Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Fuzi0n
        Diese zichtausend Grafikmods machen das Spiel auch nicht besser...

        Die ersten Paar Stunden sind richtig geil, danach ist das Spiel ziemlich Öde. Die Story des Hauptquests ist langweilig, schlecht erzählt und viel zu kurz (max. 3-5 Stunden). Das Spiel ist viel zu einfach! Ich spiel auf Meister, und alles stirbt trotzdem nur mit einem einzigen Mausklick... WTF . 85% des Spiels besteht nur aus langweiligen "Postbotenquests". Die Höhlen/Labyrinthe/Zwinger sind fast alle wie Schlauchlevels aufgebaut. Die NPCs wurden vielleicht von maximal 5 Leuten synchronisiert (sie hören sich alle gleich an). Usw, usw, usw....

        Ich kann es kaum glauben, dass sich das Spiel 10 Millionen Mal verkauft hat... Naja, ich spiele jetzt Baldur's Gate 2 (das beste Rollenspiel überhaupt!), Skyrim wird jetzt verstauben und nie wieder angefasst.
      • Von Nuallan PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Laggy.NET
        Nichtsdestotrotz ist auch das nur ne "Verschlimmbesserung" und kein Ersatz für ne anständige Grafikengine mit den richtigen Shadern (wenn man mehr Realismus will).


        Auf Deutsch: Warten auf den Skyrim Graphics Extender

        Zitat von Legacyy
        1. Gionight hat noch nie was "eigenes" gemacht


        Stimmt, seine GTA4-Settings waren glaube auch teilweise von Dpeasant geklaut. Und er hatte seine Screens (bzw. sich) natürlich 6 Monate feiern lassen bevor er die Settings veröffentlicht hat und die Ernüchterung kam.
      • Von Legacyy Kokü-Junkie (m/w)
        @pcgh-team
        woher habt ihr eigentlich die screens? die sind meines wissens alle von seiner 0.099er version, sein release ist aber von der v0.102 settings. Bisher gibt es von seiner seite aus noch keine Screenshots von der neuen version^^
      • Von Laggy.NET BIOS-Overclocker(in)
        Die Screenshots sehen wirklich toll aus. Aber ich hab diese und schon viele andere ENB configs ausprobiert und alle verfälschen die Atmosphäre vollkommen. In Skyrim kommt man z.B. in ein Gebiet, das eher bläulich und düster/kalt wirkt. Mit ENB siehts aus wie im Hochsommer bei strahlendem Sonnenschein. Realismus schön und gut. Aber die vom Entwickler gewollte Atmosphäre sollte erhalten bleiben.

        So gings mir bisher mit allen ENB Mods in sämtlichen spielen. Wenn man die Grafik mit ENB aufbessern will kommt man nie um diese übertriebene Bonbon Grafik herum. Abgesehen davon frisst mir das auf meiner HD5850 zu viel Leistung - trotz deaktiviertem SSAO. ENB funktioniert nur mit nVIdia Karten gut.

        Ich werd weiterhin auf meine eigenen FXAA Injector Einstellungen setzen. Da kann ich das Bild aufwerten ohne die ganze Grafik zu verändern.

        Nichtsdestotrotz ist auch das nur ne "Verschlimmbesserung" und kein Ersatz für ne anständige Grafikengine mit den richtigen Shadern (wenn man mehr Realismus will).
      • Von Legacyy Kokü-Junkie (m/w)
        1. Gionight hat noch nie was "eigenes" gemacht
        2. Sein Release ist ein anderes als auf den Screenshots.
        3. Skyrim benutzt nur DX9, wozu die Frage mit DX11??

        @Propa
        Genau^^
        Und als Grundlage finde ich die Standart ENB immer noch am besten
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
862162
The Elder Scrolls 5: Skyrim
Grafikmodifikation für Skyrim
Die beliebte Grafikmod ENB Series steht ab sofort in einer aktualisierten Version zum Download bereit. Der Modder Boris Vorontsov bietet seine Grafikmod nun in der Version 0.102 an. Und der Künstler Gionight zaubert brandneue Bilder.
http://www.pcgameshardware.de/The-Elder-Scrolls-5-Skyrim-Spiel-37439/News/Grafikmodifikation-fuer-Skyrim-862162/
07.01.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/12/tesv2011122922355960.jpg
the elder scrolls 5 skyrim,mod,enb series,bethesda
news