Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Z3R0B4NG Software-Overclocker(in)
        Zitat von latinoramon
        Aber "GRID 2" wird es leicht haben gegen shift...denke ich....
        Streiche GRID 2 aus deinem Hirn und freu dich auf DIRT 2 (spiel ich seit paar tagen auf der 360), das ist die perfekte Mischung aus GRID und Dirt... Dirt 1 hab ich nie so richtig gemocht aber GRID geliebt und DIRT2 kommt mir vor wie GRID nur halt mit Rally Strecken und es ist einfach TOP

        Mir dürstet es jedenfalls erstmal nicht mehr nach einem GRID 2 und Codemasters machen sowiso zuerst das Formel 1 Game fertig.
        Also wird GRID2 auch noch etwas dauern.
      • Von CentaX Software-Overclocker(in)
        Zitat PC Games: "Authentische Fahrphysik der über 70 lizenzierten Vehikel"

        -> schon EINMAL ein Rennspiel gespielt oder ein Auto gefahren? Ich bin erst 16 und nur Kart gefahren, aber sogar da kriegt man selbst beim vollen Einlenken das Heck nicht so weit raus wie in Shift auf ner GERADEN. Ich meine WTF? Sind die Reifen aus Seife oder so?^^
        Beim Driften (kann ich inzw. ganz gut mit nem M3 E46 / Silvia) bricht das Heck auch aus - auf der GERADEN, wenn er im 4. Gang ist! Ich meine... HALLO? Was ist denn bitte daran realistisch?
        Mit vernünftiger Steuerung würd ich dem Spiel durchaus 85% geben, dank diesem Spaßkiller eher
        75-80%. Maximal.
        An der Fahrphysik hat sich von Undercover eigl kaum was geändert. Außer, dass die Autos noch leichter schleudern und man nicht 10 km/h durch leichtes Spurkorrigieren verliert.

        Schonmal nen Challenger genommen? Ich habs probiert. Das erste Rennen bin ich 5 mal gefahren und habs dann aufgegeben. Das Ding fährt sich soo schwammig, wenn man auch nur nen Hauch einlenkt, muss man schon fast wieder Gegenlenken. Auf ner schmalen Rennstrecke ist das das no-go überhaupt. Danach nen Skyline gekauft und ZACK war ich unschlagbar.

        Bis zum letzten Fahrer-gegen-Fahrer Event. Erst waren wir ungefähr gleich schnell (hab aus Versehen meinen Drift- M3 E46 genommen), dann bin ich raus und hab den Skyline genommen (der wirklich ALLES bis aufs Werkstuning hat, nur ans Feintuning hab ich mich noch nich gemacht)... Da denkt man nur, HÄ? Plötzlich war SEIN 370Z deutlich überlegen. Wozu geb ich denn so viel Geld für Tuning aus? Naja, macht nichts, am Start einmal in die Seite gefahren, er überschlägt sich, als wenn seine Kiste 100kg wiegen würde, 5 Sekunden auf dem Gas bleiben und Däumchen drehen und man hat die Sache im Kasten. [Anmerkung: Das gab 63 Präzisions- und 25 Aggressionspunkte... inzwischen kann ich rammen, so viel ich kann, es bleibt immer Präzision, vllt ist das bei den Noobs ja anders...]

        Dann zum Driften. Das erste mal hatte ich so ein Event, wo ich mit nem 370Z driften MUSSTE - kann einer vernünftig mit dem Driften? Erstmal ist das Driften überhaupt eine Qual (wurde in dem PCG- Artikel auch genannt), dann zieht das Ding immer sofort heftig nach innen. So nach 20 Versuchen hatte ich gerade genug Punkte, um zu gewinnen. Dann im Quickdrift ein paar Wagen ausprobiert und auf den M3 E46 gekommen, mit dem ich locker 2-3 mal so viel Punkte mache.

        Nächster Kritikpunkt: Ich hab Stufe 1 endlich komplett fertig (alle Sterne), tadaaa, Stufe 3 freigeschaltet (auch wenn ich Stufe 2 nichtmal angeklickt hab)
        Ca. 50% der Sterne von Stufe 2 -> Stufe 4 freigeschaltet! Wo ist denn da noch der Reiz, jetzt noch Stufe 2 zu beenden und Stufe 3 zu fahren? Richtig, es gibt keinen.

        Wenn man aus einer Kurve zu weit RAUSrutscht und wirklich nur außen so schnell wie möglich probiert, wieder auf die Strecke zu kommen, kriegt man eine Verwarnung (besonders ärgerlich bei langen Zeitrennen, wo es nur um die beste Rundenzeit geht - mach 2 mal hintereinander so nen Fehler und du bist schon ziemlich frustriert!) - um im Onlinespiel so die Cutter zu behindern, meinetwegen, Offline hat sowas aber nichts zu suchen bzw. müsste wenigstens richtig eingestellt sein.

