Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von BananenZaun Komplett-PC-Käufer(in)
        Danke dir für die tolle Erklärung
      • Von eatMagnetic Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Skyrim lädt in der Standardeinstellung eine bestimmte Anzahl an Raster/Gitter (Grids) in den RAM/VRAM. Unter anderem Texturen, Objekte, NPCs, etc. und berechnet diese auch. In der Standardeinstellung sind das glaube ich 5 (ist immer eine ungerade Zahl), wie groß die genau sind kann ich dir aber nicht sagen. Aufjedenfall kann man die Einstellung verändern, so dass man am Ende einfach auch in der Distanz eine detaillierte Darstellung hat. Allerdings geht das wie gesagt sehr auf die Performance, vor allem mit vielen HD-Mods inklsv. ENB-Series.

        Ohne irgendwelche Mods geht es ganz gut, also wenn man Skyrim unangetastet spielt. Man sieht Gegner, Gras, und Objekte/Häuser einfach schon von einem Hügel aus. Meistens auch schon detailliert, welche man mit Standardeinstellung nicht unbedingt sehen würde.

        Das Problem ist einerseits, dass man, wenn man von einer hohen Einstellung wieder auf eine niedrige Einstellung wechseln möchte, der Spielstand unbrauchbar wird. Es gibt aber einen Trick, damit auch das möglich ist, müsste ihn aber auch selber noch mal nachschlagen. Von einer kleineren Zahl auf eine größere Zahl wechseln geht immer. Und andererseits eben die einbrechende Performance
      • Von BananenZaun Komplett-PC-Käufer(in)
        Darf ich fragen was uGridsToLoad ist?
      • Von eatMagnetic Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Also mit meinem System in meinem Profil, auf 1680x1050, den offiziellen HD-Packs, einigen Mods (die dürften die Performance aber nicht beeinflussen), und, was wohl entscheidend ist: uGridsToLoad=7 (und einige andere .ini-Tweaks, allerdings nur SkyrimPref.ini, nicht in der enbseries.ini) habe ich folgende Performance:

        In Whiterun (sorry, spiele die englische Version..), hab ich 60 FPS mit Einbrüche auf 40 FPS bei vielen Leuten und Kampf/Magie. Dungeons laufen flüssig bei 50-60 FPS, geht aber auch mal runter auf 40 FPS falls wirklich viel explodiert oder viel Wasser gerendert werden muss (hab da einiges am Wasser gemoddet mit 4k-HD-Texturen, sollte das vllt mal ändern).

        Das schlimmste ist wohl auf offenem Feld. Dank dem .ini-Tweak hab ich konstant 30 FPS falls nichts passiert. Mit Kampf/Zauber gehts runter auf 25 FPS, und wenn noch sehr viele Gegner mal dazu kommen dann gibts auch mal 20 FPS.

        Es ist zwar noch spielbar, es sieht auch richtig gut aus, sogar besser als jede ENB-Mod die ich mit Skyrim gespielt hab', aber die Performance ist annähernd die selbe. Und ich vermute einfach, es liegt daran, dass ich noch viele alte Konfigurationen drin hab (damit es ohne ENB gut ausschaut) - z.b. sehe ich gerade, dass im Treiber noch 4x MSAA und 2x SSAO mit 16x AF eingestellt ist. Umgebungsverduckung hab ich mit ENB aktiviert. Dazu kommt noch das "unnötige" uGridsToLoad=7, das saugt im Gelände sehr stark an der Performance. Ohne das Zeugs, ohne die Wasser-Mod dürfte es aber eine anständige Performance im 30-40 FPS Bereich sein. Der VRAM der Grafikkarte limitiert hier denke ich schon.

        Ich probier es noch mal mit etwas angepassten .inis später heute Abend und wenn das nicht hilft, dann kommt hoffentlich ende August eine neue Grafikkarte (bitte, bitte nVidia, released die 660 Ti , zur Not macht es auch eine AMD, die ohnehin performanter in Skyrim ist )
      • Von Skipper81Ger PCGH-Community-Veteran(in)
        hab gerade auch 2 bilder gemacht. ist ganz schick aber mit anderen gra mods gehts auch so ganz gut. hab auch die 560ti und einstellungen läuft auf max.

        hab noch zeitgleich etwa 45 weitere kleine mods laufen. man muss lange schauen welche mods gut zusammenpassen
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1013877
The Elder Scrolls 5: Skyrim
Skyrim The Wild: Neue ENB-Mod sorgt für bessere Grafik - über 60 Screenshotbeweise
The-Wild-ENB-Mod bringt Ihnen neue Farben in der fünften Version von Skyrim. Die verbesserte Grafik macht sich natürlich auch bei der Zahl der Bilder pro Sekunde bemerkbar. Je nach Einstellungen müssen Sie die verbesserte Optik mit fünf bis fünfzehn Bildern pro Sekunde weniger bezahlen.
http://www.pcgameshardware.de/The-Elder-Scrolls-5-Skyrim-Spiel-37439/News/Skyrim-The-Wild-Neue-ENB-Mod-1013877/
31.07.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/07/skyrim_5_enb_mod_07.jpg
skyrim,the elder scrolls 5 skyrim,mod,enb series
news