Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Scholdarr BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Shona
        Ist aber leider immer so
        Siehe Herr der Ringe oder Harry Potter da sind viele Charaktere abgeändert ohne Erklärung
        Heißt ja nicht, dass man das gut finden muss, oder?
      • Von Shona BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Scholdarr
        Sehe ich auch so. Ich vergleiche die eigentlich nur hinsichtlich Kontinuität bzw. Konsistenz. Ich kann es eben nicht leiden, wenn man existierende Charaktere und Hintergründe usw. nimmt und die dann ohne Grund (und oft ohne jegliche Erklärung) abändert. Das stößt mir dann doch sauer auf...
        Ist aber leider immer so
        Siehe Herr der Ringe oder Harry Potter da sind viele Charaktere abgeändert ohne Erklärung
      • Von Scholdarr BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Shona
        Ich würde die Spiele niemals mit den Büchern vergleichen, weil es wie bei Filmen ist, eines ist immer anders was auch gut so ist.
        Sehe ich auch so. Ich vergleiche die eigentlich nur hinsichtlich Kontinuität bzw. Konsistenz. Ich kann es eben nicht leiden, wenn man existierende Charaktere und Hintergründe usw. nimmt und die dann ohne Grund (und oft ohne jegliche Erklärung) abändert. Das stößt mir dann doch sauer auf...
      • Von Shona BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von TanzDenWyzima

        Das kann ich gut nachvollziehen, auch wenn ich das mit den 23 Minuten nicht verstehe.
        Esist ganz einfach^^
        Alle Dialoge und Cutscenes zusammen sind nur 23 Minuten

        (Anschauen auf eigene Gefahr)
        [Ins Forum, um diesen Inhalt zu sehen]

        Zitat von TanzDenWyzima
        Irgendwie wirkte es halt sehr seltsam, dass man ab Level 11 permanent damit beschäftigt sein kann, mit Triss zu flirten (das Warten auf den Boten im Elfenghetto Novigrads sag ich nur... ) und dass das dann auf einmal nicht mehr berücksichtigt wird:
        Naja flirten ist so eine Sache, den beide ignorieren es eigentlich seh gekonnt bis zu dem Maskenball

        Zitat von TanzDenWyzima
        IIn der zweiten Hälfte fühlt es sich nur dann storytechnisch stimmig an, wenn man Triss abgewiesen hat...und hey, den kleinen Feuerteufel abzuweisen bei all den kleinen Flirtmöglichkeiten und der Vergangenheit der beiden in den Witcher-Spielen...das ist schon VERDAMMT schwer.
        Es ist egal ob sie da ist oder nicht, weil sie bis Kaer Morhen so oder so nicht da sein wird^^Dort
        Hat man dann auch nicht wirklich die Chance zu reden da es kaum einen Dialog gibt

        Zitat von TanzDenWyzima
        ch erinnere an das Bett in Kaer Morhen..."das war ein gutes Bett".....
        Ach das ist noch harmlos sprich Yen darauf an und drück mal so richtig in die Wunde

        (Anschauen auf eigene Gefahr)
        [Ins Forum, um diesen Inhalt zu sehen]

        Zitat von TanzDenWyzima
        Der einzige andere Punkt für mich sind die Entscheidungen aus TW2. Wofür habe ich Saskia gerettet, statt Triss? Welchen Unterschied macht es denn, ob Stannis lebt oder tot ist? Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich Iorveth für Triss im Stich gelassen (und später gerettet) und in Vergen diesen ekelhaften Widerling Stannis dem Zorn des Pöbels überlassen.
        Triss musste man so oder so nicht retten das macht Letho für einen
        Stannis ist egal, hab ihn töten lassen und somit übernimmt Saskia das ganze.

        Ansich ist der Weg in TW2 nur für das Ende entscheidend das du bekommst -> http://vignette2.wikia.no...

        Es gibt in TW3 nur zwei Punkte die übernommen wurden und das ist Letho und Sile/Sheala de Tancarville, letzere ist richtig übel und das sollten sie ebenfalls überarbeiten, weil es ein Schlag ins Gesicht war...

        Zitat von Scholdarr
        Und ich kenne viele Leute, die an TW3 so einiges auszusetzen haben.
        Ist eigentlich auch nicht schwer wenn man alle Spiele gespielt hat. Gerade im Bezug auf die Entscheidungen aus TW2 welche keinen Einfluss haben....oder das es egal ist wenn man rettet außer bei Letho und Sile/Sheala de Tancarville

        Die Bücher sehe ich eigentlich hier nicht als Grund, den egal ob ich sie gelasen habe oder nicht.
        Ich würde die Spiele niemals mit den Büchern vergleichen, weil es wie bei Filmen ist, eines ist immer anders was auch gut so ist.
      • Von sahak2010 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Shona
        Anscheinend^^
        Du kannst einen verloren Ohrring finden, den sie anscheinend in Teil 1 verloren hatte, und ihr wiedergeben. Danach trägt sie die Ohrunge wieder weil sie jetzt wieder beide hat

        Anschauen auf eigene Gefahr
        [Ins Forum, um diesen Inhalt zu sehen]

        Es wird wahrscheinlich mehr als nur Dialoge geändert weil wie gesagt ist die ganze Romanze nur 23 minuten und alles andere ist auf Yennefer zugeschnitten egal was man macht.
        Somit werden hier wohl noch weitere Romance Optionen und andere Cutszenen kommen müssen damit wirklich alle zufrieden sind.
        Danke
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1163735
The Witcher 3
The Witcher 3: Etwas Großes "braut sich zusammen", die Romanze von Triss wird überarbeitet
Community Coordinator Marcin Momot ließ sich im Witcher 3-Forum mal wieder zu vielsagenden Aussagen verleiten. Demnach zieht sich am Horizont etwas Großes zusammen. Um was es sich dabei genau handelt, behielt er einstweilen für sich. Lange müsse man sich allerdings nicht mehr gedulden. Außerdem gab er zu verstehen, dass man den Handlungsstrang um Triss' Romanze überarbeiten werde.
http://www.pcgameshardware.de/The-Witcher-3-Spiel-38488/News/Neue-Inhalte-angekuendig-und-Handlung-ueberarbeitet-1163735/
03.07.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/04/The_Witcher-Screenshots_150429__3_-pcgh_b2teaser_169.jpg
the witcher 3,cd projekt
news