Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Primer BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Razor2408
        Man hat gar nichts propagiert und als repräsentativ erklärt, man hat schlicht eine sehr kurze Szene aus dem Spiel gezeigt mit 60fps.

        Später hat man auf Twitter betont dass 1080p und 60fps das Ziel sind, aber bei weitem nicht versprochen.
        Also:
        "Our U4 trailer is an in engine real game level running on a real PS4,Paolo.Our trailer doesn't look good enough to be prerender CGI@twitter"

        Sry, diese Aussage klingt nach vielem, aber nicht nach...wir wollen das erreichen, das ist unser Ziel...

        Wie gesagt, das Spiel sieht (bisher) sehr gut aus und es gibt hier nicht viel zu kritisieren. Ich wollte nur auffzeigen, das nach all dem Trubel und Hype, auch die Macher von Uncharted nur mit Wasser kochen und sich ihre Aussagen zurecht biegen wie es ihnen gerade am besten ins Marketing passt. Das machen natürlich viele Entwickler/Publisher, aber es wird doch gerade bei ND gern so hingestellt, als seien sie das weißeste Schaffe jenseits von Westeros. Gerade im Hinblick auf Sony und ihr technisches Zugpferd ist das halt ein Punkt, den man durchaus genau betrachten sollte. Denn gerade letzterer ist natürlich bestrebt nur so mit Superlativen, rund um die eigene Hardwareplattform, um sich zu schmeißen.
      • Von majinvegeta20 Lötkolbengott/-göttin
        Das nicht die Grafik vom E3 teaser trailer erreicht wird, davon konnte man eigentlich schon ausgehen.
        Wenn's so ausschaut wie im Gameplay würde mir das voll und ganz ausreichen.
        Bin ja immer noch der Hoffnung, das Uncharted 4 im Bundle mit den bisherigen Teilen in überarbeiteter Grafik veröffentlicht wird. (Ähnlich wie bei Halo) Dann hätte ich endlich einen Grund mir ne PS 4 zuzulegen.
        Aber vielleicht schafft das ja auch schon Bloodborne. Lose aber immer in Dark Souls ab. Daher weiß ich nicht so recht, ob das wirklich dann so richtig wäre.
      • Von Rizzard PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Razor2408

        Nintendo hat auf der Wii U vor 2-3 Jahren eine Zelda-Demo gezeigt mit realistischer Optik und toller Grafik. Jetzt zur E3-Präsentation ist es plötzlich Comic-Look geworden (Cel Shading) und von der Demo-Optik ist keine Spur.
        Die Demo war eine Art Machbarkeitsstudie, quasi eine reine Tech-Demo.
        Ich dachte damals aber auch das Zelda so aussehen wird. Das jetzt gezeigte Material hat damit tatsächlich nichts mehr zu tun.

        Zitat von Kinguin
        wenn ich kurz was fragen darf,handelte es sich bei E3 Szene nicht um eine Cutscene,die später halt im Spiel vorkommen soll?
        Ich habe es gar nicht so verstanden,dass es sich dabei um Spielgrafik handelt
        So kann man das wohl sagen.
        Ich vermute auch das die gezeigte Cutscene nachher so im Spiel vorkommen wird.
        Man sollte eh nie den Fehler machen und da auf ingame Material schließen.
        Sony Jünger haben damals eben sehr vorschnell gemutmaßt das das ganze Spiel wohl so aussehen wird und mit 1080/60 läuft.
      • Von Kinguin
        wenn ich kurz was fragen darf,handelte es sich bei E3 Szene nicht um eine Cutscene,die später halt im Spiel vorkommen soll?
        Ich habe es gar nicht so verstanden,dass es sich dabei um Spielgrafik handelt

        Ansonsten ja Downgrade wäre unschön,aber ich finde das Spiel trotzdem hübsch so,jetzt muss bloss noch die Abwechslung usw stimmen
      • Von Razor2408 Gesperrt
        Man hat gar nichts propagiert und als repräsentativ erklärt, man hat schlicht eine sehr kurze Szene aus dem Spiel gezeigt mit 60fps.

        Später hat man auf Twitter betont dass 1080p und 60fps das Ziel sind, aber bei weitem nicht versprochen.

        Nintendo hat auf der Wii U vor 2-3 Jahren eine Zelda-Demo gezeigt mit realistischer Optik und toller Grafik. Jetzt zur E3-Präsentation ist es plötzlich Comic-Look geworden (Cel Shading) und von der Demo-Optik ist keine Spur. Jeder präsentiert zuerst ein Konzept, und wie die Vorstellungen sind, und kein finales Produkt. Diejenigen, die sich selber einreden dass jede Demo auf irgendeiner Messe immer das Endprodukt darstellen müssen, werden weder beim PC, noch bei der Wii U, noch bei der Xbox, und noch bei der PS4 glücklich. Dann am besten ganz mit dem Zocken aufhören, wenn man so naiv ist.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1148108
Uncharted 4: A Thief's End
Uncharted 4: 60 Fps laut Naughty Dog nicht so wichtig wie das Spielerlebnis
Die Diskussion um die Bildraten bei Spielen hat nun auch den in Entwicklung befindlichen Playstation-4-Titel Uncharted 4: A Thief's End erreicht. Das Spielestudio Naughty Dog wird zwar versuchen, 60 Bilder pro Sekunde zu erreichen, aber nur, wann dafür beim Spielerlebnis selbst keine Abstriche gemacht werden müssen. Die Demo war auf 30 Fps beschränkt.
http://www.pcgameshardware.de/Uncharted-4-A-Thiefs-End-Spiel-55094/News/60-Fps-nicht-so-wichtig-wie-das-Spielerlebnis-1148108/
18.01.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/06/uncharted4-pc-games_b2teaser_169.jpg
uncharted,naughty dog,ps4
news