Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Threshold Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Zitat von ruyven_macaran
        Auch Apple kommt nicht drum rum, dass ein Thunderbolt Controller mehrere dutzend Dollar Aufpreis bedeutet und 4 PCIe Lanes verbraucht. Ein paar USB-Ports für Peripherie ist unvermeidbar. Allenfalls bei nem MBair könnte man sich vorstellen, dass alles außer TB aufs Dock beschränkt bleibt - aber auch das wäre schon sehr radikal von dem Unternehmen, dass den Siegeszug der Maus gestartet hat.

        Apple schert sich aber nicht um sowas.
        Extra Kosten werden sehr, sehr großzügig an die Kunden weiter gegeben.
        Und wir alle wissen ja dass Apple Kunden vor Dankarkeit auf die Knie fallen wenn das Mac Book 300€ mehr kostet als zuvor.
      • Von ΔΣΛ PCGH-Community-Veteran(in)
        Zwischen früher und heute ist aber viel geschehen, heute hat ja jedes Gerät schon einen USB Anschluss, und bald kommt auch noch die nächste Generation von USB (glaube doppelte Leistung), das natürlich wieder abwärtskompatibel sein wird, ich sehe die Chancen für Thunderbold daher für eher düster.
        Es ist aber auch gut das Apfel das macht, dadurch wird es billiger und auch ausgereifter (für uns), einer muss ja den Karren durch den Finanziellen Morast der Entwicklung ziehen, und Beta Tester sein
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von Threshold
        Dann warte mal ab.
        Das iPad 4 wird nur eine einzige Schnittstelle haben: Thunderbold.
        Das iPhone 5S wird ein überragendes Feature besitzen wenn es kommt: Thunderbold.
        Die kommenden iMacs werden statt USB nur noch Thunderbold haben.
        Auch Apple kommt nicht drum rum, dass ein Thunderbolt Controller mehrere dutzend Dollar Aufpreis bedeutet und 4 PCIe Lanes verbraucht. Ein paar USB-Ports für Peripherie ist unvermeidbar. Allenfalls bei nem MBair könnte man sich vorstellen, dass alles außer TB aufs Dock beschränkt bleibt - aber auch das wäre schon sehr radikal von dem Unternehmen, dass den Siegeszug der Maus gestartet hat.

        Zitat von ΔΣΛ
        Jetzt bekomme ich aber angst das USB ausstirbt
        Apple istn Zwerg wenn es darauf ankommt Schnittstellen zu verbreiten, sieht man ja bei deren *hust*zweifelhaften PC Rechnern

        Als Apple den ersten USB-only Rechner rausgebracht hat, waren sie kleiner als heute und 99% der PC-Welt schloss Eingabegeräte an PS/2 Ports an, quasi alle Drucker boten LPT und Scanner wurden z.T. noch mit einem einfachen SCSI-Controller geliefert.
        Apple hat sicherlich nicht die Marktmacht, um neue Standards durchzudrücken - aber sie sind sehr gut darin, den Weg für neue Konzepte bahnen, die eigentlich dringend benötigt werden würden, die für die nicht-Apple-Nutzer aber noch zu teuer sind.
        (Bei TB fehlt der Bedarf )
      • Von ΔΣΛ PCGH-Community-Veteran(in)
        Jetzt bekomme ich aber angst das USB ausstirbt
        Apple istn Zwerg wenn es darauf ankommt Schnittstellen zu verbreiten, sieht man ja bei deren *hust*zweifelhaften PC Rechnern
      • Von Threshold Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Zitat von ΔΣΛ
        Thunderbold ist schlichtweg uninteressant, weil eine USB Schnittstelle auf so ziemlich jeden Elektronischen Gerät zu finden ist, PC/Laptop/Tablet/Handy-Smartphone/Drucker/Tastaturen/TV/DVD-BluRay Laufwerke usw, die Liste ist wohl ziemlich Lang wie jeder weiß.

        Dann warte mal ab.
        Das iPad 4 wird nur eine einzige Schnittstelle haben: Thunderbold.
        Das iPhone 5S wird ein überragendes Feature besitzen wenn es kommt: Thunderbold.
        Die kommenden iMacs werden statt USB nur noch Thunderbold haben.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1073274
Thunderbolt
Intel: Angeblich schnellsten Thunderbold-Speicherstick präsentiert
Der Halbleiter-Hersteller Intel präsentierte auf der Computex 2013 einen Speicherstick für die Thunderbold-Schnittstelle. Der Stick soll 128 GByte Speicherplatz bereitstellen und der "schnellste Speicherstick" sein. Welche Datenübertragungsgeschwindigkeit er tatsächlich bietet, bleibt unbekannt.
http://www.pcgameshardware.de/Thunderbolt-Hardware-255931/News/Intel-Angeblich-schnellsten-Thunderbold-Speicherstick-praesentiert-1073274/
09.06.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/06/intel_thunderbolt_Stick.jpg
thunderbolt
news