Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Valdasaar PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Cett
        Was CD Project intern hier für Probleme hat mit ihrer Marketing und Entwicklungsabteilung das ist nicht mein Problem. Der Hype ist einfach unerträglich welcher dank der immer wiederkehrenden vollmundigen Aussagen des Unternehmens und eben dieser Demo von 2013, die genau das bestätigte was rumposaunt wurde. Also hat sich bei mir eingebrannt: The Witcher 3, Ausnahmespiel mit offener Welt wo der Pc absolut im Mittelpunkt der Entwicklung steht, kein DRM, CD Project als verhältnismäßig kleines Studio mit einer Vision ein klasse Spiel zu entwickeln und vor allem ehrlich zu sein mit dem was man entwickelt. Was sehe ich jetzt ? Ein Spiel welches mir persönlich grafisch nicht einmal gefällt und komplett anders aussieht als das worauf man immer und immer wieder abgerichtet wurde. Was ist die Konsequenz ? Mein Geld kriegen sie in 2 - 3 Jahren im Steam Abverkauf.
        Habe schon gedacht ich bin der einzige dem die Grafik nicht so gefällt.
        Freue mich für jeden dem die Grafik gefällt, mir gefällt sie nicht

        http://i.imgur.com/xw9CDU...
        (1080p,Grafikeinstellung hoch)
      • Von Cett PC-Selbstbauer(in)
        Was CD Project intern hier für Probleme hat mit ihrer Marketing und Entwicklungsabteilung das ist nicht mein Problem. Der Hype ist einfach unerträglich welcher dank der immer wiederkehrenden vollmundigen Aussagen des Unternehmens und eben dieser Demo von 2013, die genau das bestätigte was rumposaunt wurde. Also hat sich bei mir eingebrannt: The Witcher 3, Ausnahmespiel mit offener Welt wo der Pc absolut im Mittelpunkt der Entwicklung steht, kein DRM, CD Project als verhältnismäßig kleines Studio mit einer Vision ein klasse Spiel zu entwickeln und vor allem ehrlich zu sein mit dem was man entwickelt. Was sehe ich jetzt ? Ein Spiel welches mir persönlich grafisch nicht einmal gefällt und komplett anders aussieht als das worauf man immer und immer wieder abgerichtet wurde. Was ist die Konsequenz ? Mein Geld kriegen sie in 2 - 3 Jahren im Steam Abverkauf.
      • Von Platzhalter Schraubenverwechsler(in)
        Ich glaube man sollte bei solchen Diskussionen das Ganze auch man von der anderen Seite aus betrachten. Wenn die Spiele-Entwickler anfangen ein Spiel zu entwickeln können sie nur schätzen welche Hardware es zum Release des Spieles geben wird. Würde man nur mit aktueller Hardware arbeiten gäbe es 2015 Spiele die aussehen würden wie 2010. Oder die müssen der Hardware hinterher entwickeln. Ala Duke Nukem Forever. Das will aber ehrlich gesagt auch keiner. Und erst zum Zeitpunkt der Veröffentlichung kann man sich anschauen was gibt es für Hardware im Markt und vor allem wie ist deren Verbreitung/Verteilung. Und dazu gehören leider nun mal auch die Konsolen. PCs sind nun mal leider auf dem absteigenden Ast. Gefällt mir auch nicht. Ist aber so. Und da kann man einfach kein Spiel machen was nur auf Systemen mit 3xTitan X per SLI läuft. Okay. Kann man schon. Aber von den 50 verkauften Kopien des Spiel kann keine Firma leben. Hier muss man aber auch betrachten, dass die Konsolen weniger Leistung haben als zu Anfang angekündigt wurde. Und selbst auf dem PC hat sich in den letzten Jahren nicht so extrem viel getan hat. Besonders auf dem bezahlbaren Sektor.

        Was die Vergleiche angeht. So was ist immer sehr mit Vorsicht zu genießen. Je früher etwas entstanden ist umso dichter befindet sich das an den Konzeptgrafiken. In dem Video werden außerdem Szenen verglichen die 2014 fast in der Nacht und 2015 in der Morgensonne gemacht wurden. Fotobegeisterte wissen. Morgens = Rötlich. Abends = Bläulich. Eine andere Lichtstimmung sorgt teils für einen ganz anderen Eindruck. Und das Licht verändert sich in dem Spiel ständig. Obendrein kann es auch eine Designentscheidung sein das man das Licht noch mal verändert. Weil man generell nicht möchte, dass es es zu düster aussieht oder es wirkt zu fröhlich. Das Gleiche gilt für Triss. Okay. Jetzt ist die schon extrem Gelb. Aber ohne den Kontext zu kennen sagt dieses einen Bild nichts aus. Vielleicht ist sie ja in einem dunklen Raum der nur von Kerzen beleuchtet wird. Sieht man auf dem Bild aber auch nicht.

