Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Lo_Wang PCGH-Community-Veteran(in)
        Hab sicher schon 3 Stunden gespielt und bin erst bei Szene 3
        Solche Spiele find ich einfach toll und ich genieße jede Sekunde davon. Stehe da oft minutenlang und schaue einfach nur in die Landschaft. Optisch ist das Spiel wirlich eine Augenweide und die Atmo in Zusammenhang mit dem Soundtrack ist einfach nur genial. Genau meins. Wie man mit sowas in 3h fertig sein kann ist mir ein Rätsel, mir würde das Spiel gar keinen Spaß machen wenn ich da so stressig durchpfeifen würde aber es soll natürlich jeder so spielen wie es führ ihn passt

        Preis geht für mich in Ordnung für eine Neuerscheinung und da ich relativ problemlos auf meine 5h kommen werde und das Spiel sicherlich irgendwann nochmal durchspielen werde ist das voll in Ordnung.
        Kann das Spiel eigentilch nur empfehlen. Es spielt sich für mich ein wenig wie Dear Ester nur eben mit Interaktionsmöglichkeiten. Wenn man sowas mag.... perfekt

        p:S:. Mittlerweile bin ich durch. So alles in allem spielt es sich dann doch relativ zügig und 6h ist vermutlich die maximale Obergrenze, außer man eiert da wirklich ewig rum bei den Rätseln. Hab viele Screens gemacht und viel Natur genossen. Sehr schönes Game, hat wirklich Spaß gemacht.
      • Von Dolomedes Software-Overclocker(in)
        Zitat von Nazzy
        besser gute 3-4 Stunden, als langweilige 10 Stunden.
        Ich finde 15 Euro völlig ok und so ein mutiges Spielkonzept muss auch mal belohnt werden. Und wer bei Steam , ausser Deals, Spiele "überteuert" kauft...naja, ihr wisst schon :>


        Naja das Spiel kostet 20 mir ist das für die Länge zu teuer hab dan nochmal 5 Draufgelegt und mich für StarPoint Gemini II entschieden.
        Wing Commander FTW ^^
      • Von Nazzy BIOS-Overclocker(in)
        besser gute 3-4 Stunden, als langweilige 10 Stunden.
        Ich finde 15 Euro völlig ok und so ein mutiges Spielkonzept muss auch mal belohnt werden. Und wer bei Steam , ausser Deals, Spiele "überteuert" kauft...naja, ihr wisst schon :>
      • Von Mr.Floppy PC-Selbstbauer(in)
        Das Spiel an sich ist echt gut. Die Grafik ist echt super, vor allem wenn man bedenkt dass da eine modifizierte Version der UE3 drin werkelt. Nachladeruckler habe ich aber trotzdem zuhauf gehabt, gerade bei Übergängen zum nächsten detaillierten "Abschnitt" (z.B. wenn man über den Damm zu den ersten Häusern geht).

        Wenn es zur Spielzeit kommt... Naja, ich habe mir Zeit gelassen und war nach 3,5 Stunden durch. Ich habe mir alles wirklich genau angesehen (und man bekommt wirklich sehr viele und schöne Gegenden zu sehen!), und dennoch ist man relativ fix durch. Auf der anderen Seite hätte sich eine erheblich längere Spielzeit wahrscheinlich negativ auf die Story ausgewirkt. Story gut, Grafik sehr gut, Sound gut, Steuerung gut... Kann man ja eigentlich nicht meckern.

        Und dennoch finde ich den Preis von 18,99€ bei Steam für deutlich überzogen. Denn ganz ehrlich: Wer das Spiel aufmerksam durchspielt und schon während dem Spielen etwas nachdenkt, braucht es kein zweites oder gar drittes Mal durchspielen. Denn wirklich komplex ist die Story nicht wenn sich die Bruchstücke zusammensetzen. Der Wiederspielwert tendiert daher gegen Null. Aufgrund dessen finde ich den Preis auch entsprechend zu hoch. Ich habe mir einen Key bei einem polnischen Keyhändler geholt, dort hat es mit PayPal-Aufschlag dann etwa 12€ gekostet. Im Nachhinein immer noch etwas teuer, für etwa 8€ würde ich es empfehlen.

        Auf jeden Fall sollte man sich aber für das Spiel Zeit nehmen und wenn möglich in einer Sitzung durchspielen. Am besten ohne Ablenkung und mit Kopfhörern. So eine Grafik will ich auf jeden Fall in mehr Spielen sehen! Ohne die neuesten Rendertechniken und Technikschnickschnack einfach mal so etwas bildhübsches zaubern zu können - Respekt Astronauts!
      • Von RavionHD Lötkolbengott/-göttin
        Es ist halt aktuell das schönste Spiel auf dem Markt, hat eine relativ gute Story und einen wunderschönen Soundtrack!
        Für 18,99 (billiger auch zu finden) macht man garantiert nichts falsch!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1137737
The Vanishing of Ethan Carter
The Vanishing of Ethan Carter Test-Übersicht: Starke Bewertungen für den "Spaziergang-Simulator"
Seit einigen Tagen ist The Vanishing of Ethan Carter bei Steam und GOG erhältlich. Das atmosphärische Abenteuer des kleinen Entwicklerstudios The Astronauts hat auf beiden Plattformen bisher meist sehr positive Bewertungen erhalten und auch bei Metacritic sind professionelle Tester und Spieler sehr zufrieden mit dem Titel.
http://www.pcgameshardware.de/The-Vanishing-of-Ethan-Carter-Spiel-38440/News/Test-Uebersicht-1137737/
30.09.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/03/TVOEC_Aufmacher-pc-games_b2teaser_169.jpg
indie game,good old games,metacritic,steam
news