Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Prozessorarchitektur Volt-Modder(in)
        Das Spiel ist schnell, sehr schnell. cheats sind sinnlos weil das Spiel integrierte hat. Radarimpuls stealth usw smartpistol
        dann noch gibst genug bots und eine Bewegungsfreiheit wie nirgends in fps genre
        zudem wem interessiert es ob man erster oder letzter ist. Das teamplay ist wichtig.

        ich sehe in titanfall den würdigen cod Nachfolger, könnte mehr Infanterie maps drin sein ohne titans. ansonsten ist das Spiel recht gut. bis auf wenige skurile abstürze vom Spiel.
        den ingameshop ist etwas sinnlos wozu, die burncards laufen bei mir über das 46 limit nervt.
      • Von RavionHD Lötkolbengott/-göttin
        Titanfall ist ansich ein ganz gutes Spiel, jedoch wird es nach 1 Stunde wieder etwas öde und man will wieder "normale" Shooter spielen (CS:GO; Battlefield und co.).
      • Von dovahkiin PC-Selbstbauer(in)
        Also bei mir hat schon das "Game Time"-Programm von EA ausgereicht, um mich von Titanfall abzuschrecken.
      • Von cPT_cAPSLOCK BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von EcOnOmiC
        Eine billige alte source engine[...]
        Was spricht denn - vor allem aus Entwicklersicht jetzt - gegen die Source Engine? Sie ist sehr schnell und stabil - und ziemlich günstig zu bekommen. Wenn es in das Spielkonzept passt, warum denn nicht? Bevor man eine Riesensumme an Geld in eine andere Engine und deren Unterweisung ballert, ist eine alte und ggf. vertraute Spieleengine eindeutig die bessere Wahl.
        Zitat von EcOnOmiC
        [...]und ein mit bots gefüllter mp zum vollen preis, [...]
        Gut, das war einfach eine zweifelhafte Designentscheidung der Ersteller. Wenn die aber sagen, dass das Spiel maximal 6v6 sein sollte, ist das doch okay? Bevor es ein Rumgemetzel wie die Killhouse-Spiele in Call of Duty gibt, bei denen massiv gespawncampt wird, ist das eindeutig die bessere Entscheidung. Gut, die Bots finde ich auch doof. Allerdings habe ich das Spiel auch nie gespielt und naja - es ist zumindest eine Möglichkeit, den Maps mehr Leben einzuhauchen, auch wenn es vielleicht nicht die beste ist. Mit dem Vollpreis hat das aber bisher wenig zu tun
        Zitat von EcOnOmiC
        [...]ein par dlc
        In den allerwertesten geschoben und jetzt kannste wenn dein sack noch nicht leer ist
        Im shop ansaugen zum abmelken
        Also ich persönlich denke: wo EA drauf steht, ist auch EA drin. Da können sich die Entwickler noch so viel wehren, am längeren Hebel sitzt eben der Publisher, ganz besonders, wenn im Voraus schon so viel Kohle für das Marketing locker gemacht werden musste, um den Hype-Train anzuwerfen. Ich will den Entwicklern nichts unterstellen, aber ich würde mich nicht wundern, wenn man am Ende eben doch ordentlich mitblechen muss. Nichtsdestotrotz hoffe ich, dass Respawn ihr Wort halten kann.
        gRU?; cAPS
      • Von Soulsnap PCGH-Community-Veteran(in)
        Ich weiß nicht wo ihr da überall Hacker und cheater sehen wollt. ich Spiel es seit tag 1 und hab bis jetzt höchstens 2 mal cheater gesehen...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1130017
Titanfall
Respawn führt Ingame-Shop ein - Keine Mikrotransaktionen geplant
Respawn integriert in Titanfall einen Schwarzmarkt. Dort werdet ihr im Mech-Shooter künftig Ingame-Credits ausgeben können. Zum Verkauf stehen unter anderem Titan-Insignien und Burn Cards. Das Entwicklerstudio betont, dass sie sich mit Einführung des Features kein Hintertürchen für Mikrotransaktionen offenhalten.
http://www.pcgameshardware.de/Titanfall-Spiel-15918/News/Ingame-Shop-kommt-1130017/
26.07.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/07/Titanfall4-gamezone_b2teaser_169.jpg
titanfall,respawn entertainment,ego-shooter
news