Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Receptor
        Also das nicht so toll - alles noch eher BETA:

        - Grafik ist schlechter als in der Alpha (alles auf max. mit Titan@32FPS);
        - KI ist gruselig schlecht (lässt sich ständig abschlachten, Truppen KI ist nicht besser vor allem bei der Artillerie und den Pferdchen);
        - Artillerie-Schusslinien sind kaum nachvollziehbar, was diese quasi nutzlos macht bei Belagerungen; oft stehen die Katapulte, etc. sinnlos rum oder fahren mal ebend direkt vor die Mauern; "Attack Ground" gibt es nicht...
        - Aufklärung?? - gibts nicht, man sieht alle Truppen, auch hinter Mauern;
        - beim Ausladen von Truppen aus Schiffen kommt es ständig dazu, daß man die Kontrolle über selbige für den Rest der Schlacht komplett verliert;
        - Im Prolog Teil 1 verlliert man die Schlacht, wenn man nicht genau den Weg nimmt, der vorgeschlagen wird, obwohl man schon fast alle Gegner besiegt hat und eine 2:1 Ratio rausholt... ts
        - Mauern haben oben oft unsichtbare Hindernisse, gegen die dann ganze Truppen laufen und davor hängenbleiben, obwohl der Weg eindeutig frei sein sollte. Grund sind kleine Ungenauigkeiten beim Platzieren der Mauerteile, welche dann Lücken haben oder Mini-Höhenunterschiede. Überhaupt wirken die Städte und Stadtmauern recht unpräzise: Karthago z.B. hat lauter Lücken in der Stadtmauer, grade bei den Rundungen. Hässlich, auffallend und sogar spielstörend, wenn man die Mauern nicht frei begehen kann, wo es rein logisch, optisch möglich sein sollte.
        - Häuser und Türme sind nur Deko mehr oder weniger, lassen sich nicht besetzen und aus Belagerungstürmen können z.B. Fernkämpfer nicht schießen - alles irgentwie nicht authentisch.
        - die Musik stammt (teilweise?) anscheinend noch aus Shogun: Bei der Eroberung Karthagos gab es japanischen Sound zu hören: wie soll da Stimmung aufkommen? Athmokiller!


        Also mir ist die Lust schnell vergangen irgentwie... voller Bugs und auch nix wirklich Neues seit ROME 1.

        Erst schon im Prolog der Ärger über das unflexible Scripting, dann Karthago, als Vorzeigeschlacht, vollkommen daneben: Stadt unfertig, unsichtbare Hindernisse (Luftmauern), Japansound, Onager funktionieren sehr selten bis gar nicht und die vollkommen passive KI, die sich von fernkämpfern abschlachten lässt. Optisch auch nicht so toll, wie angepriesen und die Physik bzw. Animationen sind eher durchschnittlich.

        Kann ich momentan nur sehr eingeschränkt empfehlen das Spiel. Besser Teil 1 mit allen Addons für günstig, wenns schon Römer sein sollen.
      • Von s3nSeLeZz Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Oberst Klink
        Die ersten Runden brauchen noch etwa 20 bis 30 Sekunden, aber ab 20, 30 Runden kann man schon eine Minute und mehr auf die CPU warten. Das ist natürlich schon heftig, aber für die Total War - Reihe nicht außergewöhnlich.

        Tabbe einfach nach Runden-Ende kurz auf'n Desktop und mach 'iwas anderes - dauert schonmal bis zu einer Minute. Aber wie du schon sagst. Nichts außergewöhnliches.

        Was die KI betrifft, denke ich wird einer der nächsten Patches Abhilfe schaffen, bzw. wie im Video schon gesagt DarthMod oder so. Creative Assembly hatten nen recht straffen Zeitplan, dafür hat das Release ja dank Preload recht gut funktioniert. Ich bin zufrieden.
      • Von Oberst Klink Lötkolbengott/-göttin
        Die ersten Runden brauchen noch etwa 20 bis 30 Sekunden, aber ab 20, 30 Runden kann man schon eine Minute und mehr auf die CPU warten. Das ist natürlich schon heftig, aber für die Total War - Reihe nicht außergewöhnlich.
      • Von Kaktus Volt-Modder(in)
        Zitat von hanfi104
        Gehts noch?! Ladezeiten von 5 - 10 sek bei der Spielgröße und den Texturen(Ram liegt bei 6GB belegt und Graka bei 2,5 - 2,8GB) sind doch ultra gut! Die sollen mal Shogun 2 laden lassen.


        Da stimme ich zu. Ich bin entsetzt über die Rundenladezeiten. Da kann ich - und das ist absolut keine Übertreibung - an meiner Senseo einen Kaffee machen bis die Runde vorbei ist. Das vermiest mir aktuell das Spielen ungemein. Ram ebenfalls 6GB, COU ein X6 1090T....... und selbst wenn man die Grafik insgesamt zwei Stufen runter stellt ect sieht man mit einer 7870 auch nicht viel Land. Dabei ist die Grafik noch nicht mal etwas besonders.
        Nichts gegen das Spiel ansich..... aber man kommt sich eher vor wie in einer Beta. Grausig und traurig.
      • Von gufubu Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Geiles Game ! Sowie Europa Universalis 4 auch eins ist .
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1086678
Total War: Rome 2
Total War: Rome 2 im Gameplay-Test - Gute Noten inklusive Vorschusslorbeeren
Hardcore-Fans der Serie warten seit Wochen auf den heutigen Release, andere wenden sich entsetzt ab - aufgrund der mit einer Herzoperation vergleichbaren Komplexität, dem Hardwarehunger eines Brontosaurus und den Kinkerlitzchen eines Zwergenalbino. Trotzdem gibt es in Tests gute Noten von allen. Wie kommt das? Auch durch Vertrauen. Publisher Segas ist auf dem besten Weg zum RTS-Experten.
http://www.pcgameshardware.de/Total-War-Rome-2-Spiel-39535/News/Total-War-Rome-2-im-Gameplay-Test-1086678/
03.09.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/08/Total_War_Rome_2_Review_02-pcgh.png
total war rome 2
news