Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Scorpio78 Software-Overclocker(in)
        Also hab jetzt 5 Stunden hinter mir und das einzige was ich sagen möcht ist Danke.
        Gutes Spiel, manchmal recht hart, aber verdammt gut.
        Und ja, der Drache hat mich auf mittel auch einmal gekillt, aber nur weil ich unbedingt was trinken musste!
      • Von Rizzard PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von bltpgermany

        WTF Momente:

        -In der ersten Stadt werden gleich mal Leute gehängt, und die baumeln da tagelang oO die Krähen sitzen zu hauf auf dem
        Galgen. Sehr geil gemacht.
        -Geralds "mich interessiert nur die Kohle" - Einstellung

        Meiner Meinung nach ein Spiel mit absolut tollem Flare, indass man eintauchen kann, mit für mich kaum erwähnenswerten Schwächen.

        Das mit den am aufgehängten Dorfbewohnern ist zwar am Anfang schon ein bischen "hart", aber es vermittelt doch sehr gut, wie das früher nun einmal war. Gerade in Flottsam und der drum herum liegenden Wald vermitteln eine Atmo, welche ich schon lange nicht mehr gesehen hab.

        Wenn ich da an die Landschaften von DA2 denke.
      • Von bltpgermany Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Vorweg sei mal gesagt, ich hab das Spiel noch nicht durch, bin glaube so am Ende des ersten Aktes. Hab The Witchter 1 ungefähr bis zur Hälfte gespielt, weiter hatte ich irgendwie nie Zeit / Lust. Aber ich bin dann in dem 2. Teil mal auf Normal eingestiegen.

        Was die Meisten sagen, es sei zu schwer - kann ich nicht bestätigen. Setzt man seinen Schildzauber ein, reicht das eigentlich schon komplett auch gegen Gegnergruppen von 5 Personen, auch wenn die knifflig sind am Anfang. Aber so mit lvl 7 oder 8 gibts ja dann auch schon den Gruppenschaden mit dem Schwert. Setzt man dann noch 1-2 Bomben ein, oder nutzt seine Fallen, is das ganze eigentlich recht entspannt.

        Auch die Sache mit der Steuerung find ich soweit alles im Rahmen. Gerald zieht vll mal zu beginn des Kampfes sein Schwert etwas zu langsam, aber mein Gott. Das geht schon in Ordnung.

        Dann das mit dem Drachen. Ka. was daran schwer sein soll, wenn der da Feuer spuckt ist man ja unter diesen Holzdurchgängen. Und wenn man keine 20 Jahre für die Gegner braucht, geht man, wenn er nicht Feuer speit zum nächsten Gang. Und wenn man später in der lvl vor ihm weglaufen muss, läuft man los, und bei der zweiten Einbuchtung klickt man rechte Maustaste und gut? Bin bei beiden Szenen jeweils ein mal gestorben auf Normal. Bei der ersten Szene wollte ich auch die Wachen im andern Holzgang killen, aber wenn man zu lang drin ist, brennt der ganze Holzgang ab und man stirbt. Also nur eine Seite. Beim zweiten weglaufen war ich zu langsam losgelaufen, aber im zweiten anlauf kein ding.

        Meine Kritikpunkte soweit:

        -Schade, dass man Energie zum Blocken braucht. Widerspricht etwas meiner Taktik. Da kann ich dann genausogut einen
        Zauber verwenden.

        -Auch schade die Sache mit der Dunkelheit. Im 1. Teil hat man in Katakomben ohne Katzen Trank wirklich gar nix gesehen.
        Und jetzt brauch ich irgendwie kein Katzen Trank, man sieht auch so alles.

        -Ich hab im Spiel jetzt so direkt nicht nachlesen können, wie man die Rüstungsaufwertungen nutzt. Aber das werd ich nachher
        mal nachschauen, aber wie gesagt ich Spiel so nich gefunden. Alles Andere ist ja gut beschrieben.

        -Nachdem man verreckt dauert es etwas, bis man den alten Spielstand wieder am laufen hat, denke aber mal, es liegt an
        meinem Rechner

        Grundlegend kann man schon sagen, es ist Kritik auf hohem Niveau!

