Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Jabberwocky Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Kondar
        Stellt sich gerade eher die Frage was man alles unter Charakteranpassungen definiert.
        Mich juckt nicht ob ich die Körpermasse (z.B. wie groß ein Held ist) eines Charakters ändern kann sondern seine Werte und damit auch sehr stark die Spielweise.
        Bei Gothic & Planescape bin ich mir da 100% sicher das man das machen konnte.
        Anachronox noch nie gezockt

        Die Werte von Geralt sollten sich ja individuell skillen lassen. Ich denke CDPR gings rein ums Äusserliche. Das man im Char-Editor bereits Werte anpassen kann, empfinde ich als unnötig. Wenn man mit Null startet und ein gescheiter Skillbaum vorhanden ist, reicht das doch völlig.
      • Von Kondar Software-Overclocker(in)
        Zitat von CD LABS: Radon Project
        Damit verleumdest du einige der größten Rollenspiele aller Zeiten; Gothic, Lands Of Lore, Anachronox, Witcher und sogar Planescape: Torment!
        Stellt sich gerade eher die Frage was man alles unter Charakteranpassungen definiert.
        Mich juckt nicht ob ich die Körpermasse (z.B. wie groß ein Held ist) eines Charakters ändern kann sondern seine Werte und damit auch sehr stark die Spielweise.
        Bei Gothic & Planescape bin ich mir da 100% sicher das man das machen konnte.
        Anachronox noch nie gezockt
      • Von Jabberwocky Freizeitschrauber(in)
        Ich befürworte ebenfalls einen guten Charaktereditor, aber in der Hexer Reihe wäre das absolut fehl am Platz. Wie bereits erwähnt, Gerald ist einfach ne coole Sau Müsste man sich mit Rittersporn abfinden, wärs was anderes
        BTW: Gerald ist schon seit langem mein Vorbild in jedem Charaktereditor
      • Von CD LABS: Radon Project BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Bensta
        Ein Rollenspiel ohne Charakteranpassungen ist direkt fürn Arsch.


        Damit verleumdest du einige der größten Rollenspiele aller Zeiten; Gothic, Lands Of Lore, Anachronox, Witcher und sogar Planescape: Torment!
      • Von Placebo BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Bensta
        Ein Rollenspiel ohne Charakteranpassungen ist direkt fürn Arsch.


        So, wie Final Fantasy, Chrono Trigger, The Last Remnant, Dark Siders und die vorigen Witcher-Teile alle direkt fürn Arsch waren?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1100112
The Witcher 3
The Witcher 3: Wild Hunt ohne Charakter-Editor - "Darth Vader würde auch keiner verändern"
CD Projekt Red wird auch in The Witcher 3: Wild Hunt keinen Charakter-Editor für Geralt anbieten. Viele Spieler sehen als essenziell an, dass man seinen Hauptcharakter anpassen kann, aber die Polen argumentieren geschickt. Wer wolle schon Darth Vader verändern oder Batman? Hexer Geralt ist halt eine "coole Sau", wie man umgangssprachlich sagen würde und genau das macht seinen Reiz aus.
http://www.pcgameshardware.de/The-Witcher-3-Spiel-38488/News/The-Witcher-3-Wild-Hunt-ohne-Charakter-Editor-1100112/
04.12.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/08/witcher_3__3_-pc-games.jpg
the witcher 3,cd projekt
news