Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von IanStorm Schraubenverwechsler(in)
        Nur damit die scheiß Aktionäre ne fette Dividende einfahren werden Leute entlassen. Und die Aktionäre freuen sich noch darüber - ist das KRANK. Es müsste mal wieder ein toller Börsencrash kommen, dass die alle Kohle verliehren.
      • Von kyuss1975 Freizeitschrauber(in)
        habs ja gesagt. die wirtschaftskrise ist der ideale vorwand für banken und konzerne geld von staat zu erpressen und um angestellte abzubauen!

        alles nur für die asozialen aktionäre.
      • Von Equinox PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von KingBenTheNewest
        Der reader von denen ist nun mal viel zu groß (über 200Mb) und ressourcen fressend
        Hehe der war gut. Der Reader ist das Letzte was mir einfällt, wenn mich jemand nach Adobe Produkten fragt.

        @SpaM_BoT
        200MB für ein Programm, welches nur die Aufgabe hat .pdf Dateien anzuzeigen ist ohne Zweifel viel zuviel.

        Der größte Teil dieses Programms dient eigentlich nur dazu, wie KBTN korrekt festgestellt hat, den Rechner mit irgendwelchen Diensten, die im Hintergrund laufen zuzumüllen. Das nervt auch wenn man 10TB Speicher hat noch.
        Wenn ich den Adobe Reader (oder generell irgendein Adobe Produkt) installiert habe, ist der nächste Schritt grundsätzlich erstmal die Registry und den Autostart zu entrümpeln und das kann's ja eigentlich nicht sein.
      • Von SpaM_BoT Software-Overclocker(in)
        Zitat von KingBenTheNewest
        Der reader von denen ist nun mal viel zu groß (über 200Mb) und ressourcen fressend
        Ja klar....
        In Zeiten von 1Terrabyte Festplatten und Rechnern mit 2/3/4GB und mehr Ram fällt solch ein kleines Programm ja nun wirklich nicht auf
        Und außerdem..., ihr kloppt euch Spiele die xxGB groß sind und manchmal mehr als 2GB Ram gebrauchen auf eure Rechner und beschwert euch über solch ja nun kleine Programme....ne ne...lööl
      • Von mathal84 Software-Overclocker(in)
        Zitat von KingBenTheNewest
        Der reader von denen ist nun mal viel zu groß (über 200Mb) und ressourcen fressend
        daran wirds liegen, adobe macht auch sonst nix als dieses Reader
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 06/2017 PC Games 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 06/2017 PC Games 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
669327
Tools
Finanzkrise nagt an Photoshop-Entwickler Adobe
Der Softwareanbieter Adobe spürt die Auswirkungen der Finanzkrise und kündigt den Abbau von 600 Arbeitsplätzen weltweit an.
http://www.pcgameshardware.de/Tools-Software-156186/News/Finanzkrise-nagt-an-Photoshop-Entwickler-Adobe-669327/
04.12.2008
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2008/12/adobe_logo.jpg
adobe
news