Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Chimera Sysprofile-User(in)
        Update: Precision X 15 ist nun downloadbar. Man kann es entweder wie zuvor als registrierter Evga User direkt bei ihnen saugen oder eben über Steam. Hier die Standalone-Version von der Page: EVGA - Software - EVGA PrecisionX 15. Standalone deshalb, weil die Steam-Version nen leicht doofen Haken hat: will man Precision X 15 mit dem OS starten, muss jedes Mal erst Steam mitstarten Bei der Version von der Evga Page jedoch braucht es kein Steam. Ob sich die Steam-Version irgendwie auch offline starten liesse, hab ich bisher nix getestet.
        Was jedenfalls schon mal auffällt (auch den Leutz bei Guru3D: Did EVGA just Steal the Rivatuner RTSS design concept into PrecisionX 15 ?): die Optik gleicht extrem der alten Version bzw. all den anderen Riva-basierten Tools, was eben bei einigen doch für Irritation sorgte, wurde die neue Version ja ohne Alexey aka Unwinder entwickelt (drum auch der Beitrag bei Guru3D). Eine Option für die Logitech LCDs hat es bislang noch nicht, aber ansonsten ist es relativ gleich wie die alte Version. Sprich man hat keine so grosse Umstellung wie damals von Precision zu Precision X
      • Von Chimera Sysprofile-User(in)
        Bei Steam Greenlight kann man schon mal nen Blick reinwerfen: Steam Greenlight :: EVGA Precision X. Unwinder hat übrigens im Thread im Evga Forum durchblicken lassen, dass es wohl auch mit dem alten Precision unter seiner Federführung weitergehen wird. Na, mal abwarten und gucken, welches sich dan nam Ende durchsetzen wird
      • Von Chimera Sysprofile-User(in)
        So, langsam scheint Precision X in der aktuellen riva-basierten Version seinem Ende zuzugehen, denn Evga hat mit Precision X 5 bald ein eigenes Tool am Start, welches nicht mehr zusammen mit Unwinder zustande kam: Is EVGA Precision 5.0 coming soon? - EVGA Forums. Nach den Tweets von Jacob, scheint es dann über Steam und nicht mehr nur über die Page von Evga (für registrierte Nutzer) downloadbar zu sein plus soll es auch gleich ein OSD mit 64 Bit Support an Bord haben, was ja mit dem Riva-OSD wegen der Einschränkung (MSI hatte da ja Exklusivrechte dran, vermutlich wohl auch ein Grund, warum Evga was eigenes machen wollt) nicht möglich gewesen wär bzw. erst deutlich später.
        Mal gucken, wie lange es dauert bis Drerex wieder so geile Skins bringt (wie sein Air Frame Skin in Anlehnung an die InWin Gehäuse: Air Frame PrecisionX), denn die alten werden dann wohl nix mehr funzen.
      • Von Chimera Sysprofile-User(in)
        Gefällt mir optisch gut, wenn auch mein altes 460-er Skin jetzt nicht mehr genutzt werden kann (also können schon, nur wechselt es dann zur alten Optik). Was ich aber etwas schade find ist, dass die Spannungsregelung noch immer nicht direkt ans Precision geklemmt wurde bzw. der Optik wegen nicht am gleichen Platz wie die anderen Regler (ist ja noch immer als EVTune angehängt). Da ist es beim Afterburner und GPU Tweak Utility besser gelöst. Insgesamt aber wie schon zuvor ein gutes Alternativeprodukt zu Afterbummser & Co.
      • Von kaepernickus Freizeitschrauber(in)
        Ist das in der Galerie die Superclock-Variante?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
874797
Tools
Tacho-Design
Passend zum Start der Nvidia Geforce GTX 680 präsentiert EVGA sein Übertaktungstool Precision X mit einer überarbeiteten Benutzeroberfläche. Der Download ist ab sofort von der EVGA-Webseite verfügbar. Eine Benutzer-Anmeldung ist aber notwendig.
http://www.pcgameshardware.de/Tools-Software-156186/News/Tacho-Design-874797/
28.03.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/03/Evga_GTX_680_4GB.png
evga,nvidia,kepler,geforce
news