Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von hodenbussard PCGH-Community-Veteran(in)
        Ich liebe Zelda

        Aber statt der neuen Teile gebe ich mir lieber Orcania of Time oder Majoras Mask ohne Nebel 64 in der Collectors Edition für den Gamecube aber halt auf der Wii samt originalen Controller.
        Nintendo baut halt nie wirklich High End,aber manche Games sind auch ohne High Res genial
      • Von Rayken Software-Overclocker(in)
        Windwaker HD hab ich kostenlos dazu bekommen als damals Mario Kart 8 erschienen ist. Da konnte man es sich kostenlos runter laden mit dem Kauf von Mario Kart 8.

        Finde die Preisstabilitaet ist allerdings kein Nachteil, wenn man ein Spiel nach dem durchspielen wieder verkaufen will.
      • Von Terracresta Freizeitschrauber(in)
        Zitat von AAce
        *gähn* schon wieder ein remake...

        habe ich schon am cube durch.


        Ich habs für die Wii und im Gegensatz zu Windwaker seh ich bei Twilight Princess nur höhere Auflösung. Das mit den Amiibos ist mir egal, da ich schon Skylanders als Abzocke empfand. Wenn das auch ein Vollpreistitel wird, dann ist Nintendo wirklich nimmer zu helfen. Auf Amazon wirds für 45€ angeboten, was für so ein billiges "Remake" viel zu teuer ist. Aber die Fanboys werdens schon verteidigen, denn die werden ja scheinbar am Gewinn beteiligt...
        Nintendo-Spiele sind so schon zu teuer, oder besser gesagt sinken ewig nicht im Preis. Windwaker kostet da noch immer 50€ neu und selbst gebraucht noch über 40.

        Passend zum Thema Remake, ich frag mich wieviel Tales of Symphonia bei Steam kosten wird. Das Remake gibts auf der PS3 mit dem Nachfolgerremake (des Wii Titels) und Tales of Graces f für inzwischen 21€. Mal sehn ob sie versuchen werden PCler abzuzocken (ausgehe ich stark von aus), da sie es sicher nicht für unter 10€ verkaufen werden und die anderen beiden Spiele nicht bei Steam erwähnt werden.
      • Von FortuneHunter BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Rayken
        Nicht wirklich, cheats eher kaufbare DLCs in Hardwareform...
        Das Wolf-Amiibo vielleicht, weil es noch diesen speziellen Level freischaltet, aber die anderen sind eindeutig Cheats.
      • Von Rayken Software-Overclocker(in)
        Zitat von ReaCT
        Amiibos sind also kaufbare Cheats in Hardwareform?
        Nicht wirklich, cheats eher kaufbare DLCs in Hardwareform...

        Finde das aber auch erschreckend, das auch Nintendo den DLC Zug benutzt um Kinder abzuzocken.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1183991
The Legend of Zelda: Twilight Princess HD
The Legend of Zelda: Twilight Princess HD: Video zur Amiibo-Unterstützung
Natürlich wird auch The Legend of Zelda: Twilight Princess HD Unterstützung für Nintendos millionenfach verkaufte Amiibo-Sammelfiguren bieten. Die "Link"-, "Toon-Link"-, "Zelda"-, "Shiek"- und "Ganondorf"-Figuren lösen besondere Effekte aus. Mit dem gleichzeitig mit The Legend of Zelda: Twilight Princess HD am 4. März 2016 erscheinenden "Wolf-Link"-Amiibo lässt sich sogar ein zusätzlicher Dungeon freischalten, welcher allen anderen vorbehalten bleibt: der "Cave of Shadows". Außerdem ist ist "Wolf-Link" auch mit der nach wie vor namenlosen Zelda-Fortsetzung für Wii U kompatibel, die ebenfalls noch in diesem Jahr auf den Markt kommen soll.
http://www.pcgameshardware.de/The-Legend-of-Zelda-Twilight-Princess-HD-Spiel-56349/Videos/Video-zur-Amiibo-Unterstuetzung-1183991/
25.01.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/01/6915BE42-01C9-BDE4-86EC897B6C00D8A1_b2teaser_169.jpg
zelda,action-adventure,nintendo
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2016/1/67295_sd.mp4