Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Scholdarr BIOS-Overclocker(in)
        Naja, wenn man die drei Hexersets schon immer dabei hat, ist das Inventar auch mit den größten Satteltaschen immer recht gut gefüllt. Vor allem dann, wenn sich nach vielen Stunden auch die Alchemie- und Handwerkszutaten usw. ansammeln...
      • Von jamie BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Scholdarr
        Welche Sammlung? Es gibt ja keine Kiste oder so...

        Und Geld für Rezepte hab ich auch immer ausgegeben bzw. alles aufgekauft, was ich gefunden habe. Geldsorgen hatte ich trotzdem nie nach den ersten 10-20 Stunden.
        Habe immer eine kleine Kollektion erlesener Güter dabei.
        Mit den ganz großen Satteltaschen ist das auch kein großes Problem.

        Geldsorgen habe ich auch nicht, wollte nur sagen, dass es halt vom Spielstil abhängt.
      • Von Scholdarr BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von jamie
        Och Leute, das kommt einfach auf die persönliche Spielweise an. Ich habe alleine bei Keira Metz so 45K für Rezepte etc. ausgegeben...
        Außerdem gönne ich mir ab und an doch mal ein hübsches Schwert oder eine nette Rüstung für meine Sammlung.
        Welche Sammlung? Es gibt ja keine Kiste oder so...

        Und Geld für Rezepte hab ich auch immer ausgegeben bzw. alles aufgekauft, was ich gefunden habe. Geldsorgen hatte ich trotzdem nie nach den ersten 10-20 Stunden.
      • Von jamie BIOS-Overclocker(in)
        Och Leute, das kommt einfach auf die persönliche Spielweise an. Ich habe alleine bei Keira Metz so 45K für Rezepte etc. ausgegeben...
        Außerdem gönne ich mir ab und an doch mal ein hübsches Schwert oder eine nette Rüstung für meine Sammlung.
      • Von Nightslaver Volt-Modder(in)
        Zitat von marvelmaster
        Eben nen rezept für ne lvl 48 rüssi gekauft für 2400^^ wusste garnicht das es so hohes lvl gibt...das mit schwalbe muss ich mal testen...150k kronen hat man wahrscheinlich nur mit dem wealthy vendors mods
        Nö, das sicherlich auch ohne Mod machbar, wen man fleißig jeden Flecken, jede Truhe und Kiste lootet kommt da eine Unmenge zusammen.
        Habe, ohne Mod am Ende auch noch 70k Kronen über gehabt, hab dabei die letzten 40h, außer Handwerksmaterialien auch nichts mehr gelootet, weil ich nicht mehr wusste was ich damit anfangen soll, Rezepte und sowas hab ich alles gekauft gehabt.
        Hätte ich da weiter gelootet und auch noch alle ? auf der Map abgegrasst, wovon, trotz 180h Spielzeit massig offen waren, ich hätte wohl auch mindestens mit 100-120k Kronen das Spiel beendet.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1161703
The Witcher 3
The Witcher 3: Entwickler über die Ökonomie der Spielwelt
In einem Interview mit zwei Entwicklern des Studios CD Projekt RED hat das Spiele-Magazin Edge erfahren, weshalb Protagonist Geralt von Riva niemals zu viel Geld besitzt. So war es dem Team von Beginn der Entwicklung an wichtig, die Ökonomie der Spielwelt so originalgetreu zu halten wie möglich.
http://www.pcgameshardware.de/The-Witcher-3-Spiel-38488/News/The-Witcher-3-Entwickler-ueber-Oekonomie-der-Spielwelt-1161703/
14.06.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/06/yVFGFl6-pcgh_b2teaser_169.png
the witcher 3,edge,cd projekt
news