Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Memphys Software-Overclocker(in)
        Naja, wenn ich mich mal dazu aufraffen könnte mich mitm modden zu beschäftigen... würd mich auch reizen. Schön nach den Büchern von Andrzey Sapkowski ^^
        Einen bekloppten Paladin, ständig besoffene Zwerge als Drachentöter... hätte was
      • Von XmuhX Software-Overclocker(in)
        Zitat von Ion
        Ich fände es ein wenig hirnrissig, wenn ich nachts einen Dorfbewohner bestehle und die Wache am anderen Ende der Stadt plötzlich Bescheid weiß. Das wäre viel schöner wenn sich am Tag darauf die Dorfbewohner über Einbrüche in der Nacht unterhalten würden und vorsichtiger werden und z. B. mehr Fackeln aufstellen, oder sich entsprechend ausrüsten um den Dieb selbst zu bekämpfen.

        Und ich hoffe das man auch mal andere sogenannte "Helden" in der Stadt sieht und nicht immer der einzige ist der mit einer dicken Rüstung + Schwert durch die Gegend rennt.
        Darüber habe ich mir auch schon Gedanken gemacht.

        Die Idee mit den Helden ist jedoch nicht neu, habe ich aber seit DSA-Zeiten damals leider nichtmehr erlebt.
        Ich denke mal das sowas heute eher mit Multiplayer oder MMORPG´s gelöst wird, wo diesen Part andere Spieler übernehmen, anstatt gescriptete NPC´s.
      • Von Memphys Software-Overclocker(in)
        Zitat von GR-Thunderstorm
        Hauptsache die bekommen die Quests erstmal bugfrei hin. Wenn man als männlicher Nachtelf von jedem als HerrIN angesprochen wird, wirkt das schon seltsam. Das könnte das erste Spiel werden, dass ich mir seit langem mal wieder auf dem PC zulege, außer es erscheint auch für PS3...

        Du willst TES ohne Mods spielen? ôO
      • Von Ion Moderator
        Das klingt super. Je mehr ich an dem Spielgeschehen teilnehmen und es verändern kann, desto tiefer geht das Spielgefühl.
        Ich hoffe nur, das sie es richtig umsetzen.

        Ich fände es ein wenig hirnrissig, wenn ich nachts einen Dorfbewohner bestehle und die Wache am anderen Ende der Stadt plötzlich Bescheid weiß. Das wäre viel schöner wenn sich am Tag darauf die Dorfbewohner über Einbrüche in der Nacht unterhalten würden und vorsichtiger werden und z. B. mehr Fackeln aufstellen, oder sich entsprechend ausrüsten um den Dieb selbst zu bekämpfen.

        Und ich hoffe das man auch mal andere sogenannte "Helden" in der Stadt sieht und nicht immer der einzige ist der mit einer dicken Rüstung + Schwert durch die Gegend rennt.
      • Von GR-Thunderstorm BIOS-Overclocker(in)
        Hauptsache die bekommen die Quests erstmal bugfrei hin. Wenn man als männlicher Nachtelf von jedem als HerrIN angesprochen wird, wirkt das schon seltsam. Das könnte das erste Spiel werden, dass ich mir seit langem mal wieder auf dem PC zulege, außer es erscheint auch für PS3...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
846723
The Elder Scrolls 5: Skyrim
Bethesda
In einem Interview spricht Creative Director Todd Howard über die Entscheidungsfreiheiten in The Elder Scrolls 5 Skyrim. Seiner Aussage nach soll beinahe jede Aktion des Spieler eine Konsequenz haben, der Spieler kann ein hochangesehener Dorfbewohner werden, aber auch zu einem geächteten Outlaw verkommen. Dabei wird jede Aktion entscheidend sein, egal ob man einen Drachen oder ein Huhn tötet.
http://www.pcgameshardware.de/The-Elder-Scrolls-5-Skyrim-Spiel-37439/News/Bethesda-846723/
28.09.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/08/skyrim-screenshots-pc-games-002.jpg
the elder scrolls 5 skyrim,bethesda
news