Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von sinchilla Software-Overclocker(in)
        Zitat
        Was spricht eigentlich dagegen, Hairworks UND TressFX einzubauen?
        dagegen spricht das nvidia ihre bibliotheken "uneigennützig" zur verfügung gestellt hat & sich cdpr damit verpflichtet hat nicht auf drittprogramme wie tressfx & co zurückzugreifen bzw. parallel anzubieten weil damit ja die nvidiaexklusivität obsolet wäre. was nicht im interesse von nvidia liegt weil sie ja mit dem titel indirekt auch geld verdienen wollen.
      • Von Terracresta Freizeitschrauber(in)
        Was spricht eigentlich dagegen, Hairworks UND TressFX einzubauen?

        Beim Screenshot mit Geralt in der Badewanne gefiel mir das Haar bei ausgeschaltetem Hairworks übrigens besser. Schaut aus als würde das AO seltsame Schatten werfen, wenn Hairworks aktiviert ist.
      • Von sinchilla Software-Overclocker(in)
        Zitat
        Der Aufschrei muss von uns Spielern und besonders wichtig auch auch von den Entwicklern kommen, die sagen "Nein, wir wollen das nicht". Das ist zugleich das Problem. Der Großteil der Entwickler hat Vorgesetzte die nur aufs Geld achten und wenn dann ein nettes Angebot von Nvidia kommt ist klar, was passiert.
        richtig! das ende der kette ist der kunde nicht der vorgesetzte im entwicklerkreis daher wundert es mich das du die vorgehensweise ( welche grad vorhanden ist) verteidigst. weil du ja auch am ende ( & gleichzeitig auch an der spitze) der "nahrungskette" stehst...sicher bringt ne gtx 980 ne menge power aber wenn die politik dahinter nur auf verdrängung beruht wird sie unattraktiv für mich weil ich weiß das die kommende generation nur schlimmer werden kann in bezug zu dem was man bekommt & was man bezahlt, wenn denn der eine part des duopols abhanden ist.

        letztlich zählt nur das geld ob nvidia oder amd is hingeschissen! somit sollte es im interesse des kunden liegen das er viel für die "wenigen" euros bekommt

        p.s. das heisst nicht das du deine nvidia verkaufen sollst, sondern in deinem freundeskreis drauf aufmerksam machen solltest das es ein sackstandverein ist bzw. beim kauf der nächsten karte kritisch überdenken solltest ob dies sinnvoll ( in bezug zu deinem geldbeutel) ist.
      • Von biamaster PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von sinchilla
        wo fängt man mit diesem "aufschrei" an? in foren bzw. im privaten kreis...
        Vielleicht eine Petition dass Nvidia den Quellcode von Gameworks öffnet, könnte man hier auf PCGH starten und dann in die sozialen Netzwerke ausweiten.
        Ich denke man wird besonders zulauf von AMD-Usern bekommen, aber unabhängige Nvidia-Usern würden sich davon sicherlich auch anziehen lassen.
        Ironischerweise auch im Nvidia-Forum teilen.

        Man muss den Leuten auch klar machen welche Folgen das sonst haben könnte.
        Wie ich bereits ansprach, Spiele die exklusiv nur auf Nvidia-Karten laufen. Klingt zwar heftig aber wenn man den Gedanken zuende spinnt, dann sollte das nicht allzu abwegig sein.
        Nvidias Einfluss, Gewinn und Marktanteil muss nur mehr steigen.

        Aber mit der Ouya haben die ja gezeigt dass sie es können.
      • Von Atma BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von sinchilla
        in wessen hand liegt es dann? ich habe mein "maul" aufgemacht in bezug zur 970gtx & mache es noch immer...denn diese politik die nvidia da verfolgt ist in meinen augen nicht richtig.
        ich will / kann nicht bezweifeln das nvidia auch ein guten job macht ( weil sie ja kunden behalten & gewinnen wollen) aber so einige sachen stoßen doch sehr sauer auf. wo man sich als (potenzieller) kunde denkt will ich sowas unterstützen?!

        wo fängt man mit diesem "aufschrei" an? in foren bzw. im privaten kreis...letztlich muss es nvidia in form der umsatzzahlen sehen das etwas nicht simmt. da hast du recht...sie haben nichts gesehen! die 970er wird gut gekauft & die schäfchen machen das was sie sollen...ist das nun das resultat? wenn nicht einige & hoffentlich ein paar mehr partei ergreifen wird es auch so bleiben bzw. noch schlimmer werden. ergo ich weiß das firma xyz ( hier kann man seine lieblingsmarke einsetzen) geld an mir verdient...somit will ich doch ein faires produkt von diesen-schliesslich schenke ich denen nicht mein geld sondern will eine adäquate leistung erhalten. dies ist jedoch nur möglich solange ein mitbewerber auch um meine gunst ( geld) buhlt.
        Der Aufschrei muss von uns Spielern und besonders wichtig auch auch von den Entwicklern kommen, die sagen "Nein, wir wollen das nicht". Das ist zugleich das Problem. Der Großteil der Entwickler hat Vorgesetzte die nur aufs Geld achten und wenn dann ein nettes Angebot von Nvidia kommt ist klar, was passiert.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1159143
The Witcher 3
The Witcher 3: Nvidias Hairworks laut CD Projekt nicht für AMD-Karten optimierbar
The Witcher 3 setzt als Teil des Gameworks-Programms auf einige Grafikfeatures aus dem Hause Nvidia, die auch Radeon-Nutzer aktivieren können. Nvidias Hairworks läuft auf Geforce-Grafikkarten allerdings wesentlich besser. Laut CD-Projekt könne man das Feature schlicht nicht auf Radeons optimieren. Wer unter Performance-Problemen leide, solle es abschalten.
http://www.pcgameshardware.de/The-Witcher-3-Spiel-38488/News/Gameworks-Effekt-laeuft-schlechter-auf-Radeons-1159143/
16.05.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/05/witcher3_hairworks_an_nahaufnahme-pcgh_b2teaser_169.png
the witcher 3,cd projekt
news