        In manchen Events gibt es einen Stern für "meistere alle Kurven" ... ja klar, bei DEM Handling! Im Ladeschirm steht, man soll möglichst noch vermeiden, dass das Heck ausbricht. Die Gegner fahren da lang wie an einer Schnur und du kannst außen schön an ihnen vorbeidriften ... Fast & Furious - Tokyo Drift lässt grüßen!


        Ich kann zwar nicht sagen, inwieweit sich das Handling noch ändert, wenn man sich noch ans Feintuning macht.. Trotzdem ist das Handling wirklich UNTER aller Sau und sollte in der PC Games Bewertung lieber ins NEGATIVE eingehen statt ins Positive.

        Aber da muss ich vermutlich gar nichts mehr zu schreiben... X3: Terran Conflict wurden 64% gegeben... Ein Kritikpunkt war, dass man manchmal Piraten etc. 45 mins lang folgen muss. Ich hab nach 20 Minuten spielen (!!) eine ganz einfache Lösung gefunden: Autopilot -> Folge ... Und dann den Sinza anschalten ("verschnellert" die Zeit um das 10-fache) ... Schon wär das ganze ganz flott vorbei. Crysis Warhead, ohne Sinn und mit 5h Spielzeit, kriegt dafür 94% ... mag sein, dass viele Websites Shift gut bewertet haben, aber muss das dann auch bei euren Kollegen passieren?
        Ich hab mal das Spiel "MOTORM4X" gespielt... absolut unbekannt, Offroad- Spiel - es hat extrem viel Spaß gemacht. Weil das, was gemacht wurde, wirklich gut war. Kein Grafikblender, die Bäume sahen ziemlich ähnlich aus und trotzdem - das Spiel dahinter war gut. Shift ist auch nur ein verdammter Blender - tolle Grafik und dahinter ein mittelmäßiges Spiel, in guter Verpackung und mit "Need for Speed" drauf.


        e: Noch zum Sound: Die Ansagen sind wirklich echt nervig. Nach diesen 15 Sekunden- kurzdrifts muss man sich auch immer diese "Siegerkamera" angucken.. Und das immer 3 mal hintereinander, saunervig... Die Pfeiftöne sind sicherlich Geschmackssache, bei Zeitrennen okay, aber doch bitte nicht, wenn ich mich gedreht habe und mit über 5km/h 3 Sekunden lang in die falsche Richtung fahre... Einmal hab ich die 3 Sekunden mit dem Rückwärts rollen und dabei Gas geben vollbekommen...

        e2: Das man bei JEDEM Start die Sprache auswählen muss, find ich auch nicht gelungen... aber gut, Nebensächlichkeit
      • Von latinoramon Freizeitschrauber(in)
        die steuerung muß man richtig konfigurieren, da hab ich auch erstmal ne weile gebraucht, aber wenn man den dreh raus hat funzt des.

        Das game macht sehr viel spaß, ist auch abwechslungsreich, nur den spruch"amhm noch ein paar sec. bis grün... fahr auf dem podium....viel spaß.. pass auf dich auf" kann ich net mehr hören
        Grafik ist auch sehr gut, kann man net meckern.
        zum Thema KI: nuja... wirds auf schwer gestellt dann wirds aber auch schwierig, fast zu schwierig, kann man kaum bezwingen.
        Einige bugs im zeitrennen hab ich festgestellt, "bei stufe 3" wenn man dem gegner die 5sec. vorsprung lässt, hat man normalerweise verloren. Normalerweise........

        Aber "GRID 2" wird es leicht haben gegen shift...denke ich....
      • Von Klutten Moderator
        In diesem Thread wurde nicht ein einziges Posting gelöscht.

        Vielleicht auf Vorschau geklickt und dann nicht abgeschickt?
      • Von Liza PCGH-Community-Veteran(in)
        ich fand die steuerung anfangs auch echt schlimm, aber nach den richtigen einstellungen gehts echt super, ist aber auf jedenfall kein arcade spiel mehr
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
694902
The Need for Speed
Zurück auf der Erfolgsspur
Nachdem die letzten Need-for-Speed-Spiele weder Kritiker noch Spieler vollends überzeugen konnten, scheint es mit der berühmten Serie wieder aufwärts zu gehen.
http://www.pcgameshardware.de/The-Need-for-Speed-Spiel-38038/News/Zurueck-auf-der-Erfolgsspur-694902/
15.09.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/08/Need-for-Speed-Shift-Screenshot-0077.jpeg
need for speed,shift
news