Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von wolve_74 Schraubenverwechsler(in)
        Zitat von Karotte81

        Naja, ich würde auch gerne nochmal reinschauen ... aber hab eigentlich keine Mitspieler mehr. Und ich befürchte, es wird ein Install->Deinstall Spiel. Vor allem wenn das Spiel jetzt noch einfacher geworden sein soll. Vorher konnte man es doch schon mit geschlossenen Augen spielen, in einigen Bereichen zumindest.


        Also einfacher ist es meiner Meinung nach nicht geworden. Die täglichen Hauptmissionen sind im Tier 4 anspruchsvoller durch die Level 33 Gegner. Das gleiche gilt für den gesamten PvE Bereich. Im Untergrund ist es vielleicht etwas einfacher. Der einzige Bereich, wo es deutlich einfacher, aber damit auch wieder Spielbar ist, ist die DZ.
      • Von Karotte81 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von J1nX3rS
        Genau das meinte ich ja. Darum ja der Vergleich zu D2. Aber mittlerweile kennt man das ja. Alle heulen rum dass man zu wenig gute Sachen findet und es wird nach gesteuert. Bestes Beispiel D3 oder eben hier.
        Oh, ja, stimmt, D3 war auch ganz schlimm. Erst das Auktionshaus als Anlaufstelle für Loot(ju-hu) weil gar nichts droppte und dann, wie durch Zauberhand, wurde man einfach nur noch zugeschüttet, sogar passend für's Level sind Gegenstände gedroppt, als würde jmd hinter den Kulissen die Drops gezielt fallen lassen. Richtig doof.
      • Von J1nX3rS Schraubenverwechsler(in)
        Zitat von Karotte81
        Meiner Meinung nach, war es noch nie eine gute Idee, wenn Spieler nölen, dass sie zu wenig gutes Zeug finden, sie einfach damit zuzuschütten. Die kurzfristigen Glücksgefühle sind zwar da, aber der Überfluss an Items sorgt dafür, dass diese Glücksgefühle so schnell verschwinden, wie sie gekommen sind. Es wurde auch schon zu Release zuviel ausgeschüttet, nur halt massiv viel Schrott. Mir unverständlich wie man dann, nachdem iwann gesagt wurde dass jetzt besserer Loot fällt, alle wieder glücklich waren. Boar ich habe 7 blau, lila(, gold (etc aus der DZ .... ja, und? Wenn man das jedes Mal schafft bzw. zugeschüttet wird, verliert es auch das Besondere. Bei den Sets war es am schlimmsten. Seht, wir haben jetzt 4 neue Sets, hier habt ihr sie. Man konnte sie sogar kaufen und craften, die beste Ausrüstung! Ist doch logisch das die ganze Sache dann wieder shcnell an Reiz verliert ...

        Ein Set sollte rar sein, genau so wie die besten Waffen im Spiel ... dazu 0, xx % Droprates für Überitems, so das man, wenn man was findet, sich auch wirklich freut und man nicht nur das gefunden hat, was jeder andere schon 100x gefunden hat. Individualität war auch so ein Problem von Division.

        Naja, ich würde auch gerne nochmal reinschauen ... aber hab eigentlich keine Mitspieler mehr. Und ich befürchte, es wird ein Install->Deinstall Spiel. Vor allem wenn das Spiel jetzt noch einfacher geworden sein soll. Vorher konnte man es doch schon mit geschlossenen Augen spielen, in einigen Bereichen zumindest.
        Genau das meinte ich ja. Darum ja der Vergleich zu D2. Aber mittlerweile kennt man das ja. Alle heulen rum dass man zu wenig gute Sachen findet und es wird nach gesteuert. Bestes Beispiel D3 oder eben hier.
      • Von Karotte81 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von J1nX3rS
        Ich bin von dem Patch auch mehr als begeistert. Es macht endlich wieder Spaß, die Daylies zu spielen. Schon allein durch die neuen Behälter. Ich war seit dem Patch eigentlich nur noch an Behälter farmen, richtig geil die Dinger.
        Man lenkt den Fokus endlich auf die NPCs selber, die jetzt alles dropen können, weg von den Glitches und Exploits. Man ist nicht mehr aufs grinden der benamten Bosse angewiesen. Für mich einer der besten Neuerungen.
        Mich stört nur eins: dass man zu schnell komplett annährend perfekt ausgerüstet ist. Gearscore 229 hat man innerhalb von einer Stunde zusammen ohne viel Wert auf Set Kombis zu legen. Mit Credits wird man zugebombt und kann so auch schnell seine Wunschstats auf sein Ausrüstungsteil rollen (oder Behälter kaufen )
        OK, wenn man einen neuen Char anfängt, dauert es ggf. bissl länger, aber im Großen und Ganzen bekommt man trotzdem zu schnell die beste Ausrüstung.
        Ich bin das von Diablo 2 gewohnt, wo man ewig nach legis suchen musste. Na mal sehen wie lange so der Spielspaß oben bleibt.

