Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Grestorn BIOS-Overclocker(in)
        Tja, ich lass Dir gern Deine Meinung. Ich schließe mich nur nicht an.
      • Von Iconoclast BIOS-Overclocker(in)
        Zusammengefasst ist The Witcher halt mehr ein traditionelles RPG und The Elder Scrolls ein Sandkasten, in den einfach alles mögliche reingeworfen wird, mal mehr mal weniger gut. Masse statt Klasse. Ich habe auch sehr viele Stunden in Skyrim verbracht aber ganz ehrlich? Mir ist da kein Moment sonderlich hängen geblieben, geschweige denn irgendein Ort. Wenn ich dagegen an die ersten Ausflüge auf Skellige denke, das hat mich nach zig Jahren des Zockens erstmals wieder umgehauen.
        Sowas fehlt in Skyrim einfach, alles ganz nett, aber alles nach dem Motto gesehen und vergessen, zumindest bei mir. Auch hatte ich bei Skyrim niemals das Gefühl eine wirklich wichtige Rolle zu spielen. Man ist eher der Laufbursche für alles und jeden und kloppt sich in jeder Stadt ruckzuck zum Helden hoch bevor es dann mit wedelnden Fahnen ab in die nächste Stadt geht, naja.
      • Von Grestorn BIOS-Overclocker(in)
        Dass die Quests genial inszeniert sind, habe ich selbst wiederholt geschrieben. Charaktere, die aber nur im Rahmen eines Quests einen Auftritt haben, erzeugen zwar gute Quests - aber keine glaubwürdige Welt. Wo sind die alle während man einfach mal so umherläuft? Mit nur ganz wenigen NPCs kann man außerhalb von Quests reden, keiner von den Nicht-Quest NPCs geben einem das Gefühl, dass hier ein Charakter ist, der seinen Platz in dieser Welt hat.

        Nachdem ich alles erforscht hatte, alles entdecken wollte, hat sich irgendwann nur noch Enttäuschung eingestellt. Es gibt nichts zu entdecken, worauf man nicht ohnehin vom Spiel gestoßen wird - über Quests, über Icons oder sonst was...

        Einfach kein Spiel für Forscher und Entdecker sondern einfach ein RPG mit der Ubisoft-Formel - wenn auch wirklich gut gemacht.

        Meine Meinung.

        P.S.: In Fallout 4 hat man nun ein U-Boot im Meer entdeckt, auf dem man sogar ein Quest starten kann. Das kann man nur finden, wenn man einfach mal so auf eigene Faust lostaucht. DAS ist cool! Und schade, dass ich davon gelesen habe und es nicht selbst entdeckt habe, das Wow-Gefühl wäre gigantisch gewesen!
      • Von Nightslaver Volt-Modder(in)
        Zitat von Grestorn
        Dann nenn doch ein paar mehr NPCs in Novigrad.

        Ja, es gibt ein paar mehr, Barkeeper, Händler und so. Lass es nochmal 10 mehr sein. Aber wenn es soi viele gibt, werden Dir doch sicher ein paar einfallen. Du musst noch nicht mal den Namen nennen, mir reicht schon Ort und Funktion...
        1 )Der Typ der im Bordell das Gwint Turnier ausgerichtet hat, die 5 anderen Teilnehmer während des Turniers.
        6) Der Meisterschmied, Hatori der für den man erst einige Quests erledigen musste um bei ihm die besten Sets fertigen lassen zu können
        7) Der Succubus den man im Rahmen einer Quest erledigt.
        8) Der Buchhändler im Buchladen der einem einen Brief übergibt welcher eine Nebenquest startet.

        und unzählige weitere Charaktere die im Rahmen von Quests eine Rolle spielen, darunter auch diverse Händler, wie halt Vivaldi oder Hatori, oder wie der eine Halbling der Schmugelware verkauft, der Händler am Marktplatz am Tor der einem den Auftrag gibt einen Dieb zu fangen, die Charaktere die im Mordfall mit dem Vampir eine Rolle spielten, die besoffenen randalierenden Skelliger im Bordell, diverse weitere Gwintspieler in Novigrad, der Archiologe der in der Quest mit der Gruft und dem schlafenden Vampir wichtig war, der Hexer von der Katzenschule der in der Quest von von Lambert eine Rolle gespielt hat, oder die Elfin die im Rahmen der gleichen Quests mit Fistech voll war und von der man Infos wollte, der Priester des ewigen Feuers der gegen Mutanten gehetzt hat und der Geralt wen man ihn blos stellt Schläger auf den Halz gehetzt hat, oder die beiden zwergischen Brüder die anstößige Statuten gerfertigt haben, oder die Personen gegen die man boxen konnte, oder der Zwerg der einen anheuert um das Lagerhaus zu säubern, oder der adlige der einen dafür bezahlt das man ihm bei seinem Spaziergang als Leibwächter dient, oder der Arzt im Spital der in einer Quest eine Rolle spielt, aber auch diverse Infos hat, der Kapitän der einen nach Skellige segeln soll, der Adlige für den man sein Anwesen untersuchen soll weils darin spuckt, das Kind das einen in einen Hinterhalt von Dieben lockt und unzählige mehr.

        Es gibt soviele Charaktere darüber hinaus die Namen haben und irgendwo drin eine Rolle spielen, man muss sich da wirklich schon künstlich einreden das sie nicht vorhanden wären wen man ernsthaft behaupten will es wären kaum mehr als eine Hand voll....
      • Von Grestorn BIOS-Overclocker(in)
        Dann nenn doch ein paar mehr NPCs in Novigrad.

        Ja, es gibt ein paar mehr, Barkeeper, Händler und so. Lass es nochmal 10 mehr sein. Aber wenn es soi viele gibt, werden Dir doch sicher ein paar einfallen. Du musst noch nicht mal den Namen nennen, mir reicht schon Ort und Funktion...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1180132
The Witcher 3
The Witcher 3: Blood and Wine - DLC beruht auch auf Wünschen der Community
Für den kommenden DLC für The Witcher 3, Blood and Wine, will Entwickler CD Projekt insbesondere die Wünsche und Ideen der Community mit eingebezogen haben und dementsprechend neue Features und Mechaniken in das Spiel einbinden.
http://www.pcgameshardware.de/The-Witcher-3-Spiel-38488/News/The-Witcher-3-DLC-beruht-auf-Community-Wuensche-1180132/
06.12.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/08/The_Witcher_3_Season_Pass-pc-games_b2teaser_169.jpg
the witcher 3,cd projekt
news