Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von koellihdgrepolis Schraubenverwechsler(in)
        Zitat von cryon1c
        Eher net. Schon gar net wenn die Grafikkarte geprüft und als unzureichend erklärt wird wegen der Leistungsdaten.


        Zitat von einem 4Players User:

        Wie gesagt, warte auf den Test von PCGH, ob die VLIW Architektur keine Mätzchen macht.
        Bei Just Cause 3 gabs mit denen z.B. Schattenflickern und AMD hat die Reihe seit Dezember in den Legacy-Bereich ausgelagert, was grobe Treiber fixes ebenfalls unwahrscheinlich macht.
        Aber von der Leistung und der Spezifikation deines IMacs könnte es hinhauen.
        Als Beispiel sei hier Assassin's Creed Syndicate vom selben Publisher zu nennen, welches mit höheren Minimalanforderungen als The Division auf einem ähnlichen System läuft: https://www.youtube.com/w...
        Negativ fallen nur die Nachladeruckler auf, welche wahrscheinlich durch den zu kleinen Ram von 4Gb auftreten, was bei dir ja nicht der Fall ist.
      • Von owned139 Kabelverknoter(in)
        Zitat von Mazrim_Taim
        Bei Kopierschutz denke ich eigendlich an Win 10.
        Wann wird den da die Kompalibität rausgepatcht .
        Egal man kann es ja dann bei GoG nochmal kaufe...


        Die Beta setzt NICHT auf Denuvo: http://i.imgur.com/Zeb52f...
      • Von cryon1c BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von koellihdgrepolis
        Aber auf minimalen Grafikeinstellungen sollte es doch klappen, oder? (720p auch)
        Eher net. Schon gar net wenn die Grafikkarte geprüft und als unzureichend erklärt wird wegen der Leistungsdaten.
      • Von koellihdgrepolis Schraubenverwechsler(in)
        Zitat von Scholdarr
        Wenn du Pech hast an beidem. Sind beide am unteren Ende dessen, was man für das Spiel braucht. Was dann wirklich das Bottleneck ist, lässt sich ohne konkrete Benchmarks schwer sagen. Ich befürchte nur, dass sich CPU und GPU da nicht viel geben werden, sprich wenn du eines austauschst, dann ist das andere ziemlich schnell der limitierende Faktor.

        An deiner Stelle würde ich auf alle Fälle mal die Beta abwarten. Danach wird man auf alle Fälle mehr sagen können, welche Hardware wirklich ausreichen wird.



        Keine Chance, sorry. Die minimalen Systemvoraussetzungen für The Division setzen zwingend mindestens 2GB VRAM voraus. Das heißt, dass du das Spiel sehr wahrscheinlich auch bei niedrigster Texturstufe und bei 720p nicht flüssig spielen können wirst. Aber um ganz sicher zu gehen, warte erst mal die Beta ab...

        Ich kann mir allerdings auch nicht wirklich vorstellen, dass The Division bei minimalen Details, 720p und nicht mal stabilen 30 FPS wirklich auf Dauer Spaß macht. Aufrüsten wird also nicht verkehrt sein, wenn man das Spiel wirklich genießen will.


        Aber auf minimalen Grafikeinstellungen sollte es doch klappen, oder? (720p auch)
      • Von mumaker Freizeitschrauber(in)
        passt ja wie faust aufs auge. 2700K , 970GTX WForce X3 8gb noch..... also sollten wohl 60-80 fps drinne sein! so sollte es auch wenns schon empfohlen ist !
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1183773
The Division
The Division Beta: Systemanforderungen sind final, Denuvo als "Kopierschutz" [Update]
Anscheinend hat ein russischer Ubisoft-Mitarbeiter die Systemanforderungen von The Division im Vorfeld der Beta veröffentlicht. Demnach reiche bereits ein alter Mittelklasse-PC, um das Shooter-MMO grundsätzlich spielen zu können. Für die volle Packung an Grafikeffekten brauche es allerdings einen High-End-Rechner.
http://www.pcgameshardware.de/The-Division-Spiel-37399/News/Systemanforderungen-Beta-1183773/
22.01.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/01/The_Division_Beta-pcgh_b2teaser_169.jpg
the division,systemanforderungen,ubisoft
news