Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Kredar Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von RedDragon20
        Der Modder braucht ne Freundin. Obszön, nur dazu da, um Sexfantasien auszuleben usw. usw. bla bla
        Daran dachte ich auch . Der Modder braucht dringend eine Freundin .

        mfg
      • Von belle BIOS-Overclocker(in)
        @ dluxx
        Es gibt viele "Postbotenquests", das mag stimmen. Manche führen aber zu größeren Questreihen hin, außerdem muss man die nicht unbedingt machen. Die Gilden darf man dabei auch nicht vergessen. Bei einem The Elder Scrolls gehören die quasi zur Mainquest dazu und da gibt es auch sehr abwechslungsreiche Quests. Gerade beim Erforschen kann man auch so lustige Quests wie die von Sanguine finden.
        Meiner Meinung nach kann man den deutschen Rollenspieler in 3 Kategorien aufteilen:

        Der Alleszocker: Er/Sie kauft alles, wo "RPG" draufsteht und was gute Kritiken hat.
        Der Gothic-Freund: Er/Sie braucht eine belebte Welt, in der alles nicht allzu weit entfernt und mit einer dichten Handlung verknüpft ist.
        Der Elder Scrolls-Freund: Er/Sie braucht eine möglichst freie Welt um sich auszutoben. Man will die Freiheit haben auch "nein" sagen zu können. Es muss möglich sein Mitglied aller oder keiner Gilde zu sein und man muss auch die Mainquest nur nach eigenem Willen verfolgen können.
      • Von Placebo BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von belle
        Ein Manko habe ich aber auch zu vermelden: Der Rollenspielanteil nimmt von Teil zu Teil leicht ab.
        Noch bei Teil 3 (Morrowind) hatte man die Rüstungsarten keine Rüstung (Stoffi), leichte, mittlere und schwere Rüstung. Die verschiedenen Materialien hatten außerdem deutlich verschiedene Haltbarkeiten.
        Eben durch die immer gleiche Haltbarkeit ist die leichte der schweren Rüstung überlegen. Sie hält genauso lang, ist leichter und mit Verzauberung und Skill kommt man auch schnell auf 1000 Rüstung.
        100% Zustimmung
        Mir würde es ja schon reichen, wenn es ein paar mehr Ausrüstungsteile gibt: Amulett, Ring, Handschuhe, Rüstung, Helm, Stiefel und Schild sind einfach zu wenig. In Morrowind konntest du

        Hemd
        Hose
        Rock
        Gewand
        Panzerhandschuh links
        Panzerhandschuh rechts
        Schulterplatte links
        Schulterplatte rechts
        Harnisch
        Beinschienen (<- Arrow to the knee gabs nicht)
        Stiefel
        Helm
        Ring links
        Ring rechts
        Amulett

        auf einmal tragen. Dazu konnte man nichts Craften und nicht jedes Artefakt hatte eine Quest (an die man sich sofort beim erneuten Spielen erinnert).
        Und ich habe mich damals noch beschwert, warum man keine Handschuhe unter den Panzerhandschuhen tragen kann

        Trotzdem ist Skyrim ein sehr gutes Spiel - 400h sprechen für sich, an diese Zeit kommt nur... Morrowind
      • Von hanfi104 BIOS-Overclocker(in)
        xD Ich glaub du willst es nicht verstehen. In Skyrim gehts nicht um die Hauptquest, denn es igbt noch 3-4 große Questreihen(Gilden) + die über 150 "Orte" bzw die 9 Stadte und noch mher Dörfer zum Erkunden. Man kann zb als Magier(Schwer), Dieb Nahkampf/Fernkampf(Bogen + Schleichen wird schnell OP) und als "Barbar" kämfen(2 Einhand, sehr leicht immer OP) spielen. Ich hab jetzt 1 Barbar und 2 Diebe Fernkampf durch (2 mal alles Erforscht und 1 mal nur so das nötigste besucht) und bin so bei 350+h aber inzwischen kenne ich fast jeden Winkel in Skyrim
        Verzaubern und Schmieden alleine kostet viel Zeit, da sowohl Rohstoffe fürs Schmieden in den Mengen zu bekommen dauert und über 200 Seelen fürs Verzaubern zusammen zu kratzen dauert ebenfalls. Beides lohn sich extreme.
      • Von dluxx
        Zitat von Schnitzl
        Sorry aber ich glaub du hast keinen Schimmer wie man so ein Spiel spielt.

        Doch. Hirn abschalten und die linke Mastaste drücken. lol ^^

        Zitat von Schnitzl

        Solche Aussagen kenne ich eigentlich nur von Rushern die mal eben durch die Hauptstory laufen und dann brüllen: WIE das wars jetzt?" lol.
        Ich war schon bei über 100h da hatte ich mit der Main-Quest noch nicht mal begonnen. Die hat am Ende vielleicht 20h eingenommen, wenn überhaupt.
        Das war von vorn herein auch klar. Skyrim bietet (ohne DLC!) Stoff für ca 300 Spielstunden. 280 davon sind Nebenquests und sonstige Erkundung.
        Wer sich bei so einem Spiel auf die Hauptstory beschränkt hat eh schon verloren. Da verschenkt man so ziemlich alles.

        ^^

        Wie gesagt, "gehe nach Höhle X, töte Y und hole Item Z" ist langeweilig. Und wenn die du Mainquest fertig hat, dann soll man das 200 Stunden lang machen? lol.

        Zitat von Schnitzl

        P.s.: Was möchtest du denn ach so tolles machen in der Welt wenn dir das Rumlaufen und das Töten von Monstern so sauer aufstößt? Möchtest du dort Flugzeuge entern oder Schiffe versenken ... oder eine Stadt aufbauen? Dafür gibt es andere Spiele
        Es ist Sinnlos, weil du kein Ziel hast. Wenn Skyrim tatsächlich auch ein Rollenspiel und kein Hack und Slash wäre, dann könnte man sein Char leveln... aber das macht auch keinen Sinn wegen dem Level Scaling. Das Spiel bleibt immer Schweine-einfach, es gibt absolut keine Herausforderungen. Keine schweren Gegner, nichts. Man irrt nur Sinnlos herum und erledigt "Postbotenquests". Wow, wie Spannend und Anspruchsvoll. ^^

        Naja, wie gesagt: Es ist kein Wunder, dass es Haufenweise "Tittenmods" für das Spiel gibt. ^^
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1022651
The Elder Scrolls 5: Skyrim
Girls of Skyrim: Beliebte Mod bekommt neuen Patch - großes Bilder-Update
Die bekannte und beliebte Mod Girls of Skyrim hat einen neuen Patch erhalten, der viele Veränderungen durchführt, die von User der Nexus-Mod-Webseite gewünscht wurden. Unter anderem gibt es nun mehr Unterschiede zwischen den einzelnen Begleiterinnen.
http://www.pcgameshardware.de/The-Elder-Scrolls-5-Skyrim-Spiel-37439/News/Girls-of-Skyrim-Beliebte-Mod-bekommt-neuen-Patch-1022651/
05.09.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/09/Girls_of_Skyrim-1346302168.jpg
skyrim,bethesda
news