        Die entwickler haben sich wirklich viel Mühe gegeben. Daher mal zum Positiven:

        -Super Synchronisation
        -authentisch designte Level
        -Grafik
        -tolles Ü18 Flare - Kraftausdrücke, Galgen, Kerker, Prostitution, Prügelei, Tötungsanimationen (Mittelalter feeling)
        -allgm. Crafting System - Herstellung von Tränken, Waffen, Fallen, Rüstungen usw.
        -spannende Story - mittendrin statt nur dabei

        WTF Momente:

        -In der ersten Stadt werden gleich mal Leute gehängt, und die baumeln da tagelang oO die Krähen sitzen zu hauf auf dem
        Galgen. Sehr geil gemacht.
        -Geralds "mich interessiert nur die Kohle" - Einstellung

        Meiner Meinung nach ein Spiel mit absolut tollem Flare, indass man eintauchen kann, mit für mich kaum erwähnenswerten Schwächen.
      • Von Omach Komplett-PC-Käufer(in)
        Zunächst mal, stimmt es mich doch sehr positiv, dass u.A. mein Posting aufgegriffen wurde. Offenbar spreche ich hier einen Punkt an, der relevant ist und mit dem ich nicht allein stehe.

        Nun aber zu den Kritikern der Kritiker:

        Zitat von therealbastard
        Also zu den Herrn Omach kann ich leider nur sagen...warum zum Teufel hast Du dir das Spiel denn gekauft...?

        Das man nach einen CDKey gefragt wird....logisch - Das sich dieser, wie bei 90% aller Spiele auf der Rückseite des Handbuches befindet...logisch - Dieser wird nach dem Patch zwar abgefragt, steht allerdings bereits im Feld und muß nur noch bestätigt werden...logisch.

        Für Ihn anscheinend nicht...

        Der Schwierigkeitsgrad ist bei TW2 sicherlich etwas höher, aber in meinen Augen immer noch sehr fair...keine Ahnung welchen er denn gewählt hat...?
        Das die Geschichte in einer Art Rückschau im Prolog erzähöt wird dürfte auch ohne Testlektüre deutlich hervorgehen...das es dabei von Vorteil ist "chronologisch" oder besser ausgedrückt der Reihenfolge nach geht...logisch...

        Ich hatte auch Schwierigkeiten bei der Installation, was sich aber nach einen 2. Versuch erledigt hatte...kommt leider ab und zu vor...ist aber kein Grund auszurasten...
        ...sonst gibt es derzeit weder FPS Probleme, noch Aktivierungs oder Downloadprobleme...zum Glück...

        Aber diesen Auszug als Test zu bewerten...ohne jemanden damit anzugreifen...finde ich etwas lächerlich.
        Ich musste einfach nochmal deinen ganzen Beitrag exemplarisch abbilden. Herrlich, wie du und einige andere offensichtlich weder meinen noch den eigentlichen Beitrag vollständig gelesen bzw. verstanden habt.

        Nochmal der Reihe nach:
        1. Man wurde nach dem Installieren und vor dem erstmaligen Spielen NICHT nach dem CD-Key gefragt, sondern es erschien immerwieder eine Aufforderung für einen "Aktivierungs-Key", noch bevor der erste Day-0 Patch heruntergeladen wurde. Es war anscheinend auch egal, was ich in dieses Feld eingegeben habe, da nach dem Patch die eigentliche und auch so genannte CD-Key-Abfrage stattfand.
        Offensichtlich war der Server die ersten zwei Tage völlig überfordert und die Aktivierung hat bei vielen nicht oder erst nach etlichen Versuchen funktioniert.

        2. Dass in einem Key überhaupt noch 0 oder O verwendet wird und dies auch noch mehrfach, ist bei einem Spiel in diesem Jahrtausend eigentlich nicht mehr nachzuvollziehen.

        Das sind alles technische Probleme/Hindernisse, die bei so einem Mega-Release natürlich auftreten können und ärgerlich sind, aber da kann der Entwickler im Vorfeld wenig tun.

