Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Chimera Sysprofile-User(in)
        Zitat von Blackvoodoo
        Ein Tablet ist schon nicht schlecht um mal schnell was zu schauen wenn man z.b. im Bett ist und nicht aufstehen will um zum PC zu gehen. Aber wirklich damit arbeiten oder spielen? Da ist ein PC schon deutlich besser.
        Oder für längere Klositzungen Wär ja was, wenn ich jedes Mal erst den ganzen PC mit auf die Schüssel schleppen müsst, nur um mal in Ruhe ne Sitzung abhalten zu können. Aber auch im Betrieb nutze ich das Tab mittlerweile recht häufig, um z.B. meine Lagerlisten up to date zu halten. Da wär es mir einfach viel zu doof, um jedes Mal das Notebook mitschleppen zu müssen, wenn das Tab da vollkommen ausreicht.
        Office ist übrigens bei Modellen mit Blauzahn gar kein Problem, denn dafür gibt es ne tolle kleine Tasti von Logitech (K810) und nach eeeetwas Gewöhnungszeit, kann man damit ganz gut arbeiten. Klar, Office mit der normalen Touchbedienung, nee, bräucht ich auch nicht, aber mit der Logi hab ich(!) bisher null Stress Einzig zocken, ja da ist bei mir der PC noch immer Nr.1, aber sonst wurd der schon lange durch das Tab verdrängt. Von zuvor 5-6 Tage die Woche 4-6h, läuft der PC nun noch 2-3 Mal ca. 1h pro Woche, wenn ich eben mal was zocken will. Aber sonst ist er aus und bin nur noch mit dem Tab am mailen, surfen, etc.
      • Von Blackvoodoo BIOS-Overclocker(in)
        Ein Tablet ist schon nicht schlecht um mal schnell was zu schauen wenn man z.b. im Bett ist und nicht aufstehen will um zum PC zu gehen. Aber wirklich damit arbeiten oder spielen? Da ist ein PC schon deutlich besser.

        Mich wundert auch nicht das der Markt kleiner wird. So ein Tablet kauft man sich nicht täglich, die reichen lange. Und inzwischen hat halt jeder der eines braucht/will eines, und wer keines braucht/will wird sich auch keines kaufen.
      • Von Cook2211 Kokü-Junkie (m/w)
        Also bei mir war das Tablet eines der Dinge, bei dem ich nicht wusste, was ich damit soll, bis ich probeweise eines gekauft hatte, und ich jetzt nicht mehr weiß, wie ich ohne parat gekommen bin
      • Von Soldat0815 Volt-Modder(in)
        Also mir fehlt bei den Tablets der Grund eins haben zu müssen.
        Zum mit schleppen zu groß da hab ich dann mein Smartphone.
        Daheim steht der PC der in jeder Hinsicht mehr bietet.
        Außer Spielerei gibt es einfach nix darum habe ich auch keins gekauft.
      • Von Cook2211 Kokü-Junkie (m/w)
        Also für mich führt in manchen Dingen natürlich kein Weg am Mac/PC vorbei. Aber dennoch hat mein Tablet den Rechner für mich in vielen Dingen verdrängt und ich nutze das Tablet mittlerweile deutlich mehr, als den Rechner.
        Natürlich zum Surfen und um E-Mails zu lesen und schreiben, aber auch um unterwegs - z.B. im Flugzeug - Filme und TV-Serien zu schauen. Oder, um auf der Couch Bücher, Zeitschriften und Flipboard-News zu lesen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1128591
Touch-PC
Tablet-PCs: Steigerungsrate der Produktionszahlen erstmalig rückläufig - PCs und Notebooks stärker als erwartet
Wie die Analysten von NPD für das erste Quartal 2014 festgestellt haben, verzeichnet der Markt für Tablet-PCs erstmalig eine Verringerung der Steigerungsrate von Produktionszahlen. Die Steigerungsrate betrug lediglich 14 Prozent. Demgegenüber stehen die Produktionszahlen von PC und Notebook gut dar. Die endgültige Einstellung der Unterstützung von Windows XP fördert den Umsatz.
http://www.pcgameshardware.de/Touch-PC-Tablet-236477/News/Tablet-PCs-Steigerungsrate-Produktionszahlen-ruecklaeufig-PCs-Notebooks-staerker-1128591/
13.07.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/07/Tablet_PC_Produktion_12-pcgh_b2teaser_169.png
news