Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von wakey Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von beercarrier
        mies für die anderen, unity wird damit schon klar kommen aber der nächste todesstoß für crytek.
        Die überleben das schon, deren Kundschaft/Lizenznehmer waren von Anfang an weniger Spieleentwickler als das Militär etc.
      • Von Rollora Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Rollora
        Sorry aber das " mach es besser" Argument ist keines. Nur weil man einem professionellen, seit Jahren im Business arbeitenden Entwickler mal wieder bittet keine infertigen Produkte zu releasen und diverse Designentscheidungen bemängelt, heißt das nicht, dass man besser machen muss. Da müsste man dann ja auch szändig bei Politik, Welthunger und Frieden mitarbeiten - sonst darf man sich nicht beschweren.
        Lol und gerade eben ein "Schreiendes" Beispiel erfahren:
        War in einer Karaoke-Bar:

        Da gabs ein paar Leute die immer wieder dran kamen. IMMER WIEDER.
        Kein Problem, wenns nicht SOOOO schlecht gewesen wäre, dass die Ohren bluten.
        Keine Frage, ich kann es nicht besser, ich greife aber auch nicht zum Mikro.

        "Mach' es besser" hilft niemanden. Ich kann es nicht besser, aber ich kann dennoch sagen, dass es besser möglich gewesen wäre, oder?
      • Von Z3R0B4NG Software-Overclocker(in)
        Zitat von Blizzard_Mamba
        Natürlich ist das eine super Sache
        Aber was ich nicht verstehe warum es jetzt heißt dass erst jetzt jeder mit der Engine arbeiten kann... Das Ding hat vorher gerade einmal 20$/Monat gekostet. Jeder der sich einen geeigneten Rechner leisten konnte und bock drauf hatte konnte schon mit der UE4 arbeiten.
        Paywall ...

        jemand der nur bissen Modden will für sagen wir mal für das neue UT ist nicht gleich bereit 20 öcken im monat dafür hin zu blättern.
      • Von Rollora Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von blubblah
        Jetzt kann ja mal jemand, der damit wirklich umgehen kann, Strike Commander 1zu1 in heutiger Grafikpracht umsetzen und veröffentlichen. Wäre auch bereit 50 Euro dafür zu bezahlen, natürlich mit Speech Pack und Zusatzmissionen
        Jemand der sich mit Engines auskennt wird dir sagen:
        Eine Flugsimulation mit der UE 4, das wird schwierig. Eher die Engine von Arma 3 und Co verwenden
      • Von Felgenfuzzi Freizeitschrauber(in)
        Zitat von blubblah
        Jetzt kann ja mal jemand, der damit wirklich umgehen kann, Strike Commander 1zu1 in heutiger Grafikpracht umsetzen und veröffentlichen. Wäre auch bereit 50 Euro dafür zu bezahlen, natürlich mit Speech Pack und Zusatzmissionen


        Ja, das wäre klasse.

        Super Spiel. Was war ich von der Grafik begeistert.

        Weiß noch, wie ich das damals etliche Male versucht habe, das auf meinem 286er zum Starten zu bringen.
        Der letzte verweifelte Versuch war, einen 50 MHz-Quarz von einer VGA-Karte auf meinem Mainboard anstelle eines dort vorhandenen 12MHz aufzulöten. :kpatsch:
        Danach lief erstmal gar nix mehr...

        Oder den ersten Unreal Teil. Der war auch klasse.
        Richtig unheimlich, als in einem Level plötzlich die Lichter an der Decke der Reihe nach ausgingen, bevor man dann im Dunklen das bedrohliche Grummeln hörte

        @beercarrier
        Ich weiß auch nicht, warum die mit ihren Spielen keinen so richtig großen Erfolg haben und vor allem, warum diese zwar immer mal wieder als Edelshooter betitelt werden, aber die schwache Story bemängelt wird und in Foren die Spiele richtig schlecht geredet wurden.

        Ich fand Crysis 1 klasse, Warhead war auch nicht verkehrt.
        Natürlich ist die Story irgendwo ausgelutscht, aber dennoch fand ich es nicht schlecht.

        Mir fällt jetzt auf Anhieb außer Tetris kein Spiel ein, was mir nach inzwischen fast 8 Jahren immer noch Spaß macht.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1152312
Unreal Engine
Unreal Engine 4: Ab sofort kostenlos für alle Entwickler
Epic Games stellt seine Unreal Engine 4 ab sofort auch für kommerzielle Entwickler kostenlos zur Verfügung und verzichtet auf die bislang fällige Gebühr von 19 Euro im Monat. Lediglich beim Verkauf von Programmen, der mehr als 3.000 US-Dollar einbringt, wird eine Umsatzbeteiligung von 5 Prozent fällig.
http://www.pcgameshardware.de/Unreal-Engine-Software-239301/News/Unreal-Engine-4-kostenlos-fuer-alle-Entwickler-1152312/
03.03.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/03/Unreal_Tournament_Outpost23_03-pcgh_b2teaser_169.jpg
unreal engine 4,epic
news