Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Skipper81Ger PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von 10203040
        Titten, Ärsche, Ärsche, Augen, Kleidung, Ezio, Titten, Landscahft, Titten, Titten, Äarsche, Landscahft, Häuser, Charaktere, Titten, Ärsche, Titten, Titten, Augen.

        Applaus.


        ich an deiner stelle würde da aufpassen...und nicht so viele tittenmods übernanderlegen. nachher hast du nippelmatsch
      • Von yamo PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von sfc
        Jaein. Der erstellt dir erstmal einen Schwulst an Ordnern, wo du die einzelnen Mods (die teilweise aus mehren Downloaddateien bestehen) reinpacken musst. Hier muss man allerdings aufpassen, weil manche Mods den Über-Ordner Data haben, man aber nur Mesh und Textures brauch. Anschließend startet man ne Datei, die er aus allem das Beste nimmt und es in einen neuen Ordner kopiert, dessen Inhalt du dann ins Data-Verzeichnis bei Skyrim kopieren musst. Kompliziert ist das nicht, aber bis man das alles erst mal von den langsamen Servern geladen hat und dann jeweils in die Ordner kopiert, vergeht schon ein bisschen Zeit. Zeit, die sich aber auch lohnt. Jedenfalls sollte man sich auch die Anleitung haargenau durchlesen. Da stehen viele wichtige Tipps drin.
        Stimmt absolut! Man muss bei der Installation der Mods wirklich aufpassen, zumal ein NMC nur am Rande erwähnt wird Aber wie Du schon sagtest, es lohnt sich!
      • Von sfc Software-Overclocker(in)
        Zitat von yamo
        So wie ich den Artikel verstanden habe, erledigt der Combiner ja die Installation der vorher zu ladenden Packs. Was ist daran zeitaufwändig? Den DL kann man ja nebenbei laufen lassen.
        Muss dazu aber sagen, dass ich mir Skyrim eben erst nach Lesen dieses Artikels bestellt habe. Ich war zögerlich, weil es so komplex ist. Aber es schaut mit den entsprechenden Mods ja wirklich grandios aus
        Das muss ich mir einfach anschauen.

        Jaein. Der erstellt dir erstmal einen Schwulst an Ordnern, wo du die einzelnen Mods (die teilweise aus mehren Downloaddateien bestehen) reinpacken musst. Hier muss man allerdings aufpassen, weil manche Mods den Über-Ordner Data haben, man aber nur Mesh und Textures brauch. Anschließend startet man ne Datei, die er aus allem das Beste nimmt und es in einen neuen Ordner kopiert, dessen Inhalt du dann ins Data-Verzeichnis bei Skyrim kopieren musst. Kompliziert ist das nicht, aber bis man das alles erst mal von den langsamen Servern geladen hat und dann jeweils in die Ordner kopiert, vergeht schon ein bisschen Zeit. Zeit, die sich aber auch lohnt. Jedenfalls sollte man sich auch die Anleitung haargenau durchlesen. Da stehen viele wichtige Tipps drin.
      • Von 10203040 Software-Overclocker(in)
        Titten, Ärsche, Ärsche, Augen, Kleidung, Ezio, Titten, Landscahft, Titten, Titten, Äarsche, Landscahft, Häuser, Charaktere, Titten, Ärsche, Titten, Titten, Augen.

        Applaus.
      • Von yamo PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von sfc
        Cooles Pack. Ist zwar bissle zeitaufwendig, das alles runterzuladen und in die verschiedenen Ordner zu packen, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen.
        So wie ich den Artikel verstanden habe, erledigt der Combiner ja die Installation der vorher zu ladenden Packs. Was ist daran zeitaufwändig? Den DL kann man ja nebenbei laufen lassen.
        Muss dazu aber sagen, dass ich mir Skyrim eben erst nach Lesen dieses Artikels bestellt habe. Ich war zögerlich, weil es so komplex ist. Aber es schaut mit den entsprechenden Mods ja wirklich grandios aus
        Das muss ich mir einfach anschauen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1012839
The Elder Scrolls 5: Skyrim
Skyrim Texture Pack Combiner: Die besten Textur-Mods in einem Paket
Durch die schiere Masse an Skyrim-Mods könnte man sich beinahe erschlagen fühlen. Der Modder Mortac hat sich daher zur Aufgabe gemacht, die drei populärsten Textur-Mods des Rollenspiels zu analysieren und die besten Bestandteile in einem Paket zusammenzufassen. Das Ergebnis der zeitintensiven Arbeit wurde nun als Skyrim Texture Pack Combiner veröffentlicht.
http://www.pcgameshardware.de/The-Elder-Scrolls-5-Skyrim-Spiel-37439/News/Skyrim-Texture-Pack-Combiner-Die-besten-Textur-Mods-in-einem-Paket-1012839/
29.07.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/07/skyrim_texturecombiner_2.jpg
skyrim,rollenspiel,mod,bethesda
news