Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Singler Freizeitschrauber(in)
        Zitat von hauptmann25
        In Witcher 2 wurde auch alles zusammengewürfelt bloß um irgend ein komisches Muster ala Skyrim zu fabrizieren.
        Wow... dir ist schon klar, das Witcher 2 ca. 6 Monate VOR Skryrim rauskam?
      • Von hauptmann25 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Scholdarr
        Das hängt auch mit der Lore zusammen. Geralt ist eben kein 0815 RPG-Char, sondern vorab schon ziemlich festgelegt auf Schwertkampf, Alchemie und (limitierte) Zeichenmagie. Da sind dann auch die Möglichkeiten bei der Zusammenstellung des Skilltrees eher begrenzt, was ich aber persönlich nicht schlimm finde. Ich habe allerdings auch den Skilltree von W1 als nicht viel komplexer oder umfangreicher als den von W2 in Erinnerung...
        Komplizierter war jetzt nicht so sonderlich, aber umfangreicher auf jeden Fall. Ich sag nur:

        http://2.bp.blogspot.com/...

        Und ca die Anzahl an Skills multipliziert mit 15:
        http://static.giantbomb.c...

        In Witcher 2 wurde auch alles zusammengewürfelt bloß um irgend ein komisches Muster ala Skyrim zu fabrizieren.
      • Von Scholdarr BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von RedDragon20
        Dürftig, aber ausreichend. Für ein Spiel, das man in gut 30h durch hat, braucht es auch keinen allzu ausufernden Skilltree.
        Das hängt auch mit der Lore zusammen. Geralt ist eben kein 0815 RPG-Char, sondern vorab schon ziemlich festgelegt auf Schwertkampf, Alchemie und (limitierte) Zeichenmagie. Da sind dann auch die Möglichkeiten bei der Zusammenstellung des Skilltrees eher begrenzt, was ich aber persönlich nicht schlimm finde. Ich habe allerdings auch den Skilltree von W1 als nicht viel komplexer oder umfangreicher als den von W2 in Erinnerung...
      • Von RedDragon20 Software-Overclocker(in)
        Zitat von hauptmann25
        Man weiss aber noch nicht wie der Skilltree aussehen wird. Und der soll eher dem aus TW1 ähneln als wie dem aus TW2. Denn aus TW2 fand ich eher dürftig.
        Dürftig, aber ausreichend. Für ein Spiel, das man in gut 30h durch hat, braucht es auch keinen allzu ausufernden Skilltree.
      • Von hauptmann25 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Scholdarr
        Ähm, nein, es wird ein komplett überarbeitetes Skillsystem in TW3 geben. Basierend auf dem Skillbaum aus Witcher 2 wird man sich aktive "Builds" zusammen stellen von 3 bis zu 12 aktiven Skills, je nach Stufe.
        Man weiss aber noch nicht wie der Skilltree aussehen wird. Und der soll eher dem aus TW1 ähneln als wie dem aus TW2. Denn aus TW2 fand ich eher dürftig.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1151732
The Witcher 3
Witcher 3 mit M-Rating in USA: "starke Gewalt, derbe sexuelle Inhalte und Trinken von Alkohol"
The Witcher 3: Wild Hunt hat hierzulande von der USK die Einstufung "Ab 18 Jahren" erhalten. In den USA kam das dort zuständige Entertainment Software Rating Board (ESRB) zu dem Schluss, dass Spiel mit dem Rating "M" zu versehen. Damit können Spieler ab 17 Jahren die neuen Abenteuer von Hexer Geralt erleben. Als Begründung dienen die "blutigen Gemetzel, starke Gewalt, Nacktheit, Kraftausdrücke, derbe sexuelle Inhalte" und das Trinken von Alkohol.
http://www.pcgameshardware.de/The-Witcher-3-Spiel-38488/News/In-den-USA-M-Rating-ab-17-Jahren-1151732/
25.02.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/01/The_Witcher_3_Wild_Hunt_b-pc-games_b2teaser_169.jpg
the witcher 3,cd projekt
news