Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von Fly_the_Twister Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von Jeretxxo
        Dann schau nochmal nach.

        Für mich waren die klar unterteilt und das wird auch im Spiel so ausgeführt.

        Kapitel, 1, 2 und 3.

        Erst die Suche nach Cirilla und wer Hinweise darauf hat wo sie zu finden ist, mit Rückblenden über Cirilla's Handlung.
        Die Suche und Behandlung von Uma und zum Schluß das Finale rund um die Wilde Jagd.

        Edit: Und den Prolog darf man natürlich auch nicht vergessen, aber der zählt nicht zu den Kapiteln der Hauptstory.

        Ich frag mich eher was du gespielt hast und vorallem was dieses Kindergarten lallen soll.
        Mag im Auge des Betrachters liegen, für mich gibt es keine solche Trennung in Kapitel, die Auswirkungen welche der Verlauf der Mainquest auf das Land hat, ist meiner Meinung nach nicht stark genug um eine Unterteilung in Kapitel zu rechtfertigen. Eine umfassende Quest (wie die vom Blutige Baron) gibt es im späteren Spielverlauf nicht, aber selbst dann kann man noch einige Interessante Quests finden, auch wenn der Großteil sich auf den Inseln abspielt.
        Es werde höhstens nicht genug Quests nachgeliefert, dafür kannst du aber früh Quests bekommen die die lt. lvl Empfehlung besser erst später machen solltest....

        @Kingergarten lallen: 'Tschuldigung mir haben sie ins Gehirn geschissen, und wo kann man sich besser mal gehen lassen als im Internet? ;D

        Edit: .@Edit 2
        Yup da stimme ich dir zu, aber mir ist's lieber weniger Quests und dafür hervorragende, als vollgestopft mit "sammel dies und jenes und erhalte die Belohnung". Außerdem sollte man über die Anzahl der Quests nicht mecker, auch wenn sicherlich noch Platz in der riesigen Spielwelt ist für mehr...
        Wäre interessant wenn CD Projekt Red Piranha Bytes schlucken könnte, insbesondere beim Füllen der Spielwelt ist das Team von Piranha Bytes klasse, bei den Nebenquests könnten sie aber noch was lernen ....
      • Von Bester_Nick Gesperrt
        Ja, egal ob man einen Roman liest, einen Film guckt und ein Videospiel spielt, man merkt immer den Grad an Perfektionismus und Herzblut der enthalten ist. Je höher er ist, desto besser das Endprodukt. Streitet euch und habt schlaflose Nächte, CD Projekt und wir werden es würdigen und fürstlich entlohnen.
      • Von Jeretxxo BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Fly_the_Twister
        OO!!!
        Haben du gespielt W2 nicht W3?
        Ich haben spielen W3 und da nada mit klar Trennung von Kapitel oda Chapta!

        >Wobei ich sagen muss dass ich noch 2 Quests vom Kalbier des Blutigen Barons sehr zu schätzen gewusst hätte...

        So oder so geniales Spiel!
        Dann schau nochmal nach.

        Für mich waren die klar unterteilt und das wird auch im Spiel so ausgeführt.

        Kapitel, 1, 2 und 3.

        Erst die Suche nach Cirilla und wer Hinweise darauf hat wo sie zu finden ist, mit Rückblenden über Cirilla's Handlung.
        Die Suche und Behandlung von Uma und zum Schluß das Finale rund um die Wilde Jagd.

        Edit: Und den Prolog darf man natürlich auch nicht vergessen, aber der zählt nicht zu den Kapiteln der Hauptstory.

        Ich frag mich eher was du gespielt hast und vorallem was dieses Kindergarten lallen soll.

        Edit2:
        Und ja, ich wollte auch wissen wie's weiter geht, aber die Zusammenführung der losen Enden aus den ersten beiden Teilen fande ich sehr flach und abseits der Hauptstory gab es so gut wie gar keine nennenswerten Ereignisse, an die man sich groß erinnert, es sei denn es ging um eine ganz besonders herraustechende Persönlichkeit, bspw den Weideler oder Hansi, das meine ich damit.
        Gefühlt 80% der Gesamtspielzeit verbringt man damit Fragezeichen zu erkunden und die Hexersets zusammen zu looten, da hätte man mehr drauß machen können.
      • Von unthinkable PC-Selbstbauer(in)
        Bin sehr froh das Spiel gekauft zu haben! Kann jedenfalls nicht nachvollziehen wie man die Story flach finden kann, ich hab immer mitgefiebert und wollte wissen wies weitergeht
      • Von Fly_the_Twister Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von Jeretxxo
        Ist ein gutes Spiel geworden und es gefällt mir wirklich.

        Allerdings... sie hätten sich lieber weniger um das Arrangement der Möbel streiten sollen..., als über die doch recht Quest und recht Storylosen letzten beiden Akte, fast nur Entdeckungs Fragezeichen und kaum richtige Quests und auch die Story ist im Vergleich zu den ersten beiden Teilen sehr... sehr Flach, die Welt und Atmospähre ist hervorragend, keine Frage, ich hätte mir aber etwas mehr Tiefgang gewünscht und einige Ungereimtheiten sind bei mir nach der Story auch hängen geblieben.
        Schade nach der Entwicklungszeit, aber der Schwerpunkt lag wohl offensichtlich woanders.
        OO!!!
        Haben du gespielt W2 nicht W3?
        Ich haben spielen W3 und da nada mit klar Trennung von Kapitel oda Chapta!

        >Wobei ich sagen muss dass ich noch 2 Quests vom Kalbier des Blutigen Barons sehr zu schätzen gewusst hätte...

        So oder so geniales Spiel!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1169314
The Witcher 3
The Witcher 3: Es liegt noch ein weiter Weg vor uns - CD Projekt über den Erfolg
Das Rollenspiel The Witcher 3: Wild Hunt wurde am 19. Mai 2015 veröffentlicht und ist damit seit etwas mehr als drei Monaten erhältlich. Bei einem Treffen mit Investoren konnte CD Projekt nun bekanntgeben, dass The Witcher 3 schon in den ersten sechs Wochen über sechs Millionen Mal gekauft wurde. Studioleiter Adam Badowski bedankt sich dafür in einem offenen Brief an die Spieler.
http://www.pcgameshardware.de/The-Witcher-3-Spiel-38488/News/Verkaufszahlen-1169314/
27.08.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/04/witcher2-pcgh_b2teaser_169.jpg
the witcher 3,cd projekt
news