Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Khazar Software-Overclocker(in)
        Zitat von HomeboyST
        Lass mich raten.. Du Spielst noch nicht all zu lange oder

        Blabla heulheul (bin 1989 geboren, gibt ein Video, wo ich mit 2 Jahren schon am "Rechner" rumspiele, Zocken ist seit ich denken kann mein Haupt-Zeitvertreib)

        Probieren geht über studieren, wenns nicht klappt dann kauft es euch halt nicht.
        Respawn ist ein neues Studio, jetzt müssen Grenzen ausgetestet werden. Wie kleine Kinder, du verstehst?

        Zitat
        Was denkst du hat die Community auf EA eingeredet das BF3 so zu machen wie ein BF2.. Nur etwas hübscher und neue Maps. Was haben wir bekommen.. Ein COD Abklatsch vom feinsten, und es wird immer schlimmer.
        EA ist Publisher, dem ist natürlich scheiß egal was eine Community zu sagen hat.

        Zitat
        Entwickler hören nicht auf Spieler.
        Nette Lüge. Kommt auf den Entwickler(bzw. deren Projekt) an und Entwickler sollen auch nicht zu 100% auf Spieler hören.

        Zitat
        Die Community gibt viel zu den Entwicklern.
        Bsp. weniger Kopierschutz, Weniger Online Anbindung, Weniger DLC mehr Spiel, weniger Micro Transaktionen.
        Hat nur 0 bis teilweise mit Gameplay oder Spielmechaniken zu tun, aber okay...

        Zitat
        Schöne neue Zocker Welt.
        Da krame ich doch schon mal meinen NES und Super Nintendo wieder raus.
        ( Und die Games liefen Bugfrei )
        Ja schon schlimm das sich die Männer in Anzügen mit ihren AAAs nicht mehr für dich interessieren nicht war?
        Wenn du dich mit NES/SNES zufrieden gibst, dann kannst du auch Indiegames spielen, die sollten dich dann auch bedienen. (da gibt es so einige Perlen, die mich zwischen meinen Online Dauerbrennern gut unterhalten haben )
      • Von HomeboyST Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Khazar
        Ich weiss das es derzeit so aussieht, deshalb feuer ich euch ja an ordentliches Feedback abzugeben und damit die Entwickler zum umdenken zu bewegen(wenn es denn nicht schon geplant ist).

        Denn mir ist das Schnurzpiepe ich habe meine 5 Freunde(und für größere Schlachten BF4) und somit passts für mich perfekt. Ich rate bloß davon ab rumzuheulen und Sätze mit "wieso macht ihr nicht!.." lieber durch "wenn ihr es so und so macht, könnte es mehr Spieler anziehen etc...." ersetzen.
        Lass mich raten.. Du Spielst noch nicht all zu lange oder

        Entwickler hören nicht auf Spieler.
        Dafür gibt es die Entwickler selber die sagen was "spaß" macht.

        Was denkst du hat die Community auf EA eingeredet das BF3 so zu machen wie ein BF2.. Nur etwas hübscher und neue Maps. Was haben wir bekommen.. Ein COD Abklatsch vom feinsten, und es wird immer schlimmer.

        Command and Conquer auch schon vergessen ? Was hat die Community da gebetet wie EA es machen soll.

        Sim City ? ( Muss man wohl nichts zu sagen )

        Oder ein Need for Speed ? Welches sich vor dem Abgrund befindet.

        Die Community gibt viel zu den Entwicklern.
        Bsp. weniger Kopierschutz, Weniger Online Anbindung, Weniger DLC mehr Spiel, weniger Micro Transaktionen.
        Das genaue Gegenteil machen die Entwickler.

        Schau nach China rüber.. Da siehst du was uns erwartet wenn wir hier nicht bald die Reißleine ziehen und solche Games nicht mehr kaufen.

        Dort werden Games rein um den Maximalen Profit Programmiert.
        Die Anfänge davon erleben wir gerade. DLC, Microtransaktions, massive FTP Games, Online Gebühren.

        Schöne neue Zocker Welt.
        Da krame ich doch schon mal meinen NES und Super Nintendo wieder raus.
        ( Und die Games liefen Bugfrei )
      • Von BoMbY Freizeitschrauber(in)
        Ich glaube die Leute haben aus dem BF4-Debakel nichts gelernt - wer noch ein Spiel von EA ungesehen kauft, ist selber schuld.

        Und natürlich wird es keine Mod/Mapping-Unterstützung geben - man will ja schließlich DLCs verkaufen ...

        Edit: Und natürlich wird es auch keine freien dedizierten Server zum selber installieren geben - denn bei der Serververmietung wie bei BF3 und BF4 verdient EA auch kräftig mit.
      • Von Khazar Software-Overclocker(in)
        Ich weiss das es derzeit so aussieht, deshalb feuer ich euch ja an ordentliches Feedback abzugeben und damit die Entwickler zum umdenken zu bewegen(wenn es denn nicht schon geplant ist).

        Denn mir ist das Schnurzpiepe ich habe meine 5 Freunde(und für größere Schlachten BF4) und somit passts für mich perfekt. Ich rate bloß davon ab rumzuheulen und Sätze mit "wieso macht ihr nicht!.." lieber durch "wenn ihr es so und so macht, könnte es mehr Spieler anziehen etc...." ersetzen.
      • Von CiD Software-Overclocker(in)
        Zitat von Khazar
        Och das würde ich nicht in Stein gemeißelt sehen.
        Die Hoffnung stirb ja bekanntlich zuletzt.

        Aber, so sieht es derzeit aus und die Community kann nun mal nur auf die derzeit bekannten Infos eingehen und ihr Feedback dazu geben.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1104245
Titanfall
[Update] Titanfall: Multiplayer-Schlachten auf 6 vs. 6 Spieler begrenzt, Mod-Unterstützung unsicher
Der Multiplayer-Shooter Titanfall ist laut Vince Zampella auf jeweils sechs menschliche Spieler pro Seite beschränkt, so dass maximal zwölf Spieler pro Match antreten können. Allerdings gibt es zusätzliche Unterstützung durch die KI. Ob Modding-Tools unterstützt werden, ist noch nicht sicher, da bislang keine Entscheidung darüber getroffen wurde.
http://www.pcgameshardware.de/Titanfall-Spiel-15918/News/Titanfall-Multiplayer-12-Spieler-Mod-Tools-unklar-1104245/
13.01.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/10/Titanfall-gamezone.jpg
titanfall,respawn entertainment
news