames, Mischspiele (Action-RPG-Egoshooter) usw usf.
        Grafisch war Unreal zwar immer geil, aber nie absolute Top-Liga(die Unreal 1 Engine kam nach der Quake 2 Engine, die quasi dasselbe konnte, Unreal 2 kam noch ohne so tiefgreifenden shadersupport wie es damals hätte sein können für eine Engine die für die Zukunft gedacht ist, Unreal 3 war top, aber schon Multiplattform und somit eher flexibel denn auf das technisch machbare fokussiert).

        Dass sie flexibel konnte man sich ja schon denken, nachdem so dermaßen viele Spiele damit erschienen sind. Aber ich meinte eher die grafische Power. Die Elemental und Infiltrator Techdemos sahen ja schon sehr gut aus, nur würde ich das gerne mal in der Qualität bald mal in einem Spiel sehn.
        Aber ich denke mal spätestens zur E3 2014 wird man da was sehen dürfen.
      • Von Rollora Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von ryzen1
        Ich würde ja endlich gerne mal ein Spiel damit sehen. Bis auf Fortnite oder Daylight, bei denen man die Power der UE4 nicht erkennen kann, hat man ja noch nichts. :/
        die Power de UE ist aber schon seit der 2er, dass man quasi alles damit machen kann, sie ist enorm flexibel, deshalb kommt sie sowohl bei Jump&Runs, RPGs, MMOs, Adventures, Shooter, indiegames, Mischspiele (Action-RPG-Egoshooter) usw usf.
        Grafisch war Unreal zwar immer geil, aber nie absolute Top-Liga(die Unreal 1 Engine kam nach der Quake 2 Engine, die quasi dasselbe konnte, Unreal 2 kam noch ohne so tiefgreifenden shadersupport wie es damals hätte sein können für eine Engine die für die Zukunft gedacht ist, Unreal 3 war top, aber schon Multiplattform und somit eher flexibel denn auf das technisch machbare fokussiert).
      • Von ryzen1 BIOS-Overclocker(in)
        Ich würde ja endlich gerne mal ein Spiel damit sehen. Bis auf Fortnite oder Daylight, bei denen man die Power der UE4 nicht erkennen kann, hat man ja noch nichts. :/
      • Von iStefffff Kabelverknoter(in)
        Zitat von Geldmann3
        Eigentlich enttäuschend, dass so viel Aufwand für diese Explosion nötig war. So eine Engine sollte so hübsche Explosionen prozedural erstellen können.
        Die eigentliche Explosion die sie in 3Ds Max erstellt haben, hat womöglich mehrere Stunden zum simulieren und nochmal viele Stunden zum rendern gebraucht. Wie willst du dass denn in eine PC/Konsolen Engine integrieren. Da ist sicher noch Optimierungspotential drin, aber bis wir soweit sind wird wohl nochmal ein Jahrzehnt ins Land gehen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1109943
Unreal Engine
Unreal Engine 4: Neues Technikvideo zur Entstehung von Explosionen
Epic Games hat den dritten Teil von "Inside Unreal" veröffentlicht. Darin klären uns Francois Antoine und Zak Parrish über die visuellen Effekte der Infiltrator-Techdemo auf, wobei insbesondere auf die Erstellung der Explosionen und des Feuers eingegangen wird.
http://www.pcgameshardware.de/Unreal-Engine-Software-239301/Videos/Unreal-Engine-4-Neues-Technikvideo-zur-Entstehung-von-Explosionen-1109943/
18.02.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/02/40D731C8-EB3C-8097-035DD3E527E420A1_b2teaser_169.jpg
unreal engine,epic,techdemo
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2014/2/56327_sd.mp4