Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Mr-schlabberhose Kabelverknoter(in)
        ihr dürft ne die beta treiber von nvida nehem hatte auch den fehlercode 51 habe dan den 285.62 drauf gemacht und geht wieder
      • Von rocc Freizeitschrauber(in)
        Zitat von macskull
        Ich habe nun scheinbar eine Lösung gefunden.
        Oft liest man von einer Soundreduzierung auf 16bit, damit das Spiel startet. Das hat zumindest bei mir aber den negativen Effekt, dass das Spiel dann so viel Spundqualität einbüßt, dass man das Spiel am liebsten nicht mehr anfassen möchte.
        Nach einigem Experimentieren hab ich herausgefunden, dass es reicht wenn man die Hertzzahl bei 24bit reduziert. Bei mir funktioniert jeder Wert außer der höchste. Aus irgendeinem mir unerfindlichen Grund regiert das Spiel empfindlich auf alles über 100.000Hertz. Das heißt 96000Hertz bei 24bit funktionieren auch, zumindest bei mir und allem Anschein nach hören sich die Stimmen Ingame auch noch vernünftig an.
        Mal sehen wie sich das weiterentwickelt. Allerdings hab ich keine Ahnung wieso ein solches Problem plötzlich auftritt, nachdem es vorher problemlos funktionierte.

        Mfg
        Mit 24bit auf 96kHz bist du aber auch schon nahe an einer Studioqualität dran, alles darüber ist totaler Irrsinn. Zum Vergleich: Herkömmliche iTunes-MP3s haben nur 44kHz.
      • Von macskull PC-Selbstbauer(in)
        Ich habe nun scheinbar eine Lösung gefunden.
        Oft liest man von einer Soundreduzierung auf 16bit, damit das Spiel startet. Das hat zumindest bei mir aber den negativen Effekt, dass das Spiel dann so viel Spundqualität einbüßt, dass man das Spiel am liebsten nicht mehr anfassen möchte.
        Nach einigem Experimentieren hab ich herausgefunden, dass es reicht wenn man die Hertzzahl bei 24bit reduziert. Bei mir funktioniert jeder Wert außer der höchste. Aus irgendeinem mir unerfindlichen Grund regiert das Spiel empfindlich auf alles über 100.000Hertz. Das heißt 96000Hertz bei 24bit funktionieren auch, zumindest bei mir und allem Anschein nach hören sich die Stimmen Ingame auch noch vernünftig an.
        Mal sehen wie sich das weiterentwickelt. Allerdings hab ich keine Ahnung wieso ein solches Problem plötzlich auftritt, nachdem es vorher problemlos funktionierte.

        Mfg
      • Von Deimos BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Snake7
        Ach Kindchen, du brauchst doch nicht flennen.... .
        Als Steam Hasser kannste dir so oder so den Kommentar klemmen.
        Und das mal nen Patch nicht das erhofft bringt, wisen wohl alle Cods und BF-User.
        Dass passiert und wird meistens weniger Minuten/Stunden gefixt.

        Aber ich bins hier ja gewöhnt das die Kommentare sinnfrei bleiben.
        Ist eben das typsiche kindische Verhalten wo 0 objektivität ist.
        Ich halte es für kindisch, wenn unübersehbare Nachteile schöngeredet werden. Er hat doch Recht mit dem Geschriebenen, ohne Steam gäbs das Problem gar nicht erst.

        Ich bin einmal mehr froh, mir die Retail-Version gekauft zu haben. So kann ich wenigstens alles neu installieren (ohne Updates) und es läuft wieder wie es sollte...
        Zudem nützt es mir genau gar nix, wenn ich bei Steam die Update-Funktion eines Spiels deaktiviere - die Einstellung wird gar nicht erst gespeichert und die Updates werden trotzdem installiert, warum auch immer (und selbst wenns klappen würde: ich will das nicht deaktivieren müssen. Wenn ich nen Patch brauche, lade ich mir den runter - aber nur wenn ICH es für nötig befinde, und nicht Steam).

        Also können mir all die neunmalklugen Kommentare von wegen "lern erst mal das Programm kennen" gestohlen bleiben. Es funktioniert nicht wegen Steam, basta. Andersrum hätte ich wenigstens die Wahl, ob ich den Patch installieren will oder nicht (was ich nicht mache, wenn ein Spiel 1a läuft).

        Steam ist diesbezüglich wie Konsolen: unter dem Aufhänger "usability" alles so weit wie möglich vereinfachen und voreinstellen, so dass der DAU sich um nichts mehr kümmern muss. Das birgt für viele Leute Vorteile, für andere aber nicht.

