Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Jeretxxo BIOS-Overclocker(in)
        Klingt fast so als ob EA bald Respawn schließt oder zumindest die Titanfall Franchise, so ähnliche Aussagen gab es doch fast jedesmal bevor irgendwas abgestoßen wurde und mit dem Release von Titanfall 2, im ungünstigsten Zeitraum, haben sie auch alle Weichen dafür gestellt.
        Würde mich jedenfalls nicht wundern, wenn ich an all die Studios und Franchises denke die unter dem Dach von EA abgebrannt sind, das letztemal ist ja nun auch wieder etwas her, wird also mal wieder Zeit.
      • Von TammerID Freizeitschrauber(in)
        Zitat
        Man möchte die Spielerbasis nicht zu früh fragmentieren, während das Franchise sich noch im Aufbau befindet.

        Ach aber in einem halben Jahr ist es dann in Ordnung oder wie? -.-
      • Von Alreech Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Stryke7
        Ich hingegen würde gerne mal über die Zukunft von EA reden ...

        Alles was die anfassen wird mit Schimpf und Schande zu Grabe getragen. Warum zum Geier kaufen die Leute trotzdem wieder euphorisch jeden neuen Titel, nur um dann zum drölfzigsten mal enttäuscht zu werden?


        Die kaufen nicht euphorisch jeden Titel.
        Manche wie BF 2142, Mirrors Edge und Dead Space sollen sich ziemlich schlecht verkauft haben - obwohl sie ziemlich gut gewesen sind.

        Allerdings mache ich mir keine Zukunftssorgen um EA, dafür haben sie zu viel gute Marken.
        Star Wars und Battlefield wird immer gut gehen.
      • Von Stryke7 Lötkolbengott/-göttin
        Ich hingegen würde gerne mal über die Zukunft von EA reden ...

        Alles was die anfassen wird mit Schimpf und Schande zu Grabe getragen. Warum zum Geier kaufen die Leute trotzdem wieder euphorisch jeden neuen Titel, nur um dann zum drölfzigsten mal enttäuscht zu werden?
      • Von Alreech Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Bei mir kommt das Interview so rüber das sie die Community zwar spalten wollen - aber nicht zu früh.

        Gratis DLCs sind zwar nett, aber Gratis bedeutet das sie ein anderer bezahlt.
        Bei Battlefield 2 & 2142 hat sich EA eine Map von Intel bezahlen lassen, das wäre ein Weg Gratis DLC zu finanzieren.

        Aber richtig gute Maps erfordern auch einzigartige Modelle welche die Map unverwechselbar machen.
        Das wird teuer.

        Momentan wird die Titanfall Community übrigens durch Titanfall II gespalten... die Community verteilt sich auf die Spieler die dem alten Teil treu bleiben, und den Spielern die auf den neuen wechseln.
        Wenn schon in einem oder zwei Jahren Titanfall III rauskommt dann nützt das der Community trotz Gratis DLCs nicht wirklich was...

        Dank schnellen Internetverbindungen ist es eigentlich auch nicht mehr nötig regelmäßig einen Nachfolger zu veröffentlichen.
        Eigentlich könnte man ein Spiel fast ewig mit DLCs weiterversorgen, wenn man jemand findet der die DLCs bezahlt.
        Wo bei nicht jedes DLC die Community trennt. Mappacks gratis zu machen bietet sich an um die Spaltung der Community zu vermeiden.
        DLCs mit neuen Waffen & Mechs sind dagegen kein Problem (bis auf die leidige P2W Diskussion).

        Service für Spielergruppen wie Game-, Webseiten- und VOIP Server zum Mieten wäre eine andere Möglichkeit regelmäßige Einnahmen zu erzielen.
        Sinnvoll sind sie allerdings nur wenn sie im Vergleich zu anderen Angeboten entweder gleichwertig (Preis) sind oder sonstige Vorteile bieten.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1212300
Titanfall 2
Titanfall 2: EA begründet Gratis-DLCs und spricht über die Zukunft
Zur Präsentation der Quartalszahlen legte Electronic Arts die Motivation zu den kommenden Gratis-DLCs für Titanfall 2 dar. Man möchte die Spielerbasis nicht zu früh fragmentieren, während das Franchise sich noch im Aufbau befindet. CEO Andrew Wilson sprach aber auch über die Zukunft des Franchises in Zusammenarbeit mit Respawn Entertainment und gab einen Hinweis auf eine weitere Fortsetzung.
http://www.pcgameshardware.de/Titanfall-2-Spiel-55363/News/Electronic-Arts-begruendet-Gratis-DLCs-spricht-ueber-Zukunft-1212300/
02.11.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/10/Titanfall-2-maxed-und-downsampled-DCI-4K61-pcgh_b2teaser_169.jpg
news