Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Chimera Sysprofile-User(in)
        Zitat von Hideout
        Die neue Version 1.0 hat aber das Problem das der Wert ab und an mal auf 99° springt und so den MaxWert fälscht

        .
        Also bei mir treten bei allen drei Systemen absolut keine Probleme auf, weder bei den beiden AM3 noch dem 1156-er. Aber wie schon oben erwähnt, darf man sich bei keinem(!) dieser Tools zu 100% drauf verlassen und um es mal zu verdeutlichen, hier dank dem Sensorproblem bei AMD CPUs mal ein schönes Beispielbild Bei diesem Beispiel verlass ich mich jetzt zu 100% auf den Angaben von AI Suite, da einzig diese halbwegs realistisch aussehen, während Overdrive und auch Core Temp, sowie auch HW Monitor und OpenHardwareMonitor völlig blödsinniges anzeigt (da noch mit Core Temp 0.99.8, ist aber bei 1.0 gleich). Warum man allgemein den Daten solcher Tools nie zu 100% trauen sollte, ist ja auch klar: die Sensoren können immer mal fehlerhaft sein und völlig absurde Werte auslesen (mein Athlon II X2 250 wird z.B. -20°C im Idle und in Core Damage gerade mal +13°C, was absolut unmöglich ist unter Luftkühlung).
        Am zuverlässigsten/besten ist es noch immer, wenn man Sensoren von ner Lüftersteuerung nutz und diese unter dem CPU Sockel und an der CPU Oberseite anbringt. Gibt dann zwar keine internen Messwerte preiss, aber immerhin bekommt man ne ungefähre Richtung, was Sache ist Zusammen mit den Daten der Tools kommt man dann der realen Temperatur noch am nächsten ran. Nicht ohne Grund verwenden viele Bencher und Overclocker externe Messgeräte für Temperatur und Spannung
      • Von streetjumper16 Volt-Modder(in)
        Zitat von Hideout
        Mach ich , oder den HWMonitor, bei dem hab ich in der aktuellen Version keine Probleme festgestellt.

        Wollte ja nur erwähnen das in der Version 1.0 noch das Fehlerteufelchen steckt, nix gegen das Programm selbst

        Aber kann mir jemand mal sagen auf welche Werte ich mich verlassen kann? Die im BIOS und AI Suite oder von den Programmen HWMonitor und CoreTemp, da liegen ja immerhin gute 10° zwischen. Die Boardsteuerung nimmt ja schließlich die Werte aus dem BIOS als Referenz für die Lüfterdrehzahl.
        BIOS werden alle Temperaturen zusammen gerechnet oder so in der Art, deswegen sind es da auch als mehr wie bei Coretemp! Ich glaube das ist die normale CPU Temp!
        Real Temp kann ich dir noch empfehlen! Takt, Vcore etc. wird zwar falscha usgelesen (bei mir), aber die Temps stimmen und du siehst die Diferenz zu den 98°C max.
      • Von Hideout Software-Overclocker(in)
        Mach ich , oder den HWMonitor, bei dem hab ich in der aktuellen Version keine Probleme festgestellt.

        Wollte ja nur erwähnen das in der Version 1.0 noch das Fehlerteufelchen steckt, nix gegen das Programm selbst

        Aber kann mir jemand mal sagen auf welche Werte ich mich verlassen kann? Die im BIOS und AI Suite oder von den Programmen HWMonitor und CoreTemp, da liegen ja immerhin gute 10° zwischen. Die Boardsteuerung nimmt ja schließlich die Werte aus dem BIOS als Referenz für die Lüfterdrehzahl.
      • Von streetjumper16 Volt-Modder(in)
        Zitat von Hideout
        Die neue Version 1.0 hat aber das Problem das der Wert ab und an mal auf 99° springt und so den MaxWert fälscht

        Verwende jetzt HWMonitor, das scheint mir da besser zu sein. Weiß aber nicht wirklich auf was ich mich verlassen soll da im BIOS, bzw. AI Suite etwa 10° weniger angezeigt werden als bei CoreTemp oder HWMonitor..
        Nutz doch einfach Version 0.99.4 ! Da stimmen die Temps wieder!
      • Von Hideout Software-Overclocker(in)
        Zitat von Chimera
        Update: mittlerweile gibt es Core Temp in der Version 1.0: Core Temp. Wie mit allen Versionen zuvor, so bin ich auch mit dieser sehr zufrieden.
        Die neue Version 1.0 hat aber das Problem das der Wert ab und an mal auf 99° springt und so den MaxWert fälscht

        Verwende jetzt HWMonitor, das scheint mir da besser zu sein. Weiß aber nicht wirklich auf was ich mich verlassen soll da im BIOS, bzw. AI Suite etwa 10° weniger angezeigt werden als bei CoreTemp oder HWMonitor..
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
674049
Tools
PC Games Hardware Download-Archiv
Eine Überhitzung des Prozessors sorgt nicht nur für Abstürze oder - durch automatisches Heruntertakten - verringerte Performance, sie verkürzt auch die Lebensdauer der CPU. Vor allem beim Übertakten sollten Sie daher stets ein Auge auf die Temperatur der CPU-Kerne werfen. Dabei hilft das kostenlose Tool Core Temp.
http://www.pcgameshardware.de/Tools-Software-156186/Downloads/PC-Games-Hardware-Download-Archiv-674049/
23.01.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/01/coretemp.png
Core Temp, Coretemp, CPU-Temperatur, Temperaturmessung, CPU-Überhitzung, CPU-Temp, Prozessortemperatur, Prozessortemp, Prozessorwärme, CPU-Wärme, Prozessorhitze, TDP
downloads