Online-Abo
Games World
      • Von Research Lötkolbengott/-göttin
        Ist USB 3.0 mittlerweile dort wo USB2.0 heute ist?
        Nein, noch lange nicht.

        Viele MoBos bieten noch 2x/4x3.0 an, von Notebooks ganz zu schweigen. Smartphones, Tablets?
        Nada, niente, nichts.
        Ist USB3.0 schon fertig?
        Nein, Hubs sind bis heute nicht spezifiziert, man könnte nun dank vollduplex auch Switche bauen. Theoretisch.

        Adapter, genau so schlimm wie der PS2 zu USB.

        Zum Einstecken, guckt euch mal an welche Löcher auf welcher Seite mit Plastik gefüllt sind.
        Und dann die Ports am PC.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Möglich, dass Apple Lizenzgebühren für den Stecker verlangt, schließlich wurde der mini-display-Port maßgeblich von denen (mit)entwickelt. Aber die sollten nicht hoch sein und würden z.B. bei Grafikkarten auch anfallen. An der technischen Entwicklung von Thunderbolt war Apple jedenfalls nicht beteiligt und ich hätte auch nichts davon gehört, dass Intel im Auftrag Apples daran gearbeitet hat. Logischer wäre auch eine win-win Situation ohne finanziellen Austausch: Apple bekam eine hochperformante Schnittstelle, die all das konnte, was man bei USB3 vermisste und Intel hatte eine gute Gelegenheit, die Technik, die für USB3 nicht rechtzeitig fertig wurde, doch noch in ein gewinnbringendes Produkt einfließen zu lassen.
      • Von Quat Software-Overclocker(in)
        Apple hatte nur zu Beginn die Exklusivrechte, mehr nicht.
      • Von BigBubby PCGH-Community-Veteran(in)
        Bist du sicher? Soweit mir bekannt ist es eine Entwicklung von Intel UND Apple und die lassen sich das sicherlich auch bezahlen
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von Wired
        "... und warum sollten wir dafür alle Lizenzgebühr zahlen an den (fauligen) Apfel?" Sollen wir eben nich aber da Apple einfach nur Geldgeil ist wird es keine andere Möglichkeit geben und somit wird auch Thunderbolt eine Randerscheinung werden, wenn Er es nicht schon ist.

        Thunderbolt ist eine Entwicklung von Intel (übrigens mit hoher Wahrscheinlichkeit auf Basis von Arbeiten an USB3) und erfordert keine Lizenzgebühren, "nur" vergleichsweise teure Controller und Kabel...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 09/2016 PC Games 09/2016 PC Games MMore 09/2016 play³ 09/2016 Games Aktuell 09/2016 buffed 10/2016 XBG Games 09/2016
    PCGH Magazin 09/2016 PC Games 09/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1100158
USB 3.0
USB verabschiedet sich mit Version 3.1 von der Abwärtskompatibilität - Neue Stecker kommen
Das USB Implementors Forum hat angekündigt, dass es neue Stecker für USB geben wird. Diese sind erstmals nach 17 Jahren nicht mehr abwärtskombatibel. Mithilfe von Adaptern will man diese aber sicherstellen. Die Änderungen scheinen aufgrund des technischen Fortschritts notwendig geworden zu sein, sonst hätte man sich vom Erfolgsgaranten des Standards kaum verabschiedet.
http://www.pcgameshardware.de/USB-30-Hardware-255927/News/USB-mit-neuen-Steckern-1100158/
04.12.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/01/USB_3.jpg
usb 3.1
news