Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Kinguin
        Was ist denn überhaupt ein Durchschnittspieler nach seiner Definition ?
        Ehrlich gesagt mit der Aussage kann ich nicht viel anfangen,eher schreckt sie mich sogar ab.
        Ich hoffe wirklich,dass CDP hier nicht einfach nur auf Masse statt Klasse setzt.
        Oder das man zumindest den Kern des Spiels qualitativ gut umgesetzt hat,meinetwegen kann der Rest dann ruhig überwiegend Zugabe sein.
        Ich brauche keine angeblichen 100-200h Spielstunden,beim 1.Durchgang 40-50 motvierende Stunden in einem ARPG sind super.
      • Von Seebaer PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von SchumiGSG9
        so habe jetzt einen Witcher 2 Spielstand von Juli 2011 gefunden mal sehen ob ich da weiter spiele oder wirklich von ganz am Anfang
        Hast Du überlesen, das bei Nichtübernahme eines alten Spielstandes, einer Sequenz kommt, bei der Du sämtliche Entscheidungen selber bestimmen kannst?
      • Von Laggy.NET BIOS-Overclocker(in)
        Ich schätze mal in 2- max. 3 Wochen bin ich durch.

        Zu wenig Zeit ist so ne Sache. Wenn man sich mal hinsetzt und das Spiel durchzieht, hat man in Summe sehr viel mehr Restzeit übrig, als wenn man das Spiel täglich ne Stunde spielt oder so.
        In 1-2 Stunden Zeit schafft man in solchen Spielen einfach nichts.

        Lieber kurz und schmerzlos durchziehen, anstatt sich über Monate damit zu quälen.

        Im Grunde hab ich die meisten Spiele mit dieser Herangehensweise so schnell durch (incl aller Nebenquests und ausgiebiger Erkundung der Spielwelt), dass ich gefühlt Ewigkeiten auf neue warten muss. Obowohl ich jedes Spiel spiele, das mich interessiert, mach ich in meiner Freizeit überwiegend was anderes, als zocken. Und ja, ich arbeite täglich meine 8 Stunden, so wie die meisten...

        Hab früher auch immer die Spiele über Monate hinweg gespielt. Nur dumm, dass sich mit der Zeit dann immer mehr ansammelt und man sich fühlt, als wäre man in nem Berg von Content begraben, den man niemals bewältigen wird.
      • Von Kondar Software-Overclocker(in)
        Zitat von SchumiGSG9
        so habe jetzt einen Witcher 2 Spielstand von Juli 2011 gefunden mal sehen ob ich da weiter spiele oder wirklich von ganz am Anfang

        Viel Spass damit.
        Wenn ich meine alten Spielstände anschaue vergeht idR. genausoviel Zeit rauszukriegen wie alles klappt/was habe ich gemacht/ was muss bzw. will ich machen als wenn ich von vorne neu anfange.
      • Von SchumiGSG9 PCGH-Community-Veteran(in)
        so habe jetzt einen Witcher 2 Spielstand von Juli 2011 gefunden mal sehen ob ich da weiter spiele oder wirklich von ganz am Anfang
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1158351
The Witcher 3
The Witcher 3: CD Projekt zur Spieldauer - "Durchschnittsspieler braucht 2 Monate"
In einem aktuellen Video-Interview äußert sich Konrad Tomaszkiewicz, Game Director für The Witcher 3, erneut zum Thema Spieldauer. Offensichtlich hat die im April getätigte Aussage, man könne das Open-World-Rollenspiel per Speedrun in 25 Stunden durchspielen, für Verwirrung gesorgt. Tomaszkiewicz stellt klar, dass selbst versierte Spieler wochenlang spielen können. Der Durchschnittsspieler braucht sogar rund zwei Monate.
http://www.pcgameshardware.de/The-Witcher-3-Spiel-38488/News/Spieldauer-1158351/
07.05.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/05/vlcsnap-2015-05-07-12h33m36s161-pcgh_b2teaser_169.jpg
the witcher 3,cd projekt
news