Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von KeKs PC-Selbstbauer(in)
        Also der Shooter bockt richtig.
      • Von Kinguin
        werd bei dem Spiel noch abwarten wie es sich entwickelt - bin aber gespannt ,das sieht richtig cool aus ^^

        @wievieluhr danke für deine Eindrücke
      • Von wievieluhr Software-Overclocker(in)
        Habs am Wochenende ausgiebig getestet.

        Technisch:
        Dedizierte Server (mit vernünftiger Benennung, wie z.B. EU 5 Orion).... gemeinsames joinen ist also möglich.
        Lan und Hosting gegen Bots funktioniert noch nicht wirklich, genauso wie die Steam-join-funktion.
        Dafür ist es aufgrund der vernünftigen Nomenklatur möglich zusammen online zu spielen.
        Spiel ist trotz ansehnlicher Grafik sehr leistungsschonend (R9280 120fps @ Ultra) (bei der Spielgeschwindigkeit die richtige Entscheidung des Entwicklers)
        Empfohlenes System: Multicore CPU > 3GHz, 8GB RAM, GTX 560

        Inhome Streaming funktioniert Problemlos mit dem Spiel.

        Spielinhalt

        momentan noch eine Map, Anfang Februar kommt aber eine weitere + ein weiterer spielmodus.
        2 Spielmodi: TDM und DM.

        Geschwindigkeit Sehr hoch, am Anfang wirkt es vllt. ein wenig hektisch, doch man gewöhnt sich an die Hohe Geschwindigkeit binnen weniger Spielstunden.
        Der Raketenwerfer hat eine eindeutig zu hohe Feuerrate (macht ihn auf der kleinen MAP ein wenig OP)
        Grundsätzlich sind alle Waffen gut ausbalanciert, jedoch ist Pistole meiner Meinung nach noch zu schwach, und RW zu stark.
        es gibt die Möglichkeit sich für wenige Sekunden (1-2 s, ) unsichtbar zu machen. wird man getroffen wird man wieder sichtbar.
        Man Schimmert in der Zeit immer noch farblich und somit kann man gesehen werden. In Stressigen Sitiuationen kann man so jedoch gut flüchten, Gegner ausspielen oder einfach abhauen. Hat man noch keine Waffe gefunden, ist es auch hilfreich, die ein oder andere Konfrontation auszulassen.
        Dieser Skill passt zum Spielgefühl: wer die Übersicht in dem Spiel verliert, verliert das spiel.

        meine Tipps:
        bei DM haben die Waffen eine höhere Respawnzeit als ind TDM. Daher finde ich DM zur Abwechslung mal besser als TDM.
        waffen werden Wertvoller, und somit das gesamte Spiel etwas weniger chaotisch.
        Botspiele zur Mapkenntnis sind so Hilfreich.

        Mir macht das Spiel sehr viel Spaß und ich bin gespannt wie es weiter geht.

        das waren jetzt nur kurze Eindrücke und repräsentieren meine Meinung zu einem Spiel im Beta Stadium sollte man vllt. erwähnen, da viele das Prinzip early accees nicht verstehen (H1Z1 sag ich da bloß)

        Gruß Wievieluhr
      • Von bynemesis Komplett-PC-Aufrüster(in)
        für UT2003 oder UT2004 spieler, absolut geniales spiel.
        das movement verlangt ordentlich skill ab, sowas gabs seit UT2004 wirklich nicht mehr. (1:1 ut2004 movement )

        die waffen gehen eher richtung quake4.
      • Von RavionHD Lötkolbengott/-göttin
        Der Shooter hebt sich definitiv von anderen ab, schau ich mir mal an.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1148753
Toxikk
Toxikk im Steam Early Access: Frag like it's 1999
Toxikk vom Indie-Entwickler Reakktor ist auf Steam im Early Access verfügbar. "Frag like it's 1999" macht klar, worum es geht. Ein Multiplayer-Shooter ganz im Stile von Klassikern wie Unreal Tournament und Quake.
http://www.pcgameshardware.de/Toxikk-Spiel-54964/News/Steam-Early-Access-1148753/
23.01.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/01/TOXIKK_EarlyAccess-pcgh_b2teaser_169.jpg
news