Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Bunny_Joe BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Zeblote
        " für den kommerziellen Einsatzzweck werden 75 USD pro Monat oder einmalig 1.500 USD fällig."

        Das ist völlig falsch! Unity 5 Personal kann vollständig kommerziell verwendet werden - kostenlos.
        Ab $100K musste aber die Pro Lizenz erwerben.
      • Von Zeblote Schraubenverwechsler(in)
        " für den kommerziellen Einsatzzweck werden 75 USD pro Monat oder einmalig 1.500 USD fällig."

        Das ist völlig falsch! Unity 5 Personal kann vollständig kommerziell verwendet werden - kostenlos.
      • Von Oberst Klink Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von mrpendulum
        Ich glaube nicht, dass die Unity 5-Engine bei Spielen außerhalb der Indie-Liga mitspielen kann.
        Also inzwischen sind viele Indie-Titel genau so gut, wenn nicht gar besser als die Spiele, welche die großen Studios und Publisher als AAA-Titel anpreisen und mit extra DLCs und Bugs verkaufen. Ferner stellen die meisten AAA-Titel für mich die pure Langeweile und Einfallslosigkeit dar, da kaum noch Risiken eingegangen werden. Da lobe ich mir doch Indie-Games, den ganzen Kickstarter und Early-Access-Kram, usw.

        Zitat von Bunny_Joe
        Oh Junge, der Blacksmith-Trailer sieht von der Geschichte interessant aus! Optisch natürlich auch
        Ja, wieder so eine Demo die gerne als Spiel kommen dürfte. Ähnliches dachte ich bei dieser Mantle-Demo auch schon.
        Sah für mich fast interessanter aus als die gesamte Crysis-Reihe
      • Von alm0st Sysprofile-User(in)
        Und jede Engine hat dazu noch ihren eigenen Stil und Look. Optisch gefällt mir die Demo ganz gut - wie viel man davon aber noch in Zukunft sehen wird bleibt erstmal spannend. Ich hoffe übrigens schwer darauf, dass man mit MGS5 die Fox Engine mal so richtig ausfährt
      • Von Scholdarr BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von KAEPS133
        Mir gehts dabei ja nicht unbedingt um den Preis, sondern um die Tatsache das bei den 1500$ nicht mal alles dabei ist. Den Source Code muss man sich extra kaufen, Support muss man extra bezahlen und das nicht zu knapp und habe die schwächere Engine. Das bekomme ich in der UE4 alles für lau dazu.

        Wenn ich zu den 1500$ noch Source Code und Support dazu rechne kommt man ganz schnell in ganz andere Bereiche. Ist natürlich alles Geschmackssache und jeder kann es ja machen wie er mag.


        Das mit der schwächeren Engine ist doch für die allermeisten überhaupt kein Argument. Nur sehr große Entwickler mit Millionenbudget haben in der Regel den Anspruch, die allerbeste Grafik/Optik auf den Bildschirm zu zaubern. Bei den meisten kleineren Entwicklern (bzw. Indies) geht es aber vielmehr darum, ein bestimmtes grafisches Niveau zu erreichen und fertig. Da bietet UE4 nicht mehr als Unity 5. Ähnliches gilt auch für den Source Code. Unity ist eben nach wie vor hauptsächlich auf kleinere und mittlere Projekte gemünzt, bei der der Source Code gar nicht zwangsläufig erforderlich ist. Es bestreitet doch gar keiner, dass das nächste 100 Millionen AAA Projekt wahrscheinlich eher die UE4 Engine als Unity 5 nutzen wird. Bei einem 1-5 Millionen "kleinen" Projekt könnte hingegen Unity 5 - auch gerade wegen der attraktiveren Finanzierung - durchaus interessant sein.


        Zitat von Notafreak
        So wies aussieht haben wir in 1-2 jahren ~5+ größere lizenzierbare Engines (Cry, Unreal, ID?, Unity,Frostbyte?),Source 3 ? .... was vergessen? ), die eigentlich alles können und sich nur durch Bedienbarkeit, Preis und Community unterscheiden.
        Die (Grafik-)Qualität von Spieletiteln hängt ja jetzt schon mehr vom Aufwand und Können der Ersteller ab, als vom Unterbau.
        Bin gespannt, ob man zB von der Cryengine noch viel neues sehen wird, oder ob die Unreal wieder den Markt dominiern wird.

        Naja, gibt ja auch einige grafische AAA+ Titel mit proprietärer Engine, wie etwa Witcher 3 (RedEngine), MGS V (Fox), The Division (Snowdrop) oder Assassin's Creed (Anvil Next). Es hängt eben schon auch von der Engine bzw. dem Können der Engine-Programmierer ab imo...

        Frostbyte ist übrigens soweit ich weiß nicht lizenzierbar. Das dürfen nur alle EA-internen Studios "gratis" nutzen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1152464
Unity Engine
Engine-Alternative Unity 5 veröffentlicht: Konkurrenz für Unreal Engine & Co.?
Unity Technologies hat die fünfte Iteration seiner gleichnamigen Grafik-Engine offiziell veröffentlicht. Wirklich neue Details zu Unity 5 selbst gibt es nicht, da man schon im Vorfeld die Features kommunizierte. Dafür steht der Spielunterbau nun allen Interessenten frei zur Verfügung, für den kommerziellen Einsatzzweck werden 75 USD pro Monat oder einmalig 1.500 USD fällig.
http://www.pcgameshardware.de/Unity-Engine-Software-258440/News/Unity-5-veroeffentlicht-Kosten-1152464/
04.03.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/03/Unity_5_Engine_1-pcgh_b2teaser_169.jpg
unity,engine
news