Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von BigBoymann PC-Selbstbauer(in)
        also ich nutze 4 MediaPlayer und muss neidlos anerkennen, dass PowerDVD sicherlich der beste ist.

        VLC, ist ein guter Player mit vielen Codecs, aber es hakt an der Qualität der Codecs, so dass selbst mit der neuen Version es immer noch ab und zu hakt bei der BluRay Wiedergabe (AMD X2 und HD5450), aber ein ATI Treiber soll Abhilfe schaffen. Ich habs noch nicht ausprobiert.

        Media Player Classic: ein gutes Programm in Verbindung mit dem KLite Codec Pack, aber auch starke Schwächen in der Optimierung von Videos.

        Winamp: Nutzung nur für Audio

        PowerDVD, sehr gute Upscaling Funktionen, Nutzung der GPU und beste Bildqualität.
      • Von push@max Volt-Modder(in)
        ich würde gerne mal sehen, wie die Software 2D Bildmaterial in 3D umwandelt.

        Die Preise sind "normal" würde ich sagen.
      • Von RapToX Software-Overclocker(in)
        für mich ist weniger manchmal einfach mehr

        und du kannst wohl kaum einen kostenlosen player wie vlc mit einem 90€ player wie power dvd vergleichen. zumal das abspielen von blu rays gar nicht mal so ohne weiteres mit vlc möglich und der player auch gar nicht dafür optimiert ist.
      • Von Lichterflug Freizeitschrauber(in)
        Zitat von RapToX
        power dvd wird langsam zum nero burning rom unter den playern. ständig kommen neue, größtenteils unnötige, features dazu, die wohl die wenigsten wirklich verwenden und das programm nur unnötig aufblähen.

        ich bin jetzt auf arcsoft total media theatre umgestiegen. gefällt mir wesentlich besser und ist nicht so vollgestopft wie power dvd

        Um am Markt bestehen zu bleiben, musst Du mit der Zeit gehen.

        Um die vielen Formate der Videos aus dem Internet abzuspielen, braucht man entweder den VLC-Player oder "endlich" auch Power DVD.
        Ich bin seit Version 7 dabei und kenne bisher keinen anderen Player der so gut läuft.
        Auf langsamen PCs (die kleinsten 2-Kern-CPUs) können BluRays abgespielt werden, wo VLC schon so stark ruckelt das der PC halb abstürzt.

        90€ werden nur bei der Ultra-Version fällig, mir ist es das Geld wert, der Nutzen dessen ist meinerseits vorhanden.
      • Von RapToX Software-Overclocker(in)
        power dvd wird langsam zum nero burning rom unter den playern. ständig kommen neue, größtenteils unnötige, features dazu, die wohl die wenigsten wirklich verwenden und das programm nur unnötig aufblähen.

        ich bin jetzt auf arcsoft total media theatre umgestiegen. gefällt mir wesentlich besser und ist nicht so vollgestopft wie power dvd
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
706879
Tools
Mehr Funktionen und unterstützte Formate
Die zehnte Auflage von Cyberlinks Wiedergabeprogramm Power DVD bietet einige neue Funktionen und unterstützt mehr Formate. Die Ultra-3D-Edition soll im Laufe des Jahres zudem noch kostenlos nachgerüstet werden.
http://www.pcgameshardware.de/Tools-Software-156186/News/Mehr-Funktionen-und-unterstuetzte-Formate-706879/
20.03.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/03/Cyberlink-PowerDVD-10-2.jpg
Cyberlink, PowerDVD 10, Abspielsoftware, Blu-ray, 3D-Wiedergabe, Upscaling
news