        Abgesehen davon ist der Entwickler aber auch in der Pflicht dafür zu sorgen, dass ein Spiel überall halbwegs gleichmäßig läuft. Und ich finde das haben sie ganz gut hinbekommen. Bei mir läuft es nahezu überall mit der gleich FPS. Egal ob ich in einem Dorf oder auf einem Berg bin. Klar gibt es Szenen in denen mehr los ist und es dadurch etwas schlechter läuft. Aber wenn man dann noch dafür sorgt, dass eine Wand an der man vor vorbei reitet noch so richtig viele Ressourcen frisst und es dadurch dann auf fast allen System richtig schlecht läuft, dann ist das auch nicht sinnvoll. Das würde bei den meisten Spielern wohl mehr Freude am Spiel kosten als wenn die Details reduziert wurden.
      • Von Nazzy BIOS-Overclocker(in)
        Die "Sache" ist doch nur so groß geworden, weil es seit Wochen hochgeschaukelt wird. Sei es auf Youtube oder iwelchen Gamerseiten.
        Ein gefundendes Fressen für Trolle. Kritik ist immer gut, solange sie fair und gerechtfertigt ist. Leider sieht / liest man nur iwelche Hasstiraden.

        Zitat
        Die Sache ist auch nur so groß weil es CD Projekt ist, die vorher immer betont haben wie wichtig es ihnen ist ehrlich zur Community zu sein.]
        Meinst du wirklich ?
        Ich denke, dass hätte nichts am Shitstorm geändert.
        Naja, ich hoffe, CD Projekt hat aus der Sache gelernt und wird in Zukunft etwas vorsichtiger mit Trailern etc. sein.
      • Von yingtao Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Jabberwocky
        Das Downgrade wurde ja bereits von CDPR klar gestellt. Dass dieses Thema immer noch nicht abgehakt ist

        Mir persönlich fällt am meisten die reduzierte Weitsicht auf. Ansonsten nichts das mich jetzt stören würde. Natürlich ist schöner immer besser, aber mit dem eingegangenen Kompromiss bin ich durchaus zufrieden


        Laut CD Projekt gab es kein Downgrade. Den 2013 Trailer darf man laut denen nicht heranziehen da der geschönt wurde und es keine spielbare Version gab die so aussah. Auf den Vergleich mit der 2014 Version wird nur gesagt das es "Optimierungen" gab, aber kein Downgrade und das Spiel genau so gut ausschaut wie im 2014 Trailer. Natürlich schaut Witcher 3 sehr gut aus und man könnte auch durchaus sagen das es genau so gut ausschaut wie im 2014 Trailer aber es stören sich viele daran das nicht klar gesagt wird das es ein Downgrade gab. Die Sache ist auch nur so groß weil es CD Projekt ist, die vorher immer betont haben wie wichtig es ihnen ist ehrlich zur Community zu sein. Auch spielen andere Dinge mit eine Rolle wie die Aussage das man den Release nicht verschieben wird, das alle DLC kostenlos sein werden (die was kosten werden einfach "Erweiterung" genannt) und das man keine DRM/Kontobindung verwenden wird, da es Internetpiraten nicht daran hindert an die Inhalte zu kommen und doch wird genau das als Grund angeführt warum man das Spiel auf GOG registrieren muss um an die DLC zu kommen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1160109
The Witcher 3
The Witcher 3 Downgrade-Diskussion: Digital Foundry mit Vergleichsvideo zu 2013/2014
Im Zuge einer Berichterstattung zum Thema Grafik-Downgrade in The Witcher 3: Wild Hunt hat die Digital Foundry (eurogamer.net/.de) ein Vergleichsvideo zwischen der Retail-Version und den E3-Demos von 2013 und 2014 gezeigt. Dabei hat man die Szenen im finalen Spiel nachgestellt und ermöglicht so einen aussagekräftigen Vergleich.
http://www.pcgameshardware.de/The-Witcher-3-Spiel-38488/News/Downgrade-Vergleichsvideo-E3-2013-2014-1160109/
27.05.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/05/The_Witcher_3_Final_v1.02_Downsampling_und_Reshade116-pcgh_b2teaser_169.jpg
the witcher 3,grafik,cd projekt
news