Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Kubiac Software-Overclocker(in)
        Habe diesen Texturpatch schon eine Weile drauf. So wirklich fallen die neuen Texturen, während dem Spielen, nicht auf.
        Witcher 1 und 2 sind eine der besten Rollenspiele. Wenn man die Bücher gelesen hat, sind die Spiel nochmal besser.
        Das ganze Witcher Universum ist sehr interessant und detailreich. Im Spiel findet man viele Anspielungen auf Abenteur aus den Büchern, die man so garnicht erkennt/versteht.
      • Von M4xw0lf Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Split99999
        LordRevan1991

        Ich glaube, dass noch keiner über Valve gemeckert hat, weil sie Spiele extrem lange entwickeln und dann aber auch nahezu perfekt auf den Markt bringen. Aber will gar nicht meckern, ich finds halt einfach nur schade, dass "Releasekäufer" leer ausgehen. Hab mich auch über Drakensang und Divinity 2 geärgert als die Monate später einen Texturpatch bekommen haben, da ich davon nicht profitiert habe. Spiel gespielt, zig Stunden investiert, man kennt alles und dann soll man nochmal spielen? Ich find das plöd.


        Um in The Witcher 2 "alles zu kennen" muss man es mindestens 2 mal gespielt haben. Schließlich ist der zweite Akt fast komplett unterschiedlich auf den zwei verschiedenen Seiten. Und im dritten Akt gibt es dann drei bzw vier Hauptquests die sich auch wieder unterscheiden. Da gibt es also wirklich genug, was den Wiederspielwert hebt.
        Und abgesehen davon waren die Texturen in TW2 vom Release ab göttlich, und dieses sogenannte "High Texture Pack" ist eh nur ein Witz und kein offizieller Patch.
      • Von Bester_Nick Lötkolbengott/-göttin
        LordRevan1991

        Zitat
        Und wenn alles zu release perfekt sein müsste, würden wieder andere rumheulen wie lange das dort dauert und warum denn nun der Releasetermin wieder verschoben wird...
        Ich glaube, dass noch keiner über Valve gemeckert hat, weil sie Spiele extrem lange entwickeln und dann aber auch nahezu perfekt auf den Markt bringen. Aber will gar nicht meckern, ich finds halt einfach nur schade, dass "Releasekäufer" leer ausgehen. Hab mich auch über Drakensang und Divinity 2 geärgert als die Monate später einen Texturpatch bekommen haben, da ich davon nicht profitiert habe. Spiel gespielt, zig Stunden investiert, man kennt alles und dann soll man nochmal spielen? Ich find das plöd.
      • Von TheVoodoo PC-Selbstbauer(in)
        Wenn die Texturen noch schärfer werden, schneiden sie durch meine Bildfläche.
      • Von M4xw0lf Lötkolbengott/-göttin
        Und der Typ spielt mit einem Mod für einen BLONDEN Geralt! Blasphemie! Heißt er vielleicht "the blond wolf"? Nein, verdammt!
        Und wie schon erwähnt sind diese Texturen einfach nicht höher aufgelöst sondern nur mit irgendwelchen Kontrasteinstellungen und Schärfefiltern verschlimmbessert.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
848805
The Witcher 2: Assassins of Kings
Mod
Eine neue Mod könnte einige Rollenspiel-Fans dazu bringen, The Witcher 2 noch einmal zu installieren. Der Modder TC1984 hat nämlich ein Paket veröffentlicht, das vor allem die Texturen des Titels verbessert. In unserer Bildergalerie finden Sie einige Vergleichsbilder, die die neue Qualität von The Witcher 2 belegen können.
http://www.pcgameshardware.de/The-Witcher-2-Assassins-of-Kings-Spiel-38487/News/Mod-848805/
10.10.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/10/158-3-1311505881.jpg
the witcher 2,rollenspiel,mod
news