Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Turbokiffer Sysprofile-User(in)
        Zitat von BTMsPlay
        Wenn das heist das es mal kein update gibt wenn ich den adobe reader benutze ist das gut.
        In der Zeit in der Du diesen Obermüll hier geschrieben hast, hättest Du locker die Autpmatische Update - Funktion von Deinem Adobe Reader deaktivieren können...
      • Von Xel'Naga
        Es mag stimmen oder nicht das es mit der Wirtschaftskrise zusammenhängt das viele Personen entlassen werden.

        Aber es gibt wohl auch Firmen die diesen Umstand (Krise) ausnutzen um Geld zu sparren und um unliebsame Mitarbeiter loszuwerden.
      • Von BTMsPlay PC-Selbstbauer(in)
        Wenn das heist das es mal kein update gibt wenn ich den adobe reader benutze ist das gut.
      • Von k1337oris Komplett-PC-Aufrüster(in)
        die sollen mal lieber nen x64 flashplayer für windows rausbringen als leute zu entlassen -.-
      • Von Blutstoff
        Zitat von Havenger
        da sieht man wieder das selbst branchenriesen und inkonen langsam probleme bekommen ...

        aber das der umsatz so einbricht war aber auch schon vorhersehbar bei den preisen ...

        Adobe macht seinen Hauptumsatz nicht bei Privatpersonen. Frag mal, was andere Firmen für Ihre Software verlangen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
699226
Tools
65 bis 71 Mio. US-Dollar Sparpotenzial
Auch Adobe kämpft mit der Wirtschaftskrise und will nun erneut Stellen abbauen. Knapp 10 Prozent der weltweiten Belegschaft sollen ihre Arbeitsplätze verlieren.
http://www.pcgameshardware.de/Tools-Software-156186/News/65-bis-71-Mio-US-Dollar-Sparpotenzial-699226/
11.11.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/11/Adobe.jpg
adobe
news