        Auf jeden Fall ein sehr großer Schritt in die richtige Richtung.
        Ich spiele endlich seit 2 Monaten wieder aktiv.


        Meiner Meinung nach, war es noch nie eine gute Idee, wenn Spieler nölen, dass sie zu wenig gutes Zeug finden, sie einfach damit zuzuschütten. Die kurzfristigen Glücksgefühle sind zwar da, aber der Überfluss an Items sorgt dafür, dass diese Glücksgefühle so schnell verschwinden, wie sie gekommen sind. Es wurde auch schon zu Release zuviel ausgeschüttet, nur halt massiv viel Schrott. Mir unverständlich wie man dann, nachdem iwann gesagt wurde dass jetzt besserer Loot fällt, alle wieder glücklich waren. Boar ich habe 7 blau, lila(, gold (etc aus der DZ .... ja, und? Wenn man das jedes Mal schafft bzw. zugeschüttet wird, verliert es auch das Besondere. Bei den Sets war es am schlimmsten. Seht, wir haben jetzt 4 neue Sets, hier habt ihr sie. Man konnte sie sogar kaufen und craften, die beste Ausrüstung! Ist doch logisch das die ganze Sache dann wieder shcnell an Reiz verliert ...

        Ein Set sollte rar sein, genau so wie die besten Waffen im Spiel ... dazu 0, xx % Droprates für Überitems, so das man, wenn man was findet, sich auch wirklich freut und man nicht nur das gefunden hat, was jeder andere schon 100x gefunden hat. Individualität war auch so ein Problem von Division.

        Naja, ich würde auch gerne nochmal reinschauen ... aber hab eigentlich keine Mitspieler mehr. Und ich befürchte, es wird ein Install->Deinstall Spiel. Vor allem wenn das Spiel jetzt noch einfacher geworden sein soll. Vorher konnte man es doch schon mit geschlossenen Augen spielen, in einigen Bereichen zumindest.
      • Von TheAbyss Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Caduzzz
        Hm MatimaDe, verbuggt stimme ich dir zu. Ab und an ändert sich von alleine mein Geschütz

        Aber zu schwer?

        Ich bin nicht in irgendwelchen The Division Foren unterwegs und zieh mir jede News rein, aber ich find's viel zu leicht. Hab jetzt die letzten fünf Undergroundränge auf "herausfordern" im Vorbeigehen gemacht. 2-3 mal gestorben, da kann man doch einfach durchlatschen....(habe aber auch fast immer "heroisch" gespielt, und wenn man nach 3-4 Versuchen es immer noch nicht geschafft hatte ich einfach einen netten Abend an dem ich entspannt zocken konnte und war nicht frustriert oder hab die Gruppe "geleavt" wie man so neudeutsch sagt.

        Vielleicht gibt's "individuelle" Bugs, keine Ahnung, wie gesagt ich find's so leicht, dass nicht mal mehr Spannung aufkommt. Ich mag's fordernde Spiele, und würde/habe die ein pder ander Instanz auch mehrmals gemacht, aber jetzt ist es nur noch ein absolutes durchgerenne. Klar freue ich mich jetzt ganz fix ein neues Set zusammen zu haben, oder neue Waffen und Mods, aber irgendwie...vielleicht bist einfach urlabsreif (schönen Urlaub)

        Grüße

        edit: gerade dieser U-Bahn teil wo man direkt rein kommt (in dem Film 2.Phase), das war doch "früher" der absolute Selbstmord, vor allem wenn man übereifrige Solo-Action-Spieler mit in der Gruppe hatte, da war man doch durch die Shotguns ziemlich fix im Dreck liegend. das ist doch viel einfacher geworden... hm
        ...puh da bin ich froh dass ich auf der XBOX mit dem eingeschränkten Eingabegerät "Controller" spiele... für mich isses um ehrlich zu sein genau richtig, dazu muss ich aber sagen, dass ich mit dem Controller auch nicht der Held bin, was 3rd Person Action angeht. Da mir der PC-Vergleich fehlt, wo man mit Maus und Tastatur sicher ne deutlich bessere Trefferquote hat, kann ich nur sagen, es passt für mich. Leider kann man mit einem Account nicht auf 2 Plattformen spielen, soweit ich weiss..
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1211603
The Division
The Division: Spieler sind mit Patch 1.4 bislang zufrieden
Der Patch 1.4 für The Division kommt bislang gut bei großen Teilen der Community an. Abseits von wenigen Stimmen, dass man jetzt zu schnell sterbe, regnet es vorwiegend Lob für Ubisoft Massive. Vor allem das deutlich großzügigere Loot- und Wirtschaftssystem wisse nun zu gefallen.
http://www.pcgameshardware.de/The-Division-Spiel-37399/News/Patch-14-User-Meinungen-1211603/
26.10.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/06/The-Division-Underground-36--pcgh_b2teaser_169.jpg
news