Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von mauhdl Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Also eines muß ich jetzt mal loswerden aber PC Spieler sind nur am jammern das ist doch War spielt es oder nicht .

        Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk
      • Von wiffl PC-Selbstbauer(in)
        Ich denke Watch_Dogs2 wird nicht so schlimm wie man denkt.
        Also vom Launch und der Technik her. Wenn ich mir den Trailer aber angucke fühle ich mich alt.
        Sowas ist mir zu "cool".. topkek.

        For Honor wird da denke ich mehr Leute auf's Glatteis führen.
        Die denken bestimmt das wird so geil wie ein Dark Souls und dann wird's wieder nur weich gespülter Schmarn.
      • Von AntoniusGER PC-Selbstbauer(in)
        Keine ubisoft Spiele kaufen. Das wäre mein Vorschlag. Für deren Inkompetenz zahle ich persönlich keinen Cent mehr.

        watch dogs 2 wird der nächste Betrug
      • Von DKK007 Moderator
        Wenn Ubisoft dann halt die Server abschaltet, hätte man aber auch was gekonnt.
        Schließlich sind die Spiele ja bezahlt.

        Da hilf nur eine gesetztliche Garantie für Software.
      • Von DarkMo Lötkolbengott/-göttin
        Na wenns "das erste mal" ist, spricht ja nix dagegen ^^ BF4 is gewiss nicht schlecht, nicht schlechter wie BF3 - aber eben das isses ja. Auch nicht wirklich besser. BC2 war nen bissl was anderes. Mehr Infanterie-lastig, kleinere Maps, kam halt von Konsole. Und war eben grafisch nach BF2 und 2100 irgendwas ne Wucht. BF3 verband dann die grafische Wucht von BC2 mit dem Spielerlebnis von BF2 - im Großen und Ganzen ^^ und es hatte durchaus seine Daseinsberechtigung. Nur gefiel mir eben diese Katze-im-Sack Geschichte mit diesem Premium Zeugs ned, das was heute allgemeinhin als SeasonPass bekannt is. Auch eben wie gesagt dieses "anbiedern" mit ner schrecklichen SP-Kampagne. Hätten se ma lieber die Ressourcen gespart. Und schlussendlich halt noch dieses BF4 was viel zu schnell erschien. Wers noch nicht kennt, für den war das natürlich klasse, keine Frage. Aber für mich war BF3 Premium und BF4 der Sargnagel halt. BF3 schön und gut, aber alle zockten die DLC's (vorallem gleich das erste - noch mehr "Metro" -.- Hab ich ja nich eh schon gehasst wie die Pest den Mist) und später wars eben völlig aus, weil alle bei BF4 waren.

        Mit BF1 könnte man mal wieder einsteigen, vorallem auch, weil ich mir erhoffe, das die Luftübermacht nicht so brachial ist. Wenn man 5 Mann braucht um einen Flieger runterzuholen, dann läuft einfach was verkehrt. Vorallem wenn der beim Respawn in der Base gleich in den nächsten rein kann.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1201557
The Division
The Division: Spieler planen Boykott am 21. Juli 2016
Die Probleme mit dem MMO-Shooter The Division, die manche Spieler sehr stören, haben nun dazu geführt, dass zu einem Boykott des Spiels aufgerufen wird. Am 21. Juli 2016 soll sich laut dem Aufruf niemand in das Spiel einloggen und so die Entwickler auf die Unzufriedenheit der Community aufmerksam machen. Nicht alle Spieler unterstützen diese Idee.
http://www.pcgameshardware.de/The-Division-Spiel-37399/News/Spieler-planen-Boykott-am-21-Juli-2016-1201557/
15.07.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/06/Division_Untergrund_03-buffed_b2teaser_169.jpg
the division,massive entertainment,ubisoft
news