Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Grunkera Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Ripcord
        Ist das denn auf dem PC anders? Z.B die Bilder wie man sie auf den Verpackungen sieht bekommt man selbst mit der empfohlenen Hardware nicht auf den heimischen Monitor, aber hauptsache gegen Konsolen hetzen

        Bullshot-Alarm! Geschönte Screenshots und Trailer - Die Marketing-Tricks der Publisher im Video

        Ja schließlich sieht Watch Dogs doch besser aus als auf der E3 2012 und die Szene lässt sich auch Optisch 1:1 so erleben, so haben zumindest die Entwickler noch im April gesagt^^

        Edit: Analysen und Aussagen sprechen im übrigen auch von In-Engine in-Real Time: http://www.neogaf.com/for...
      • Von Quak_der_Frosch Software-Overclocker(in)
        Oh ne, dann muss ich mir wohl doch ne PS4 zulegen
      • Von Ripcord Software-Overclocker(in)
        Zitat von Nightlight
        "The following Trailer was captured directly from a PS4"

        Geschickt formuliert...so lassen sich die leichtgläubigen Kinder reinlegen

        Die Trailer-Szene wird mit speziellen Ultra-Quality-Assets innerhalb der Engine offline gerendert. Für's tatsächliche echtzeit-Gameplay werden diese Assets stark reduziert.
        Die Leute sollten sich mal fragen, warum man nicht den Hauch eines Kantenflimmerns erkennen kann, z.B. bei den Haaren oder bei der Vegetation. Sowas wäre höchstens mit 8 x SGSSAA und zusätzlichem Downsampling machbar.
        Und das dürfte "in-game" kaum der Fall sein...

        Aber die unbedarfte Masse hinterfragt natürlich wieder nichts und glaubt auch noch dran.


        Ist das denn auf dem PC anders? Z.B die Bilder wie man sie auf den Verpackungen sieht bekommt man selbst mit der empfohlenen Hardware nicht auf den heimischen Monitor, aber hauptsache gegen Konsolen hetzen

        http://www.pcgames.de/Pan...
      • Von Khazar Software-Overclocker(in)
        Zitat von konsolen/pczocker
        Wahrscheinlich ist das gezeigte Material einfach eine Zwischensequenz (direkt von der PS4 aufgenommen), während der im Hintergrund der nächste Spielabschnitt geladen wird, sowie ND das auch bei TLOU (und den vorherigen Uncharted) gemacht hat. Diese Zwischensequenzen sahen natürlich besser aus als das eigentliche Spiel, sind aber mit der gleichen Engine erstellt worden. U4 soll Ingame wohl die Qualität der TLOU Zwischensequenzen erreichen, was wohl ausreichend sein sollte. Die U4 Zwischensequenzen werden dann wohl nochmal besser werden.

        Naja wurde beides auf unterschiedlichen Konsolen entwickelt. Schauen wir mal wie es 2015 ausschaut und dieses Jahr muss sich ja noch TLOU Remastered auf der PS4 beweisen.
      • Von konsolen/pczocker Freizeitschrauber(in)
        QUOTE=Kinguin;6513667]Moment mal meint man mit dem final etwa ,dass das der letzte Uncharted Teil wird ?
        Oder nur ,dass das Drakes letzter Auftritt wird ?

        Vllt interpretiere ich auch einfach zu viel hinein in das final [/QUOTE]
        Ich tendiere eher dazu, dass Sully sterben könnte... Das Spiel heißt ja a thiefs end und nicht Drakes end

        Zitat von Nightlight
        "The following Trailer was captured directly from a PS4"

        Geschickt formuliert...so lassen sich die leichtgläubigen Kinder reinlegen

        Die Trailer-Szene wird mit speziellen Ultra-Quality-Assets innerhalb der Engine offline gerendert. Für's tatsächliche echtzeit-Gameplay werden diese Assets stark reduziert.
        Die Leute sollten sich mal fragen, warum man nicht den Hauch eines Kantenflimmerns erkennen kann, z.B. bei den Haaren oder bei der Vegetation. Sowas wäre höchstens mit 8 x SGSSAA und zusätzlichem Downsampling machbar.
        Und das dürfte "in-game" kaum der Fall sein...

        Aber die unbedarfte Masse hinterfragt natürlich wieder nichts und glaubt auch noch dran.
        Wahrscheinlich ist das gezeigte Material einfach eine Zwischensequenz (direkt von der PS4 aufgenommen), während der im Hintergrund der nächste Spielabschnitt geladen wird, sowie ND das auch bei TLOU (und den vorherigen Uncharted) gemacht hat. Diese Zwischensequenzen sahen natürlich besser aus als das eigentliche Spiel, sind aber mit der gleichen Engine erstellt worden. U4 soll Ingame wohl die Qualität der TLOU Zwischensequenzen erreichen, was wohl ausreichend sein sollte. Die U4 Zwischensequenzen werden dann wohl nochmal besser werden.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1124320
Uncharted 4: A Thief's End
Uncharted 4: A Thief's End enthüllt - Nathan Drakes finaler Auftritt im Trailer
Lange gab es Gerüchte und kleine Teaser-Videos, jetzt veröffentlichte Sony den ersten richtigen Trailer: Auf der E3 gab es erstmals handfeste Informationen zu Nathan Drakes letztem Abenteuer in Uncharted 4: A Thief's End. Wir zeigen euch den Trailer in HD!
http://www.pcgameshardware.de/Uncharted-4-A-Thiefs-End-Spiel-55094/Videos/Uncharted-4-E3-Trailer-enthuellt-1124320/
11.06.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/06/8403391D-DA7D-85FD-A810240CE5F0ED4D_b2teaser_169.jpg
uncharted,e3 2014,e3,ps4 playstation 4
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2014/6/58221_sd.mp4