Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von uka PCGH-Community-Veteran(in)
        Zu teilen lässt sich das ursprüngliche Setting ja rekonstruieren (wie Nvidia im Blog schon gezeigt hat), aber Sachen wie das korrekte Wasser auf PhysX Basis funktionieren noch nicht in dem Umfang wie es gewünscht war. Es sei denn 1-5 FPS (wenn überhaupt) bei ner 970 (FHD, mittel) ist angenehm .

        Warum die Gebäudetessalation aber so arg reduziert wurde ... . Nichts desto trotz hat TW3 eine schöne Grafik und lässt sich angenehm spielen.
      • Von Rizzard PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von CPFUUU

        Ich hoffe aber ihr habt euch alle sinnlos mit teurer HW eingedeckt. So gibt's mehr Entwicklungskapital für GPU Hersteller und bessere Technik für NextGen, davon Profitiere auch ich irgendwann.
        Ich denke mittlerweile weis fast jeder das man mit dem Mehr an Hardware hauptsächlich BQ und Frames pusht, aber nicht die Grafik selbst.

        Man kann CDP natürlich auch noch jahrelang vorwerfen warum sie nicht die (vermutlich) unperformante Version auf den Markt geworfen haben, welche man aus älteren Trailern kannte.
      • Von CPFUUU PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Killermarkus81

        Das Argument das sich die Grafik nicht weiter entwickelt hat ist einfach lächerlich.
        Das der explodierende Leistungsbedarf oft nicht in Relation an Zugewinn an Optik steht ist das eine, aber zu behaupten das die schwache Hardware der Konsolen eine Bremse darstellen würde ist ebenso wenig vollständig richtig.
        Die Grafik entwickelt sich abseits von von Techdemos nur noch bei neuen Konsolenzyklen weiter. Viel kommt da leider nicht bei rum.
        https://www.youtube.com/w...

        Ich hoffe aber ihr habt euch alle sinnlos mit teurer HW eingedeckt. So gibt's mehr Entwicklungskapital für GPU Hersteller und bessere Technik für NextGen, davon Profitiere auch ich irgendwann.

        Zitat von Styx13

        1. Sucht Euch jemanden vom Fach und laßt Euch ein paar Grundlagen (PC-Technik, Grafik, Programmierung ...) beibringen.
        2. Hört auf dieses Zeug zu Rauchen. Hab gehört, dass der Blick für die Realität dann wieder klar werden soll.
        Wie frech die Fanboys immer werden wenn man ihre Meinung nicht teilt
      • Von Styx13 Schraubenverwechsler(in)
        Als Erstes ..... schöner Beitrag. Wenn man bedenkt was manche Publisher/Entwickler so von sich geben (z.B. "von PC-Spielern für PC-Spieler ...), finde ich die Offenheit und Ehrlichkeit der Jungs von CDPR sehr erfrischend. Ich freue mich auf die Erweiterung, werde sie mir wohl im Laden holen (wegen der 2 Gwint-Kartendeck's).

        Was solche "Meinungsäußerungen" wie diese:
        Zitat von CPFUUU
        Ja, die Leute scheinen bei W3 blind zu sein. Die Beleuchtung ist flach und die Assets nur Durchschnitt. Keine Ahnung wie man das als gut empfinden kann. Man sieht an diesen starken Kontrasten das die indirekte Beleuchtung schlecht umgesetzt ist, daher auch dieser elende Comic Look. Die shader für die Materialien machen es auch nicht unbedingt besser.......


        oder diese:
        Zitat von Nuallan
        APU-Durchschnitt, um genau zu sein, denn für jene Krüppel-APU in den Konsolen wurde das Spiel ja auch konzipiert. Obwohl das in dem Fall auch nicht ganz richtig ist. Es wurde ja nachweislich nachträglich auf Konsolen-APU-Niveau beschnitten. Stichwort Downgrade. Aber das juckt die ganzen Hardcore-Fanboys nicht. CDP könnte denen 10x pro Tag dreist ins Gesicht lügen, das würde auch nix ändern.

        angeht, bin ich es eigentlich leid, mich über dieses bereits 100 fach durchgekaute Gejammer zu streiten.
        Dennoch will ich Euch zwei einfache Tipps mit auf den Weg geben:
        1. Sucht Euch jemanden vom Fach und laßt Euch ein paar Grundlagen (PC-Technik, Grafik, Programmierung ...) beibringen.
        2. Hört auf dieses Zeug zu Rauchen. Hab gehört, dass der Blick für die Realität dann wieder klar werden soll.
      • Von Deimos BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Rizzard
        Ich muss sagen bei TW3 find ich den Einstieg nicht mal schlecht.
        Klar das Tut in der Burg ist nichts besonderes, aber sobald man nach kurzer Zeit in Weißgarten ist und dort Pipapo trifft (will mal nicht spoilern), gehts eigentlich schon gut voran.
        TW2, auch hier war der Prolog mit dem Angriff auf die Burg soweit in Ordnung. Ein Drache hat das alles auch noch abgerundet.
        Aber gut, es geht auch anders rum. The Phantom Pain fängt phänomenal an, und flaut dann kurz darauf ziemlich ab.
        Nein, schlecht wäre zu hart gesagt. Aber sie sind nicht mitreissend und gerade in einem Rollenspiel, wo man sich auf die Welt und die Protagonisten einlassen bzw. darin versinken soll, macht das den Einstieg etwas krampfhaft.

        Phantom Pain habe ich nicht gespielt; ist halt nicht so mein Genre. Soll aber ganz gut sein! Aber ja, definitiv lieber andersrum^^.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1172626
The Witcher 3
The Witcher 3: Hearts of Stone - "In vielen Bereichen besser als das Hauptspiel" - Interview
Am 13. Oktober erscheint mit Hearts of Stone die erste Erweiterung für The Witcher 3: Wild Hunt. Wir konnten uns vorab anhand einer fast finalen Version von der Qualität des Add-ons überzeugen und sprachen mit Miles Tost und Philipp Weber von CD Projekt darüber, was den Spieler in der rund zehn Stunden langen Erweiterung erwartet.
http://www.pcgameshardware.de/The-Witcher-3-Spiel-38488/Specials/Hearts-of-Stone-Interview-1172626/
28.09.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/09/The-Witcher-3-Hearts-of-Stone-03-pcgh_b2teaser_169.jpg
specials