Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Shona BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Farning
        Geralds englische Stimme klingt verdammt gut! Oh Mann, was hat der Sprecher für ein cooles und rauhes Charisma!
        Aber warum muss der Zwerg in schottischem(?) Akzent reden? Das ist sowas von Banane und zudem für Nicht-Muttersprachler sehr schwer zu verstehen. Nur gut, daß der im Deutschen dann nicht schwäbisch vertont wurde. "Des wär no scho a weng luschdig, gell?!"
        Geralt wird im Original seit dem ersten Teil von Doug Cockle gesprochen
        Zoltan wurde im ersten Teil von Peter Marinker gesprochen, im zweiten Teil von Alexander Morton un der müsste es auch im 3. Teil sein. Leider finde ich keine Infos dazu

        Aber das schottisch hier ist noch einfach zu verstehen, schaue dir mal den Disney Pixar Film Brave (Merida) an dann weisst du was schottish ist^^ -> https://www.youtube.com/w...

        PS: Schwäbisch ist nicht lustig, dieser Dialekt gehört verboten Ich hasse es wenn jemand mich fragt ob ich schwäbisch spreche dabei spreche ich badisch bzw. badenzerisch das ist ein himmelweiter unterschied und sogar eine Beleidigung.
      • Von Nightslaver Volt-Modder(in)
        Zitat von -Cryptic-
        Machen wir es kurz:
        Wie jedes Mal wenn das Thema "Deutsch oder Englisch" diskutiert wird gibt es zwei klar positionierte Lager (Glaubenskrieg quasi ) und einige wenige die dazwischen pendeln.
        Also alles beim Alten.

        Nur warum man immer versuchen muss die jeweils andere Sprachausgabe um jeden Preis schlecht zu machen will sich mir noch immer nicht so ganz erschließen.
        Ich meine was haben die User davon? Getarnte Lobbyisten die Publishern versprochen haben Spiele in Zukunft nur noch mit englischer Sprachausgabe rausbringen zu müssen um so den Gewinn zu steigern?
        Wäre wohl die einzig logische Erklärung.
        Ich habe da immer den Eindruck das es das gleiche wie bei Nvidia und AMD Fanboys ist. Es gibt keinen logischen Grund nur das eine, oder das andere zu bevorzugen. Trotzdem ist nur AMD gut, oder Nvidia und wenn dann doch mal die Karte des anderen Lagers probiert wird ist sie nach kurzem Gebrauch Mist, da sind dann bei AMD die Treiber automatisch Grütze, oder von den 40 benutzen Nvidia Karten sind 39,9999 Karten kaputt gewesen.

        Gleiche bei englischer und deutscher Syncro, englisch ist automatisch besser deutsch gibt es keine Betonung, die Sprecher hören sich alle kacke an, alles künstlich, keine "übertriebenen" Akzente ect. pp.
        Ich finde nach dem Vergleich von Vesimir in Deutsch und Englisch zum Beispiel das sich beide in Punkto Betonung nicht wesentlich unterscheiden, beide betonen recht ehnlich, aber trotzdem passt Vesimirs englischer Sprecher einfach was besser zu ihm, hat einfach die etwas markantere, zum optischen Alter passendere Stimme.
        Bei Geralt hingegen, tut mir ja leid, aber da finde ich seinen englischen Sprecher zu tief und rauchig, mit so einer Stimme assoziere ich irgendwie immer Kopfgeldjäger in Star Wars, bad ass ohne Skrupel und jedes Gewissen, aber keinen Hexer der nach außen immer den Eindruck macht recht gefühlsneutral zu sein und nur wenig an sich ran zu lassen, aber doch Leuten in Not zu helfen.

        Kurz um, beide Syncros haben ihre "Schwächen" und ihre "Stärken", beide sind auf einem sehr hohen Niveau, das bei deutscher Syncro nicht immer der Fall, das gebe ich gerne zu, aber sich hier hinzustellen und zu meinen die deutsche TW3 Syncro sei absolute Grütze, sorry, entweder ihr habt jeden Bezug zur Realität verloren oder gehört zum "english-Syncro Fanblock" der deutsche Tonaufnahmen sowieso immer Müll findet und steht damit auf der gleichen Schiene wie ein AMD, Intel, oder Nvidia Fanboy.
      • Von Primer BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Mr.Knister
        Hätte gerne den deutschen Geralt in der englischen Version Klingt zwar nicht ganz so badass, aber irgendwie vernünftiger.
        Ist wie bei Deus Ex HR, da fand ich Jensen in der deutschen Version auch wesentlich diplomatischer, einfach weil die nicht ganz so arg "übertrieben" auf Testosteron getrimmt war.

        Am besten man hätte Geralt als Synchronsprecher David Hayter verpasst, der dürfte ja jetzt frei für eine neue legendäre Heldenfigur sein
      • Von -Cryptic- Freizeitschrauber(in)
        Machen wir es kurz:
        Wie jedes Mal wenn das Thema "Deutsch oder Englisch" diskutiert wird gibt es zwei klar positionierte Lager (Glaubenskrieg quasi ) und einige wenige die dazwischen pendeln.
        Also alles beim Alten.

        Nur warum man immer versuchen muss die jeweils andere Sprachausgabe um jeden Preis schlecht zu machen will sich mir noch immer nicht so ganz erschließen.
        Ich meine was haben die User davon? Getarnte Lobbyisten die Publishern versprochen haben Spiele in Zukunft nur noch mit englischer Sprachausgabe rausbringen zu müssen um so den Gewinn zu steigern?
        Wäre wohl die einzig logische Erklärung.
      • Von Neoterror Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Also hat CDPR noch nachholbedarf bei den deutschen Stimmen für die enhanced edition....
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1158693
The Witcher 3
Deutsch oder Englisch? Synchro-Vergleich im Video
The Witcher 3 im Synchro-Vergleich: Wie gut ist die deutsche Übersetzung der dritten Auflage von Geralts Abenteuern? Wie gefällt Euch Geralts Stimme besser - auf Englisch oder auf Deutsch? Wir machen den Video-Vergleich.
http://www.pcgameshardware.de/The-Witcher-3-Spiel-38488/Videos/Deutsch-oder-Englisch-Synchro-Vergleich-im-Video-1158693/
12.05.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/05/436A9027-A017-146A-3F1F690FA2E17E86_b2teaser_169.jpg
the witcher,rollenspiel,cd projekt
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2015/5/63143_sd.mp4