        Nachtrag:
        Ich will übrigens nicht leugnen, dass Bethesda wohl ebenfalls Mist gebaut hat. Da du aber munter jegliche berechtige Kritik an Steam als "haten" abtust, gehe ich darauf ein.
        Ohne diese Seuche von digitaler Distribution hätte der Patch gar nicht erst den Weg auf viele PCs gefunden (und wäre vielleicht nichtmal nötig gewesen...).
      • Von macskull PC-Selbstbauer(in)
        @RedDragon20
        Ich kann verstehen, dass du es als simplen Unmut eines users deutest, dessen System einfach Mist ist...das Problem ist nur, dass ich nicht alleine bin mit meinen Problemen, wie du hier im Thread unschwer erkennen kannst.
        Ich weiß nicht was für ein System du hast, bzw. was du unter flüssig verstehst, aber wenn ich mir den Benchmark so anschaue, dann brauchst du echt ein Hammergerät um wirklich flüssig spielen zu können.
        Ich für meinen Teil würde es eine grottige Performance nennen, wenn ich mit meinem System mehr Fps bei Crysis und Crysis 2 erziele, als bei Skyrim, wobei ich beiden Crytektiteln ein bedeutend besseres Aussehen attestieren würde und Spiele mit der Unreal Engine 3, welche nicht so viel schlechter aussieht, mit weit mehr als 60 Fps laufen.
        Auch bezeichne ich es als Unspielbarkeit, wenn ich ohne meine Steamdateien von Steam nachjustiere zu lassen, das Spiel überhaupt nicht mehr startet und ich anschleißend meine Soundqualität verschhlechtern muss um das Spiel überhaupt zu starten, was sich dann nunmal auf die Qualität der Gespräche auswirkt.
        Die Probleme die ich habe beziehen sich wohl, und das wirst du zugeben müssen, nicht nur auf mein System, sonst wären wohl kaum alle diese Punkte auf der Main zu finden, oder? Also würde ich meinen Post nicht als Flame bezeichnen.
        Ich freue mich für dich, dass Skyrim bei dir flüssig und ohne Probleme läuft...ich würde das Spiel auch nicht so bezeichnen, wenn ich keine Probleme hätte.
        Wenn aber ein Spiel solche Probleme hat, und diese sind nicht von der Hand zu weisen sind, dann wird wohl die Frage erlaubt sein, ob das Spiel fertig ist. Fakt ist, dass Bethesda vor knapp einem Jahr (genauen Zeitpunkt weiß ich nicht mehr) in seinem ersten Trailer bereits den Release angekündigt hat. Sie konnten zwar darauf hinarbeiten, aber sie konnten zu diesem Zeitpunkt unmöglich wissen, ob das Spiel bis dahin wirklich fertig ist und solche Probleme, auch mit fehlerhaften Updates, hätte man vielleicht umgehen können, wenn man dem Spiel noch ein wenig mehr Zeit eingeräumt hätte.
        Mein Post war allerdings nicht dazu gedacht, dich zu verärgern...da must du was missverstanden haben, sondern war nur dazu gedacht meine Meinung bezüglich dieser Problematik darzulegen.

        @Snake7
        Ich weiß nicht genau, was dieser Patch verändert, ich weiß auch nicht ob es bei mir vernünftig laufen würde, wenn ich die ursprüngliche Exe wieder hätte, da ich sie ja leider nicht hab, aber irgendwas muss dieser Patch machen, sonst könnte ich normal weiterspielen was schlicht nicht möglich ist. Fakt ist, dass ich ja schon einige Stunden gespielt habe...auch ohne Soundänderungen und von heute auf morgen ist dies schlicht nicht mehr möglich. Also wenn der Patch nichts am Spiel ändert, wie erklärst du dir dann das gehäuft Probleme, bei einer nicht gerade geringen Zahl an Leuten, auftreten?
        Es mag sein, dass am Gameplay nichts geändert wurde, aber definitiv was an der Startdatei, so dass das Spiel eben bei einigen nicht mehr starten will, wenn sie zuvor nicht ihren Sound verändern. Wobei mir mal ein technisch versierter user erklären könnte, was eine verminderte Soundqualität, mit dem Laufen eines Spiels zu tun hat. Das ist mir nämlich bis jetzt noch nicht einmal untergekommen.

        Mfg
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
855724
The Elder Scrolls 5: Skyrim
Bugfixing nach Thanksgiving
Skyrim bei Steam mit Fehler 51: Es gibt einen neuen Mini-Patch für Skyrim, der aber nichts mit dem angekündigten Groß-Update der Version 1.2 zu tun hat. Die Wirkung des Patches ist dafür umso ärgerlicher, baut er doch nachträglich die Steam-Pflicht ein und verhindert dadurch die Nutzung bestimmter Mods.
http://www.pcgameshardware.de/The-Elder-Scrolls-5-Skyrim-Spiel-37439/News/Bugfixing-nach-Thanksgiving-855724/
22.11.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/10/the_elder_scrolls_5_skyrim_preview_001.jpg
the elder scrolls 5 skyrim,bethesda
news