        3. In einem Prolog/Tutorial sollte der Schwierigkeitsgrad kaum Auswirkung haben und schon gar nicht bedeuten, dass die ersten 5 Minuten derart schwer gestaltet sind, dass sie ohne viel Glück kaum zu schaffen ist. Mal abgesehen davon ist das Spiel schon auf Normal im Rest des Spiels so schwer, dass die Bennung der Grade schlicht irreführend ist. Ich habe bisher ALLE meine Spiele jeglichen Genres immer direkt auf Schwer durchgespielt. Sicher nicht ohne hier und da zu verzweifeln und Stellen immerwieder zu versuchen, aber eben NICHT in den ersten 5 Minuten, wo man als Spieler noch überhaupt nicht in die Steuerung und Mechanismen reingefunden hat.

        4. Es gibt viele Leute, die bewusst keine Tests und Berichte lesen, weil sie sich die Story nicht Verspoilern wollen.
        Und aus dem Spiel heraus gibt es absolut keinen Anhaltspunkt, dass man den Proglog als Rückschau erlebt oder dass man irgendeine Reihenfolge bei den Dialogoptionen beachtet muss bzw. diese überhaupt gegeben ist.

        Die letzten beiden Punkte sind echt fiese Design-Fehler und das Leider gleich zu Beginn des Spiels. Das ist für ein Spiel und den Spielspaß und vor allem für den wichtigen, prägenden Ersteindruck wirklich Gift. Und um genau diesen Ersteindruck ging es in meinem von PCGH zitierten Beitrag.

        Inzwischen habe ich, wie viele andere auch, den Grad korrigiert und nochmal von vorne und in der "richtigen Reihenfolge" angefangen. Die Kämpfe sind auch auf normal knackig und oft ist es ein Weglaufen und Aufladen und man wurde nach wie vor nicht in den "Kampf" eingewiesen. Siehe hier insbesondere wieder den Vergleich zu z.B. Force Unleashed 2.

        Bisher bin ich noch nicht wieder beim Drachenangriff, weil die Zeit im Moment knapp ist, aber eine tolle Belagerungs-Atmosphäre zieht schon in seinen Bann und ich freue mich auf weitere Stunden in der erwachsenen Witcher-Welt. Wobei das ständige Auslösen des Amuletts beim Spiel mit dem Pad ist aber auch wieder so ein Punkt, wo man sich fragt, ob das eigentlich beim Playtesting überhaupt mal jemand gemacht hat. Das kann man hoffentlich noch umbelgen.
      • Von Miikosch
        Hab das Spiel gerade auf Normal durchgezockt.
        Bei dem Kampf gegen den Drachen wäre auch fast meine Tastatur geflogen, aber dann nachdem ich vier mal gestorben bin, hats doch geklappt mit dem Vieh. ^^
        Den Königsmörder hab ich natürlich kurzerhand niedergestreckt.
        Naja ich geben den meisten Tests wo der 3. Akt negativ bewertet wird vollkommen recht.
        Der 3. Akt ist im Vergleich zum 1. und 2. echt sehr kurz geraten und mit wenig Inhalt bestückt , was ich noch schade fand ist der Abspann, irgendwie konnte ich mit dem nichts anfangen.
        Ansonsten ist das Spiel ein absoluter muss. Werde es wohl demnächst nochmal von Anfang spielen um andere Wege einzuschlagen.
        Auserdem stört es mich gewaltig das ich diesen Oooodriiiinnn! nicht gefunden habe, allein deshalb spiele ich es nochmal ^^
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
825492
The Witcher 2: Assassins of Kings
Hexenwerk
Wie schlägt sich Witcher 2 im User-Test? PC Games Hardware stellt zusammen, wie die Community über den zweiten Auftritt des Hexers und Triss Merigold urteilt.
http://www.pcgameshardware.de/The-Witcher-2-Assassins-of-Kings-Spiel-38487/News/Hexenwerk-825492/
19.05.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/04/the_witcher_2_faq_035.jpg
the witcher 2
news