Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von WHi5K3Y PC-Selbstbauer(in)
        Ich bin begeistert wie viel CDProjektRed für die Fans tut! Wie ein Vorredner schon postete wäre natürlich ein The Witcher 1 Remake ein schöner Gedanke den ich mir auch schon durch den Kopf gehen ließ. Allerdings halte ich ein offizielles Remake des Erstlings erst nach Teil drei für wahrscheinlich. Naja, vorher tuts auch ein Fan-Remake Ich bin hellaufbegeistert und freue mich auf die kreative Arbeit der Community, noch mehr im The Witcher Universum, oder vielleicht doch in einer völlig anderen Welt? Wir werden es in der nächsten Zeit mitbekommen. Ich denke jetzt werden sich auch einige versierte Modder das Spiel anschauen auch wenn sie vorher nichts damit zu tun hatten. Es können einfach nur gute Sachen dabei heruaskommen!

        Ich habe mir gestern Abend ein mal den bis jetzt einzig verfügbaren Mod mit Namen Lykaona (ist sogar von einem Deutschen) heruntergeladen. Leute was soll ich sagen Genial! Schon am Anfang schöner derber Humor sowie man es gewohnt ist, ich verweise nur mal auf den Crazy Dwarf Quest aus einem der Redkit Trailer, und eine schön designte Welt. Allein die tolle Weitsicht am Anfang der Mod lässt einen schon auf tolle Aussichten in The Witcher 3 hoffen. Der Rest den ich bis jetzt gesehen habe war auch toll gestaltet wie z.B. die Hängebrücke über den Wasserfall oder der Sumpf oder der kleine Bauernhof eines Zwerges an einer Klippe. Total geil!!
        Einziges Manko: die Performance war an manchen Stellen nicht so dolle(2500k@4.2GHz,GTX570) Wo ich im hauptspiel schon Werte von 60FPS gewohnt bin, ohne Übersampling versteht sich, ruckelt der Mod bei mir besonders am Anfang beim Panoramablick, falls man sich dreht. Heute probiere ich einfach mal die Vorkonfig auf Mittel aus. Ich kann hier alerdings nicht beurteilen ob es an mangelnder Optimierung des Mods liegt (schließe ich eher aus, was soll er da auch Performance mäßig optimieren, hat doch einen Baukasten) oder die Engine eher auf kompaktere Sachen ausgelegt war und nicht auf dieses große Panorama und deshalb ihre Probleme damit hat.

        Noch einmal ein FETTES Danke an CD Projekt Red für das RedKit!
      • Von ParaD0x1 Software-Overclocker(in)
        Wer selbst modden möchte und das Spiel für Steam besitzt kann bei gog.com sich ein "Gratis Backup-Kopie" Runterladen, dies wird auch von CDProject empfohlen!

        LinK: Witcher Backup - GOG.com
      • Von Dwayne1988 Freizeitschrauber(in)
        webn nun noch findige modder die story an manche stellen ausbessern wo ein Kapitel viel zu kurz war waere schön
      • Von SAINT-MAURICE Sysprofile-User(in)
        Schön, wollte in naher Zukunft eh noch einmal The Witcher 2 durchspielen.
        Zusätzlich ein paar gute Mods, die das Spielerlebnis verbessern, können da also gerne kommen
      • Von Oberst Klink Lötkolbengott/-göttin
        Find Ich geil, dass das Spiel auch noch 2 Jahre nach Release so gepflegt wird und dass man den Fans die Möglichkeit gibt, eigene Mods anzufertigen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1069532
The Witcher 2: Assassins of Kings
The Witcher 2: CD Projekt Red veröffentlicht Editor der Redkit Engine
CD Projekt Red hat den Editor zu The Witcher 2 veröffentlicht, dessen Redkit-Engine für die nicht-lineare Spielwelt zuständig ist und zu einer der optisch anspruchsvollsten RPG-Engines zählt. So sollen Modder dazu eingeladen werden, ihre eigenen Geschichten zu erzählen.
http://www.pcgameshardware.de/The-Witcher-2-Assassins-of-Kings-Spiel-38487/Downloads/The-Witcher-2-Editor-der-Redkit-Engine-veroeffentlicht-1069532/
13.05.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/05/The_Witcher_2_Redkit_Beta___1_.jpg
downloads